X
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[big][/big]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
happy
smile
lol
zwink
mrgreen
oops
cool
hm
oehm
sad
roll
zunge
shock
arrow
kaffee
xmas
finger
engel
keks
motz
crushed
eek
love
freak
box
ratlos
teach
hammer
ragnar
slainte
thump
chat
mampf
kratz
whisp
cele
trooper
death
rip
pop
bang
pray
close
platz
flag
kinn
kotz
raushier
☑️
❌️
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Flaschenteilung
Admin/Mod-Ruf
Sound of Islay
Fassbinder
Beiträge: 518 | Zuletzt Online: 15.12.2018
Registriert am:
26.04.2018
    • Sound of Islay hat einen neuen Beitrag "Suche diverse Caol Ila" geschrieben. 13.12.2018

      Vielen, vielen Dank fürs Nachschauen @Harvey
      Der passt leider nicht in das Beuteschema, aber Danke dir!

    • Sound of Islay hat einen neuen Beitrag "Alles was wir über Schwefel im Whisky (nicht) wissen" geschrieben. 13.12.2018

      Zitat von Miro im Beitrag #95
      Wenn ich das so lese, hätte ich noch nie einen Whisky mit Schwefel...kann jemand einen empfehlen, in dem sicher Schwefel ist?


      Bunnahabhain "The Viceroy's Elixir" (Wemyss) z.B.

    • Sound of Islay hat einen neuen Beitrag "... aber 2019 kauf' ich wirklich nichts mehr!" geschrieben. 13.12.2018

      Zitat von ASWhisky im Beitrag #69
      @Sound of Islay
      @drmayhem
      @Gloin

      Pinselreiniger
      ne das ist nichts für mich
      das sind ja eher Blechdosen
      würde ich mir nie in den Schrank stellen



      Na da schließt sich ja der Kreis - Ardbegs in die Blechtonne, Blechtonne in die Garage/den Keller, leere Ardbegflasche in den Schrank

      @Gloin war schneller

    • Sound of Islay hat einen neuen Beitrag "... aber 2019 kauf' ich wirklich nichts mehr!" geschrieben. 13.12.2018

      Zitat von Gloin im Beitrag #61
      Jetzt verstehe ich.

      Du kaufst Flaschen, keinen Whisky! Kippst Du den aus, bevor Du die Flaschen in den Schrank stellst?


      Warum habe ich gerade das Bild eines Living Bottichs aus alten Ardbegs, Hanyus und Karus vor Augen

    • Sound of Islay hat einen neuen Beitrag "... aber 2019 kauf' ich wirklich nichts mehr!" geschrieben. 13.12.2018

      Zitat von ASWhisky im Beitrag #60
      @Sound of Islay

      was zum Geier ist Pinselreiniger


      @ASWhisky

      Das hier zum Beispiel

      So mancher Pinselreiniger riecht einem Ardbeg (bzw. Südküsten-Islay allgemein) nicht unähnlich

    • Sound of Islay hat einen neuen Beitrag "Suche diverse Caol Ila" geschrieben. 13.12.2018

      @Harvey - das wäre nett, gerne!

    • Sound of Islay hat einen neuen Beitrag "... aber 2019 kauf' ich wirklich nichts mehr!" geschrieben. 13.12.2018

      Zitat von ASWhisky im Beitrag #55
      das ganze Zeug aus Japan läuft bei mir unter Sake


      Und Ardbeg ist Pinselreiniger? *duck-und-weg*

    • Sound of Islay hat einen neuen Beitrag "Suche diverse Caol Ila" geschrieben. 13.12.2018

      Update - irgendeine andere als die 1969er Coal Ila Gordon & Macphail Miniatur, aber von 1972 oder früher tut es natürlich auch, siehe Eingangspost

      Gerne auch zweckdienliche Hinweise über Beschaffungsquellen per PN

    • Sound of Islay hat einen neuen Beitrag "Persönliche Top 5 2018 - !!! bitte nur 1 Beitrag pro Mitglied (wg. Übersicht) !!!" geschrieben. 13.12.2018

      So, da ich die letzten Leckereien in der Samplebar, die potentiell in der Topliga spielen könnten, für nächstes Jahr aufbewahre und nichts mehr aus 2018 verkosten werde ist die Liste jetzt komplett und final @matts

      Bin auch schon gespannt auf eure Listen

    • Sound of Islay hat einen neuen Beitrag "Euer Whiskyjahr 2018" geschrieben. 13.12.2018

      Zitat von HarryB im Beitrag #39
      Zitat von Sound of Islay im Beitrag #38
      @HarryB stimmt! Fast vergessen!
      Trüffel Cup im Cutty das erste Mal - die rote Laterne verpasst und den Caol Ila erkannt. Was will man mehr

      Hätten wir uns mal zusammen getan, dann hätten wir locker gewonnen.


      Merken wir uns fürs nächste Mal, und ich glaube einen Caol Ila zu erkennen @HarryB

    • Sound of Islay hat einen neuen Beitrag "Geburtstagsglückwünsche" geschrieben. 13.12.2018

      @mdccclx
      Alles Gute zum Geburtstag, viel Gesundheit und gute Drams für das neue Lebensjahr wünsche

    • Sound of Islay hat einen neuen Beitrag "Euer Whiskyjahr 2018" geschrieben. 12.12.2018

      @HarryB stimmt! Fast vergessen!
      Trüffel Cup im Cutty das erste Mal - die rote Laterne verpasst und den Caol Ila erkannt. Was will man mehr

    • Sound of Islay hat einen neuen Beitrag "Musik - was hörst du gerade?" geschrieben. 12.12.2018




      Grandiose Wechsel von ruhig-melancholisch, treibend und danach fast schon beklemmend kreischenden Gitarren.
      Vor allem live der absolute Hammer!

    • Sound of Islay hat einen neuen Beitrag "Lagavulin 16" geschrieben. 12.12.2018

      Batch L8212

      Nase:
      Sehr schön, gleich eine Breitseite süßer Rauch. Der Rauchgeruch könnte auch vom Lapsang Souchong meines lokalen Tee-Dealers kommen, als brennt harziges Holz in der Ferne.
      Aber auch im Lagavulin 16 finde ich eine medizinische Note, die der aus aktuellen Caol Ila 12yo sehr, sehr ähnlich ist. Vielleicht wegen des selben Malzes?
      Aber der Rauch ist hier schwerer, wuchtiger, getragen von süßer Vanille, und einer Handvoll roter Johannisbeeren. Auch ein Spritzer Saft frisch gepresster Orange ist da.
      Nach etwas Atemzeit kommt ein Geruch wie von Datteln im Speckmantel aus dem Glas und spätestens jetzt setzt Speichelfluss ein.

      Mund:
      Ein rauchig-süßer, aber auch trockener Antritt, Vanille und auch hier wieder Parallelen zu einem frisch aufgebrühten Lapsang. Ein wenig Datteln und Orange, etwas Johannisbeeren. Kurz: die Aromen der Nase konsequent auch im Mund fortgesetzt. Dazu der Geschmack von Süßholz auf dem man herumkaut (das es z.b. auf Mittelaltermärkten oft gibt).
      Aber: Das Mundgefühl wird der kräftigen Nase leider nicht gerecht. Etwas wässrig fühlt er sich an, die Aromen sind nicht so kräftig präsent wie es die Nase verspricht. Das lässt ihn leider recht flach erscheinen.

      Finish:
      Hier wird er bitterer, ein Hauch Münzgeld (zu viele inaktive Fässer?), Sägespäne und Reste vom Bleistiftspitzen.

      Ein solider Whisky und gern gesehener Gast in der heimischen Bar. Dieses Batch gefällt mir aber leider nicht so gut, und ich finde den 4 Jahre jüngeren Bruder von der Nordküste insgesamt runder und im Gesamtbild stimmiger.

      83/100

    • Sound of Islay hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2018" geschrieben. 12.12.2018

      Hm, da es nun schon Glückwünsche dazu gab dann vielleicht auch einen Dram auf den neuen Posten als Fassbinder.
      Ein schöner 80's Caol Ila ist der doch noch einfachen Tätigkeit nicht angemessen, zur bodenständigen Arbeit ein bodenständiger Dram.

      Lagavulin 16yo (Batch L8212)

      Nase:
      Sehr schön, gleich eine Breitseite süßer Rauch. Der Rauchgeruch könnte auch vom Lapsang Souchong meines lokalen Tee-Dealers kommen, als brennt harziges Holz in der Ferne.
      Aber auch im Lagavulin 16 finde ich eine medizinische Note, die der aus aktuellen Caol Ila 12yo sehr, sehr ähnlich ist. Vielleicht wegen des selben Malzes?
      Aber der Rauch ist hier schwerer, wuchtiger, getragen von süßer Vanille, und einer Handvoll roter Johannisbeeren. Auch ein Spritzer Saft frisch gepresster Orange ist da.
      Nach etwas Atemzeit kommt ein Geruch wie von Datteln im Speckmantel aus dem Glas und spätestens jetzt setzt Speichelfluss ein.

      Mund:
      Ein rauchig-süßer, aber auch trockener Antritt, Vanille und auch hier wieder Parallelen zu einem frisch aufgebrühten Lapsang. Ein wenig Datteln und Orange, etwas Johannisbeeren. Kurz: die Aromen der Nase konsequent auch im Mund fortgesetzt. Dazu der Geschmack von Süßholz (das es z.b. auf Mittelaltermärkten oft gibt).
      Aber: Das Mundgefühl wird der kräftigen Nase leider nicht gerecht. Etwas wässrig fühlt er sich an, die Aromen sind nicht so kräftig präsent wie es die Nase verspricht. Das lässt ihn leider recht flach erscheinen.

      Finish:
      Hier wird er bitterer, ein Hauch Münzgeld (zu viele inaktive Fässer?), Sägespäne und Reste vom Bleistiftspitzen.

      Ein solider Whisky und gern gesehener Gast in der heimischen Bar. Dieses Batch gefällt mir aber leider nicht so gut, und ich finde den 4 Jahre jüngeren Bruder von der Nordküste insgesamt runder und im Gesamtbild stimmiger.

      83/100

    • Sound of Islay hat einen neuen Beitrag "der Weg von der Malzmaus zum Brennmeister ... " geschrieben. 12.12.2018

      Huch, so viel liebe Worte zur bescheidenen Beförderung zum Fassbinder
      Ich fühle mich pudelwohl und danke euch für die tolle Community an der ich sehr gerne teilhabe und der ich gerne auch in Form von Beiträgen und FTs etwas zurückgeben möchte
      Und ein Vorsatz für 2019 wird bei mir sein - nicht nur virtuell mit Fassstarken anstoßen
      @NONkONFORM das klingt wie eine Drohung mit dem Kennenlernen

      @SecondDram
      Glückwunsch zur Beförderung und tolle Worte! Gerade das finde ich hier auch sehr schön - geballte Kompetenz und 99,9% ein tolles Miteinander, und Schrulligkeiten kann man ausleben ohne blöden Kommentare

    • Sound of Islay hat einen neuen Beitrag "Du beschäftigst dich zu viel mit Whisky, wenn..." geschrieben. 12.12.2018

      Zitat von matts im Beitrag #531
      Zitat von Sound of Islay im Beitrag #530
      ... du einem Arbeitskollegen eine Flasche Laga 16 abkauft, und gleich den Bottlecode prüfst. Nach einem kurzen "Warum?", einer etwas längeren Antwort kam dann der Satz:
      "Und ich dachte immer Trainspotter wären nerdig"



      @Sound of Islay Und? Was ist es für ein Bottlecode?!?


      @matts
      L8212 unterhalb des Rückenetikett, also 31. Juli 2018 abgefüllt
      Mein letzter Laga war schon etwas älter, daher bin ich auf das aktuelle Batch gespannt

    • Sound of Islay hat einen neuen Beitrag "Du beschäftigst dich zu viel mit Whisky, wenn..." geschrieben. 12.12.2018

      ... du einem Arbeitskollegen eine Flasche Laga 16 abkauft, und gleich den Bottlecode prüfst. Nach einem kurzen "Warum?", einer etwas längeren Antwort kam dann der Satz:
      "Und ich dachte immer Trainspotter wären nerdig"

    • Sound of Islay hat einen neuen Beitrag " Persönliche Top 5 2019 - !!! bitte nur 1 Beitrag pro Mitglied (wg. Übersicht) !!!" geschrieben. 12.12.2018

      Meine Top 5 "Gesamt 2019"
      1. -
      2. -
      3. -
      4. -
      5. -

      Meine Top 5 "Neuerscheinungen 2019"
      1. -
      2. -
      3. -
      4. -
      5. -

    • Sound of Islay hat einen neuen Beitrag "Euer Whiskyjahr 2018" geschrieben. 12.12.2018

      Messetechnisch als auch Kauftechnisch ein seeehr entspanntes Jahr, ich war nur in Düsseldorf und habe außerhalb von FTs weniger als 10 Flaschen gekauft.

      An Samples durfte ich mich einiger leckerer Tropfen erfreuen, war aber in der Rückschau wenig entdeckerisch. Als guter Vorsatz für das neue Jahr - entdeckungsfreudiger sein.
      Das Budget für 2019 wird nicht erhöht und nicht gekürzt, schau`n mer mal was so kommt.

Empfänger
Sound of Islay
Betreff:


Text:
Sie haben nicht die erforderlichen Rechte, um einen Gästebucheintrag zu verfassen.


disconnected Stammtisch Mitglieder Online 43
Xobor Forum Software © Xobor