X
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[big][/big]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
happy
smile
lol
zwink
mrgreen
oops
cool
hm
oehm
sad
roll
zunge
shock
arrow
kaffee
xmas
finger
engel
keks
motz
crushed
eek
love
freak
box
ratlos
teach
hammer
ragnar
slainte
thump
chat
mampf
kratz
whisp
cele
trooper
death
rip
pop
bang
pray
close
platz
flag
kinn
kotz
raushier
☑️
❌️
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Flaschenteilung
Admin/Mod-Ruf
rathead
Brennblasenpolierer
Beiträge: 88 | Zuletzt Online: 24.10.2018
Registriert am:
03.04.2018
    • rathead hat einen neuen Beitrag "Fussball: Welcher ist Euer Lieblingsverein?" geschrieben. 06.10.2018

      Zitat von Oldie61 im Beitrag #235
      Im Moment bin ich ein wenig von der Rolle



      ... aber es ist noch so lange zu Spielen :-(


      Da werde ich als Kölner sogar Gladbacher. Drücke euch die Daumen!

    • rathead hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2018" geschrieben. 01.10.2018

      Zitat von matts im Beitrag #5482
      @rathead Welcher Kavalan war es denn genau?


      WID 103738

      Ich hab‘s oben ergänzt.

      Gruß
      Chris

    • rathead hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2018" geschrieben. 30.09.2018

      Kavalan Solist Sherry Cask 57,1%, WID 103738

      Wieder so ne braune Suppe. Riecht wie Sherry in Baumrinde garniert mit süßer Vanille.
      Kräftiger, aber nicht alkoholisch brennender Antritt, mit zunächst viel Würze. Danach fruchtig mit Erdbeeren und Datteln, aber so richtig kommt’s gegen die Eiche nicht an.
      Im langen Abgang Eiche mit Zartbitterschokolade.

      Wie schon der Solist Port für mich zu viel auf der Eiche. Leckeres Zeug, mit mehr Sherry Einfluss würde er mir besser gefallen.

      Gruß
      Chris

    • rathead hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2018" geschrieben. 28.09.2018

      Raasay „While We Wait“ 3rd Edition 46%

      In der Nase lässt sich das Finish in Rotweinfässern nicht verleugnen. Trauben, leicht säuerlich gepaart mit leichtem Lagerfeuerrauch.
      Im Mund kommen dann noch Erdbeeren dazu. Wird dann würziger mit ein wenig Eiche.
      Im Abgang ist der Rauch wieder präsenter, nicht phenolisch. Etwas Würze und Bitterkeit verbleiben mittellang.

      Mein Überraschungseinkauf, den hatte ich nicht auf dem Zettel. Zum Glück würde ich im Laden zum Probieren genötigt.

      Gruß
      Chris

    • rathead hat einen neuen Beitrag "FT WELT DER WEINKRAFT (Maxis on the road or whatever)" geschrieben. 24.09.2018

      @NONkONFORM mein Maxi ist auch da.

      Danke!
      Chris

    • rathead hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2018" geschrieben. 24.09.2018

      Heute mal ein Sample von @Nosferatu68 .

      Kavalon Solist Port, 58,6 % WID 92020

      Beim ersten Blick hab ich mich gefragt, was das braune Samplefläschchen soll. Denkste, das Zeug ist so dunkel, muss also einiges vom Fass mitbekommen haben.

      Also Flasche auf und Nase dran. Erster Gedanke, bah Eichenschrankwand.
      Nach ein paar Minuten im Glas kommen zur immer noch intensiven Eiche, dunkle Trauben, Datteln und Alkohol. Mit einigen Tropfen Wasser wird das Verhältnis zwischen Frucht und Eiche ein wenig ausgewogener ohne an Kraft zu verlieren.
      Im Mund dominiert dann allerdings wieder deutlich die Eiche und zwar bitter und modrig. Hinzu kommen dunkle Trauben, Datteln und pfeffrige Schärfe.
      Der lange Abgang ist auch wieder von Holz geprägt mit ein wenig Espresso.

      Abschließend noch einen Schluck unverdünnt. Kräftig, intensiv, scharf. Jetzt noch in gleicher Intensität fruchtig, dann wäre das ein Knaller.
      Gefällt mir trotzdem, weil hier nix glatt gebügelt ist.

      Gruß
      Chris

    • rathead hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2018" geschrieben. 18.09.2018

      Zwei Samples vom @whisho genascht:

      - Glenglassaugh Peated - Port Wood Finish, 46%, 2017, WID.: 103314
      - Glendronach Peated Port Wood, 46%, 2017, WID.: 103091

      Genau mein Fall! Danke für die Samples.

      Gruß
      Chris

    • rathead hat einen neuen Beitrag "Blindverkostungen - Ruhm & Ehre" geschrieben. 17.09.2018

      Hallo zusammen,

      heute Nr. 4 der „Sonderlinge“ vom @Whiskytester

      In der Nase habe ich süßen Honig mit ein wenig Vanille. Dazu viel Heu und Nelken.

      Zu Beginn im Mund ganz weich, man bemerkt ihn fast gar nicht. Dann baut sich eine kräftige Würze auf: Eiche, Pfeffer, Vanille. Leicht trockenes Mundgefühl.

      Mittellanger Abgang mit Eiche und einer kleinen Espressonote.

      Hmm.... 0815 Nase + interessanter Geschmack im zweiten Anlauf + würziger Abgang = ???

      ??? = Johnnie Walker The Spice Road 40%

      Danke Whiskytester!

      Gruß
      Chris

    • rathead hat einen neuen Beitrag "Blindverkostungen - Ruhm & Ehre" geschrieben. 09.09.2018

      Zitat von Whiskytester im Beitrag #444
      @rathead

      Hi,
      freut mich wenn er dir geschmeckt hat! Bin mal gespannt wie Du den nächsten findest


      Das werde ich jetzt herausfinden.

      Im ersten Moment dominiert Heu mit einer säuerlichen Note. Dann malzig süß mit Zitrusfrische. Hmm, irgendwie anders.
      Im Mund dann anders als in der Nase: prickelnder und würziger Antritt, Vanille und ein wenig Zartbitterschokolade.
      Im Abgang verbleiben dann Würze und Schokolade. Den würde ich als mittellang bezeichnen.
      Im zweiten Schluck finde ich Heu auch im Geschmack und mehr Vanille im Abgang.

      Interessant, da abwechslungsreich, aber nicht mein Ding. Keine Ahnung was das ist, aber dieses Mal wird der Sonderling seinem Namen gerecht oder?

      Mal schauen: Aureum Grave Digger Edition 6 Jahre 43%

      Horizont erweitert, Danke an @Whiskytester

      Gruß
      Chris

    • rathead hat einen neuen Beitrag "Blindverkostungen - Ruhm & Ehre" geschrieben. 07.09.2018

      Dann will ich mal nachlegen mit Sonderling Nr. 2 vom @Whiskytester

      Am Sample Fläschchen gerochen erinnert es mich zunächst an dunklen Waldblumenhonig. Im Glas dann weiterhin süß aber viel frischer mit Zitrusfrüchten.
      Nach etwas Ruhe im Glas kehrt die Honignote zurück.

      Im Mund dann weich, ölig und angenehm süß. Dann würzig mit leicht bitterer Eiche.

      Der Abgang maximal mittel, wobei mir wieder der Waldhonig in den Sinn kommt. Nach ner Weile mehr in Richtung Karamell.

      Leckeres Teil.

      Ich tippe auf Highlands 40 % mit 10 - 12 Jahren. Mein erster Gedanke war der Glenmorangie 10. Aber der kann ja nicht sein, da der Whiskytester vor dem Lasanta von mir noch keinen Glenmorangie im Glas hatte. Mist...

      Und es ist
      Knockando 18 von 1996 mit 43 %

      18 Jahre hätte ich jetzt nicht gedacht. Trotzdem lecker.

      Gruß
      Chris

    • Liste:

      GLENGLASSAUGH (6,60 / 12,50)
      airprib 20 cl
      NONkONFORM 5cl

      Rest 45 cl


      BALBLAIR (6,60 / 12,50)
      airprib 20 cl
      mdccclx 10cl

      Rest 40 cl


      LEDAIG (7,30 / 13,90)
      airprib 20 cl
      NONkONFORM 20cl + Großsample á 70cl
      rathead 10cl

      Rest 20 cl


      GLENTURRET (7,30 / 13,90)
      airprib 20 cl
      mdccclx 10cl
      NONkONFORM 5cl

      Rest 35 cl


      GLENGOYNE (7,30 / 13,90)
      airprib 20 cl
      mdccclx 10cl

      Rest 40 cl

    • rathead hat einen neuen Beitrag "Grund zur Freude..." geschrieben. 04.09.2018

      Zitat von Whiskytester im Beitrag #1544
      Vielen Dank @rathead für den prall gefüllten Maxi!!

      Bin schon gespannt was Du da für mich abgefüllt hast


      Ist nur der letzte Rotz, den ich los werden musste.

      Viel Spaß damit!
      Chris

    • rathead hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2018" geschrieben. 02.09.2018

      Heute Abend den ersten „Sonderling“ vom @Whiskytester im Glas.

      Süße Orangen dominieren im Aroma mit ein wenig Rauch. Wobei das so dezent ist, dass ich mich nach kurzer Zeit frage, ob der wirklich da war.
      Im Mund dann sehr süß und ölig. Wieder Orangen mit Rauch, wobei die Orangen weniger in Erscheinung treten als in der Nase, was ich nicht so schade finde.
      Der Abgang ist kurz mit ein wenig Rauch und Eichenwürze.

      Netter und süffiger Malt, den ich jetzt noch austrinken werde und wahrscheinlich morgen schon wieder vergessen habe...

      Mal schauen was das ist:
      The Black Grouse Alpha Edition Blend 40%

      Danke Tobi für das Sample. Du hattest Recht, dass ich den noch nicht gekauft habe. Ändert sich auch nicht.

      Gruß
      Chris

    • rathead hat einen neuen Beitrag "FT WELT DER WEINKRAFT (Maxis on the road or whatever)" geschrieben. 31.08.2018

      Liste


      Edradour Barolo
      15cl NONkONFORM
      05cl IronChic
      05cl JörgW
      05cl Quin
      10cl Rathead

      30cl Rest


      Dufftown Rioja
      15cl NONkONFORM
      05cl IronChic
      05cl JörgW
      05cl Quin

      40cl Rest


      Arran Marsala
      15cl NONkONFORM
      05cl JörgW
      05cl Quin
      10cl Whiskytester
      10cl Rathead

      25cl Rest

      @Whiskytester Danke für den Tipp

    • rathead hat einen neuen Beitrag "Grund zur Freude..." geschrieben. 30.08.2018

      Ein unerwartetes Sample Päckchen mit „Sonderlingen“.
      Ich bin gespannt.

      Vielen Dank @Whiskytester
      Gruß
      Chris

      [[File:7742944F-03A2-4EAF-B4B0-9B67D995070A.jpeg|none|auto]]

    • rathead hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2018" geschrieben. 27.08.2018

      Zitat von Whiskytester im Beitrag #4739
      Knockando 18J

      lecker! Süßer Sherry aber nicht übertrieben. Fein und würzig. Der macht mir Spaß.

      @rathead
      Kennst Du den? Wäre das was für Dich??


      @Whiskytester
      Ne, kenne ich nicht. Vom 21 yo hattest du mir mal ein Sample geschickt. Wie ist der im Vergleich zu dem?

      Gruß
      Chris

    • rathead hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2018" geschrieben. 11.08.2018

      Jetzt noch ne Runde rauchigen Port.
      [[File:E8505532-00D8-45F0-AB45-96D11D5B5A9D.jpeg|none|auto]]

      Gruß
      Chris

    • rathead hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2018" geschrieben. 11.08.2018

      Zeit eine Wissenslücke zu schließen: Wie schmeckt Portwein?
      Ok, ob die Flasche vom Discounter dafür die richtige Wahl ist?
      Egal ist fruchtig süffig.
      [[File:2CDF7C74-7915-40E9-AE7E-CB439335F1F5.jpeg|none|auto]]

      Gruß
      Chris

Empfänger
rathead
Betreff:


Text:
Sie haben nicht die erforderlichen Rechte, um einen Gästebucheintrag zu verfassen.


disconnected Stammtisch Mitglieder Online 2
Xobor Forum Software © Xobor