X
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[big][/big]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
happy
smile
lol
zwink
mrgreen
oops
cool
hm
oehm
sad
roll
zunge
shock
arrow
kaffee
xmas
finger
engel
keks
motz
crushed
eek
love
freak
box
ratlos
teach
hammer
ragnar
slainte
thump
chat
mampf
kratz
whisp
cele
trooper
death
rip
pop
bang
pray
close
platz
flag
kinn
kotz
raushier
☑️
❌️
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Flaschenteilung
Admin/Mod-Ruf
Mr Barleycorn
Torfstecher
Beiträge: 143 | Zuletzt Online: 23.10.2018
Registriert am:
23.01.2018
    • Mr Barleycorn hat einen neuen Beitrag "am bestehenden gutem festhalten oder die Vielfalt" geschrieben. 22.10.2018

      Schönes Thema! Ich bin gerade auch eher dabei, die unendliche Vielfalt zu erkunden. Habe aber auch schon den ein oder anderen Malt nachgekauft.

    • Mr Barleycorn hat einen neuen Beitrag "Musik - was hörst du gerade?" geschrieben. 22.10.2018

      [quote=galli|p124026]Heute höre ich gerade viel Metronomy. Die habe ich schon lange nicht mehr gehört. Passt einfach gerade. Darum spamme ich euch jetzt mit ein paar Songs voll.



      THe Look ist seit ein Paar Jahren auch einer meiner treusten Begleiter. Und auch sonst spitzen Band!

      Edit: Da hat es mir doch glatt das Zitat zerhauen...mist.

    • Mr Barleycorn hat einen neuen Beitrag "Leipziger Fassprojekt" geschrieben. 18.10.2018

      Zitat von ffmdino im Beitrag #110
      Und wie geht es jetzt weiter?
      Kommt jetzt der Arran ins Fass oder wie oder was?


      Naja erstmal bleibt der Port noch drin. Bis Ende des Jahres ist geplant. Der Arran ist inzwischen auf deutschem Boden gelandet. Es ist im Moment die Überlegung im Raum, etwas Port abzulassen und durch neuen zu ersetzen, damit der Holzeinfluss im Port nicht zu krass wird. Ein paar Liter frischer Port sind nämlich noch da und wir wollen den Fassgereiften ja nicht wegschütten.

    • Mr Barleycorn hat einen neuen Beitrag "Leipziger Fassprojekt" geschrieben. 18.10.2018

      Zitat von ffmdino im Beitrag #108
      Zitat von Hobbit im Beitrag #106
      ...hat nicht gehalten..alles ausgetrunken. War ein schöner Abend... ;)

      alles klar hauptsache es ballert.


      Der hat halt nicht so richtig geballert, deswegen haben wir das Fass ja auch leer gemacht

    • Mr Barleycorn hat einen neuen Beitrag "Leipziger Fassprojekt" geschrieben. 18.10.2018

      @ffmdino @Hobbit und ich haben am vorletzten Wochenende eine Fassprobe vom Port gezogen und mit dem Ursprungs Port-Cuvee verglichen und der Unterschied war enorm. Ich war total überrascht, wie sehr das Holz schon nach so kurzer Zeit Einfluss nimmt. Wir hatten gar nicht auf dem Schirm, dass wir nach der Fassauswahl nun auch bei der Vorbelegung so viel für uns mitnehmen. Der gereifte Port hat uns beiden wirklich um Längen besser geschmeckt als der Ungereifte. Viel mehr Tiefe und Komplexität und eben deutliches Holz und Bourbon. Ich glaube wir reifen ab sofort nur noch Port nach :D

    • Mr Barleycorn hat einen neuen Beitrag "Mr Barleycorn's Samples" geschrieben. 18.10.2018

      Update. Paar Sachen sind weg. Dafür zwei neue Flaschen dazu gekommen.

    • Mr Barleycorn hat einen neuen Beitrag "Hazelburn 13 2004/2018 Oloroso Cask Matured" geschrieben. 17.10.2018

      Nase: In der Nase zu Beginn deutlicher Alkohol, dann typische Oloroso Aromen wie Rosinen, Pflaumen und etwas bittere Schokolade. Auch angebranntes Karamell und Orangen nehme ich wahr. Mit der zeit wird der Malt würziger und der Holzeinfluss zeigt sich. Angenehm süß in der Nase, wenn man sich an den intensiven Alkohol gewöhnt hat. Der Sherryfasseinfluss ist hier das, was am meisten heraussticht.

      Geschmack: Deutlich weniger süß als die Nase erwarten lässt. Kräftig im Antritt und schön ölig. Da ist eine ordentliche Prise Pfeffer, Kaffee, Backkakao, Trockenpflaumen, Rosinen und auch die Orange ist wieder mit von der Partie. Gegen ende kommt auch im Mund das Holz schön durch. Insgesamt eher herb, was mir gut gefällt.

      Abgang: Mittellang bis lang mit dunkler Schokolade, etwas Orangenabrieb, Ingwer und angenehme Trockenheit durch das Holz.

      Fazit: Dreifach gebrannt klingt immer sehr soft und weichgespült. Das trifft für diesen Malt auf dem Hause Springbank definitiv nicht zu. Der Hazelburn 13 hat mächtig Power und bringt damit die Oloroso Aromen voll zur Geltung. Der Alkohol könnte durchaus etwas besser eingebunden sein. Aber es ist vielleicht gerade das, was den Malt auch ausmacht. Mir gefällt zudem, dass der Malt zwar in der Nase eine recht kräftige Süße verspricht, aber auf der Zunge dann eher herb ist. Ein paar Jahre mehr würde ihm vielleicht gut tun.

    • Mr Barleycorn hat das Thema "Hazelburn 13 2004/2018 Oloroso Cask Matured" erstellt. 17.10.2018

    • Mr Barleycorn hat einen neuen Beitrag "Was mich gerade nervt..." geschrieben. 17.10.2018

      Zitat von J.F.K. im Beitrag #2014
      Zitat von Nosferatu68 im Beitrag #2012
      @Mad_Max

      Im Ernst? Ausgerechnet bei einem Laga 12 Cs, die einen recht hohen Alkoholgehalt aufweisen, gehst du mit deiner Nase so weit ins Glas. Das könnte ich nicht, denn meistens beißen Fassstärken ganz schön im Zinken, und da bin ich etwas empfindlich und halte lieber Abstand.


      Ist das so, ja?!?
      Meine Erfahrung ist da eine andere - jedenfalls grob überschlägig. Da empfinde ich fassstarke Whiskies deutlich weniger beißig, weil deren (hoher) Alkoholgehalt deutlich besser mit den übrigen Aromen verwoben und verknüpft ist, während er bei Trinkstärken, deren Alkohol durch das Wasser bereits gelöst wurde, oftmals wirklich sehr unangenehm in der Nase prizzelt.
      Ja, im fassstarken Whisky ist auch der Alkoholgehalt höher und intensiver. Aber er steht nur sehr selten "allein" und einzig, während ich dieses Phänomen (oder sollte ich sagen: Paradoxon) häufiger bei "verdünnten" Whiskies erlebe...


      Dieses Paradoxon ist mir auch schon mehrmals aufgefallen. Konnte mir es nur nie erklären. Danke @J.F.K. und bis Samstag!

    • Mr Barleycorn hat einen neuen Beitrag "Musik - was hörst du gerade?" geschrieben. 15.10.2018

      Zitat von NONkONFORM im Beitrag #3181
      @Mr Barleycorn
      Sehr gut. Du hast schon gut verstanden, was ich mag. Top...auch schönes Cover.
      Danke dir.

      Muss heut früh ins Bett, aber einen "Gruß zurück" habe ich für dich...





      @NONkONFORM Deine Picks hauen aber auch immer ganz gut hin! Jetzt aber ab ins Bett!

    • Mr Barleycorn hat einen neuen Beitrag "Musik - was hörst du gerade?" geschrieben. 15.10.2018

      @NONkONFORM Mal wieder was für dich...

    • Mr Barleycorn hat einen neuen Beitrag "Geburtstagsglückwünsche" geschrieben. 15.10.2018

      Auch von mir alles Gute @Nosferatu68 Lass Dich gebührend feiern!

    • Mr Barleycorn hat einen neuen Beitrag "5 verschiedene Island-Malts" geschrieben. 14.10.2018

      Da mach ich auch gern mit! Ich mag die Inseln :)

      Liste:

      Arran 2000
      10cl SanctTom
      10cl FuturePerfect
      5cl Mr Barleycorn
      Rest 45cl

      Bunnahabhain 1998
      10cl SanctTom
      10cl Götzi
      5cl Mr Barleycorn
      Rest 45cl

      Highland Park 1999
      10cl SanctTom
      10cl Götzi
      5cl FuturePerfect
      5cl Mr Barleycorn
      Rest 40cl

      Talisker 18 yrs.
      10cl SanctTom
      10cl FuturePerfect
      5cl Mr Barleycorn
      Rest 45cl

      Tobermory 1996
      10cl SanctTom
      5cl FuturePerfect
      5cl Mr Barleycorn
      Rest 50cl

    • Mr Barleycorn hat einen neuen Beitrag "Musik - was hörst du gerade?" geschrieben. 14.10.2018

      Zitat von galli im Beitrag #3169
      Höre gerade was von Azad. Der kann natürlich nicht mit den Punchlines von Morlockk mithalten aber da kommt einfach so ein böser Vibe auf.





      @galli dem kann ich leider gar nicht zuhören

    • Mr Barleycorn hat einen neuen Beitrag "Musik - was hörst du gerade?" geschrieben. 12.10.2018

      Zitat von galli im Beitrag #3138
      Heute zufällig entdeckt. Das heißt nicht, dass ich das gut finde. Es ist einfach nur schräg




      Schräg triffts ganz gut, @galli

    • Mr Barleycorn hat einen neuen Beitrag "Talisker 30 (2017)" geschrieben. 11.10.2018

      Zitat von Olli im Beitrag #3
      Zitat von Mr Barleycorn im Beitrag #2
      Nase: Zarter Rauch gefolgt von einem Korb heller Früchte. Da sind helle Weintrauben, Aprikosen, Mango und Datteln. Mit der Zeit kommen Heidekräuter dazu, außerdem Honig, schwarzer Pfeffer, eine maritime Note und eine leichte alkoholische Frische. Nach dem ersten Schlug entdecke ich auch dunklere Nuancen wie Schokolade, Kaffee und Gewürze (Nelke, Muskat). Je länger der Malt steht und Zeit bekommt, sich zu entfalten, desto süßer wird die Nase und auch die Kräuter werden intensiver.

      Geschmack: Sehr ölig und voluminös mit gelben Gummitierchen, schwarzem Pfeffer und jeder Menge Frucht. Nicht so süß, wie die Nase vermuten lässt. Wieder kristallisieren sich Aprikose, Mango und auch etwas Ananas heraus. Deutlich ist der Einfluss des Holzes wahrnehmbar. Da sind wieder Gewürze, Vollmilchschokolade und eine leichte Bitterkeit. Lässt man dem Tali etwas Zeit im Mund, zeigt er auch seine typische Schärfe - Chili. Die Aromen sind toll von einer deutlich wahrnehmbaren aber eleganten Rauchnote umgeben. Insgesamt recht schwer aufzuschlüsseln, da die Aromen miteinander verschmelzen.

      Abgang: Lang mit ordentlich Holz, Pfeffer, Marillenmarmelade, kandiertem Ingwer, Honig und leichtem Rauch.

      Fazit: Das war ja mal ein Selbstläufer. Toll komplex und gesetzt, aber trotzdem an keiner Stelle langweilig. Das spürbare Alter (Tiefe, Süße, Holzeinfluss) hat mit dem immer noch vorhandenen Rauch und der für Talisker typischen Schärfe zwei Gegenspieler, die ihren Job auch nach langer Zeit noch toll machen. So steht hier vor mir ein Malt, der alt und jung vereint und seine Wurzeln nicht versteckt.


      Flasche geöffnet?

      @Olli nö, Sample bestellt.

Empfänger
Mr Barleycorn
Betreff:


Text:
Sie haben nicht die erforderlichen Rechte, um einen Gästebucheintrag zu verfassen.


disconnected Stammtisch Mitglieder Online 2
Xobor Forum Software © Xobor