X
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[big][/big]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
happy
smile
lol
zwink
mrgreen
oops
cool
hm
oehm
sad
roll
zunge
shock
arrow
kaffee
xmas
finger
engel
keks
motz
crushed
eek
love
freak
box
ratlos
teach
hammer
ragnar
slainte
thump
chat
mampf
kratz
whisp
cele
trooper
death
rip
pop
bang
pray
close
platz
flag
kinn
kotz
raushier
☑️
❌️
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Flaschenteilung
Admin/Mod-Ruf
Chrodo
Pappschachtelfalter
Beiträge: 25 | Zuletzt Online: 23.05.2018
Registriert am:
10.01.2018
    • Chrodo hat einen neuen Beitrag "CCS (Christmas Cask Share) 2017" geschrieben. 27.04.2018

      Paket kam heute an. Danke dir
      Mir juckt's jetzt schon am Gaumen aber muss mich wohl bia heute abend gedulden

    • Chrodo hat einen neuen Beitrag "Longrow 11 Cabernet Franc" geschrieben. 03.03.2018

      Da der Longrow Red 11yo soo bei Facebook etc gehypt worden ist, wollte ich ihn auch gerne mal im Glässchen haben. Ich muss dazusagen, dass dies mein erster Longrow, mein erster Dram aus einem Weinfass ist und ich gerade noch am Anfang meiner Whisykarriere stehe. Das sind meine ersetn öffentlichen Notes. Ich bitte also um Nachsicht.

      Mit der Nase konnte ich ein zuerst den Rauch (würde ihn aber nicht als kräftig beschreiben, eher als leichten Rauch) wahrnehmen und wie es sich für einen Fassstarken gehört, den anfänglich beissenden Alkohol, der im Laufe der Zeit abnimmt. Im Hintergrund ein wenig Vanille, Karamell und Pfeffer. Nach ca 30min im Glas auch Marzipan und Zitrusnoten.
      Am Anfang fand ich ihn langweilig. Da die Aromen für mich nur sehr schwer und in kleinen Nuancen wahrnehmbar waren. Nach einiger Zeit im Glas wurde er etwas interessanter, aber dennoch eher ernüchternd. Da hätte ich tatsächlich mehr erwartet.

      Auf der Zunge ging es mir ähnlich. Zuerst ein mittelstarker Antritt mit Süße, etwas Säuerliches und dann eher helle Trauben und Pfeffer. Weihnachtliche Gewürze (ich weiß jetzt nicht genau wie das dominantere Arome heißt). Die Vanille und Zitrus finde ich hier nicht wieder.

      Der Abgang ist okay. Warm und mittellang und hier dann die Eiche. Die Süße bleibt leider nur kurz zurück.

      Das leere Glas hat dann wirklich modrig und säuerlich gerochen. Aromen, die ich nicht als angenehm empfinde und die ich so noch bei keinem anderen gerochen habe.

      Ich kann den Hype um diesen Malt nicht nachvollziehen. Er ist für mich trinkbar aber kein Malt, von dem ich mir eine ganze Flasche kaufen würde. Dafür ist er mir zu uninteressant und langweilig. Und vor allem den Geruch aus dem leeren Glas war sehr unangenehm (ich schnüffle gerne noch in den leeren Glässchen rum).

      Fazit: Probiert, nicht mein Fall. Würde ich nicht nochmal Geld für ausgeben. Die restlichen 8cl bekomme ich aber auch irgendwie weg, da bin ich mir sicher.

    • Chrodo hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2018" geschrieben. 03.03.2018

      @Hobbit und @Oldie61

      Danke für das Feedback

    • Chrodo hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2018" geschrieben. 03.03.2018

      Longrow Red 11yo (9yBourbon+2yCabernet Franc) 2018 55,9% WID:105649

      zuallererst vielen Dank @Hobbit für die FT.

      Da der Longrow Red 11yo soo bei Facebook etc gehypt worden ist, wollte ich ihn auch gerne mal im Glässchen haben. Ich muss dazusagen, dass dies mein erster Longrow, mein erster Dram aus einem Weinfass ist und ich gerade noch am Anfang meiner Whisykarriere stehe. Das sind meine ersetn öffentlichen Notes. Ich bitte also um Nachsicht.

      Mit der Nase konnte ich ein zuerst den Rauch (würde ihn aber nicht als kräftig beschreiben, eher als leichten Rauch) wahrnehmen und wie es sich für einen Fassstarken gehört, den anfänglich beissenden Alkohol, der im Laufe der Zeit abnimmt. Im Hintergrund ein wenig Vanille, Karamell und Pfeffer. Nach ca 30min im Glas auch Marzipan und Zitrusnoten.
      Am Anfang fand ich ihn langweilig. Da die Aromen für mich nur sehr schwer und in kleinen Nuancen wahrnehmbar waren. Nach einiger Zeit im Glas wurde er etwas interessanter, aber dennoch eher ernüchternd. Da hätte ich tatsächlich mehr erwartet.

      Auf der Zunge ging es mir ähnlich. Zuerst ein mittelstarker Antritt mit Süße, etwas Säuerliches und dann eher helle Trauben und Pfeffer. Weihnachtliche Gewürze (ich weiß jetzt nicht genau wie das dominantere Arome heißt). Die Vanille und Zitrus finde ich hier nicht wieder.

      Der Abgang ist okay. Warm und mittellang und hier dann die Eiche. Die Süße bleibt leider nur kurz zurück.

      Das leere Glas hat dann wirklich modrig und säuerlich gerochen. Aromen, die ich nicht als angenehm empfinde und die ich so noch bei keinem anderen gerochen habe.

      Ich kann den Hype um diesen Malt nicht nachvollziehen. Er ist für mich trinkbar aber kein Malt, von dem ich mir eine ganze Flasche kaufen würde. Dafür ist er mir zu uninteressant und langweilig. Und vor allem den Geruch aus dem leeren Glas war sehr unangenehm (ich schnüffle gerne noch in den leeren Glässchen rum).

      Fazit: Probiert, nicht mein Fall. Würde ich nicht nochmal Geld für ausgeben. Die restlichen 8cl bekomme ich aber auch irgendwie weg, da bin ich mir sicher.

    • Chrodo hat einen neuen Beitrag "CCS (Christmas Cask Share) 2017" geschrieben. 01.03.2018

      Danke Tom für die Info. Ich hoffe dass du das fehlende Geld auch noch eintreiben könntest.

    • Chrodo hat einen neuen Beitrag "CCS (Christmas Cask Share) 2017" geschrieben. 22.02.2018

      Zitat von Anam na h-Alba im Beitrag #92
      N´abend Maltheads

      Aus den Fassteilungen Chistmas Cask Share, Ardnahoe und Bunnahabhein fehlen aktuell noch Zahlungen in Höhe von
      knapp 19.000 €.
      Ich möchte alle Teilnehmer bitten unter ihren Nachrichten nachzuschauen.
      Danke


      Tom, gibt's schon Neuigkeiten?

    • Chrodo hat einen neuen Beitrag "2 x TWC mit Rum Cask Finish" geschrieben. 22.02.2018

      Null Problemo. Danke dir

Empfänger
Chrodo
Betreff:


Text:
Sie haben nicht die erforderlichen Rechte, um einen Gästebucheintrag zu verfassen.


disconnected Stammtisch Mitglieder Online 18
Xobor Forum Software © Xobor