X
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[big][/big]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
happy
smile
lol
zwink
mrgreen
oops
cool
hm
oehm
sad
roll
zunge
shock
arrow
kaffee
xmas
finger
engel
keks
motz
crushed
eek
love
freak
box
ratlos
teach
hammer
ragnar
slainte
thump
chat
mampf
kratz
whisp
cele
trooper
death
rip
pop
bang
pray
close
platz
flag
kinn
kotz
raushier
☑️
❌️
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Flaschenteilung
Admin/Mod-Ruf
LittlePeat
Torfstecher
Beiträge: 110 | Zuletzt Online: 17.01.2019
Registriert am:
28.09.2017
    • LittlePeat hat einen neuen Beitrag ""Miesester" Malt 2018" geschrieben. 14.01.2019

      Das war bei mir dieser Glenrothes. Wie ein schlechter New Make, trotz 11 Jahren und der relativ dunklen Farbe. Nicht einmal den berühmten Glenrothes-Muff hat er gehabt.

    • LittlePeat hat einen neuen Beitrag "Spey Tenné Cask Strength" geschrieben. 14.01.2019

      PS. Langsam werde ich Fan dieser Destille. Der würzige Brennereicharakter, der am Gaumen an dunkles Starkbier erinnert, ist eine schöne Abwechslung zu den ganzen Apfel-Birnen-Zitronen-Malts.

    • LittlePeat hat einen neuen Beitrag "Spey Tenné Cask Strength" geschrieben. 14.01.2019

      Unter den sehr jungen Whiskys - einer der besseren Sorte. Bier-Limonade-Mix in der Nase, dann aber sehr angenehm kräuterig-würzig am Gaumen mit einem langen würzigen Abgang. Eine ganz leichte Schwefel-Rauch-Note ist auch dabei. 89 Punkte. Eigentlich verdient er sogar noch einen zusätzlichen Punkt für "No colouring added" auf dem Etikett.

    • LittlePeat hat das Thema "Spey Tenné Cask Strength" erstellt. 14.01.2019

    • LittlePeat hat einen neuen Beitrag "Musik - was hörst du gerade?" geschrieben. 08.01.2019

      Zitat von NONkONFORM im Beitrag #3870
      Hab hier mal was für @LittlePeat

      ...die Combo kenne ich von meinen litauischen Kumpels






      @NONkONFORM Danke, die kannte ich noch nicht.

      Bin im Übrigen auch erkältet, muss jetzt wieder zurück ins Bett.

    • LittlePeat hat einen neuen Beitrag "Musik - was hörst du gerade?" geschrieben. 31.12.2018

      Ukrainischer Djent mit female vocals:

    • LittlePeat hat einen neuen Beitrag ""Guten Rutsch und alles Gute für 2019"" geschrieben. 31.12.2018

      Ich wünsche allen einen guten Rutsch und eine tolle Silvesterparty. Es gibt ja auch echt was zu feiern. Erstaunlich, dass wenn das alte Jahr zu Ende ist, gleich danach das nächste beginnt.

    • LittlePeat hat einen neuen Beitrag "Ralfys Whisky Of The Year For 2019 - Glenallachie 12" geschrieben. 27.12.2018

      Zitat von Bam im Beitrag #8
      Bei Ralfy gehts nicht um den besten Whisky des Jahres, sondern einfach um nen Whisky, der in sein Schema passt:
      - nicht Kühlgefiltert
      - natürliche Farbe
      - 46%+ ABV
      - klare Altersangabe
      - (weltweit) gute Verfügbarkeit
      - vernünftig bepreist
      - Infos zu den verwendeten Fässern
      - kein Marketingblablabling
      usw. usw.

      Von dem her ist die Wahl absolut nachvollziehbar, und die Auswahl auch nicht so ganz so groß.

      Was mich ein bisschen Wundert an der Wahl ist, dass der GlenAllachie 12 ja nicht wirklich über 12 Jahre sein Aroma entwickelt hat, sondern den Großteil über diverse Finishes bekommen hat, das scheint ihn aber auch nicht zu stören (hab mir das Video aber auch nicht ganz angeschaut).

      Dass ich persönlich den Whisky nicht mag, und den Blindkauf bereut habe, hab ich ja hier auch schon kund getan.


      Man muss schon sagen, dass der Glenallachie 12 genau diesem Schema entspricht und dass es in diesem Jahr kaum andere Malts gegeben hat, die dem ebenfalls entsprechen. Mir fällt da spontan nur der Port Charlotte 10 Heavily Peated ein, den ich auch eher so mittel finde. Insgesamt spricht das dafür, dass man von Malts, die Ralfys Schema entsprechen, nicht viel zu erwarten hat. Insbesondere ist die dauerhafte Verfügbarkeit etwas, was offenbar nicht damit zusammengeht, einen guten Malt zu kreieren. Alle meine Lieblinge von 2018 sind auch limited Editions...

    • LittlePeat hat einen neuen Beitrag "Oldies but Goldies 50er, 60er und 70er Jahre" geschrieben. 27.12.2018

      Ach ja, die Sechziger...

    • LittlePeat hat einen neuen Beitrag "Anlocken leichtgemacht, oder was soll das Geschäftsgebahren ?" geschrieben. 27.12.2018

      Unabhängig davon, welche finsteren Absichten MoM hat, wenn die ausverkauften Abfüllungen nicht entfernt werden, finde ich es manchmal nützlich, Informationen über diese alten Abfüllungen auf diese Weise zu bekommen: z.B. die Tasting Notes und den damaligen Preis, sofern der noch angegeben ist. Und wenn ich nach einer Abfüllung suche, die auch erhältlich sein soll, klicke ich einfach "In Stock" an.

      Und dass es Händler gibt, die ihren Handel aus altruistischen Motiven betreiben, glaube ich sowieso nicht. Wer weiß, welche unschönen Strategien die Händler oder auch die Abfüller sonst noch auf Lager haben. Ich finde z.B. eher die Praxis von so manchen Abfüllern abstoßend, keine genauen Angaben auf dem Flaschenetikett abzudrucken und das so zu präsentieren, als wollte man den Whisky-Liebhaber zum Raten und Nachdenken anregen.

    • LittlePeat hat einen neuen Beitrag "Edradour 2004 Natural Cask Strength Fass 446 55,2%" geschrieben. 26.12.2018

      Ich werde diesen Edradour demnächst mit dem Glen Garioch 15 Sherry Cask vergleichen. Bei dem hatte ich Schwefel, und zwar etwas zu viel davon.

    • LittlePeat hat einen neuen Beitrag "Edradour 2004 Natural Cask Strength Fass 446 55,2%" geschrieben. 26.12.2018

      Interessant, wie die Geschmäcker (und der Geruchssinn) auseinandergehen können.

      Habe immer noch keinen Schwefel und keinen Rauch. Aber "süße Dreckigkeit" - das passt auf jeden Fall. Für mich ist es aber die Dreckigkeit einer staubigen Holzplatte mit Lack, Aceton und einem Klacks Kirschmarmelade obendrauf.

    • LittlePeat hat einen neuen Beitrag "Royal Brackla 2006 SCC " geschrieben. 25.12.2018

      Edit: Die "fleischige" Note wurde von einem Weinkenner als Botrytis identifiziert - die "Edelfäule" der Weintrauben, aus denen der Wein mit der Bezeichnung "Trockenbeerenauslese" gemacht wird.

    • LittlePeat hat einen neuen Beitrag "Glaubt ihr noch an die Liebe?" geschrieben. 24.12.2018

      Es muss ja nicht so sein, dass Geld von Dir verlangt wird. Viele dieser Storys enden damit, dass man für Geldwäsche ausgenutzt wird: Du bekommst Bargeld von ihrem "Freund" und sollst es "ihr" per Western Union schicken. Oder so ähnlich. In Ausnahmefällen enden solche Storys aber auch mit Heirat und glücklicher Ehe, samt einem halben Dutzend Stiefkinder.

Empfänger
LittlePeat
Betreff:


Text:
Sie haben nicht die erforderlichen Rechte, um einen Gästebucheintrag zu verfassen.


disconnected Stammtisch Mitglieder Online 50
Xobor Forum Software © Xobor