X
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[big][/big]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
happy
smile
lol
zwink
mrgreen
oops
cool
hm
oehm
sad
roll
zunge
shock
arrow
kaffee
xmas
finger
engel
keks
motz
crushed
eek
love
freak
box
ratlos
teach
hammer
ragnar
slainte
thump
chat
mampf
kratz
whisp
cele
trooper
death
rip
pop
bang
pray
close
platz
flag
kinn
kotz
raushier
☑️
❌️
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Flaschenteilung
Admin/Mod-Ruf
Gloin
Administrator
Beiträge: 3005 | Zuletzt Online: 23.10.2018
Registriert am:
22.01.2017
    • Gloin hat einen neuen Beitrag "Grund zur Freude..." geschrieben. Heute

      Zitat von Marcus2 im Beitrag #1731
      Zitat von Gloin im Beitrag #1730
      Heute habe ich vollkommen überraschend und unerwartet einen Maxi von @didi1893 erhalten mit zwei schönen Glenfarclas Proben darin.

      Vielen herzlichen Dank!

      Du hast einen günstigen Zeitpunkt gewählt. Das erinnert mich wieder daran, welch tolle Gemeinschaft wir hier haben.


      Vielleicht hat @didi1893 auch einfach nur den Ferkeln abgeschworren


      Möglich, aber sehr unwahrscheinlich.

    • Gloin hat einen neuen Beitrag "Grund zur Freude..." geschrieben. Heute

      Heute habe ich vollkommen überraschend und unerwartet einen Maxi von @didi1893 erhalten mit zwei schönen Glenfarclas Proben darin.

      Vielen herzlichen Dank!

      Du hast einen günstigen Zeitpunkt gewählt. Das erinnert mich wieder daran, welch tolle Gemeinschaft wir hier haben.

    • Gloin hat einen neuen Beitrag "Blindverkostungen - Ruhm & Ehre" geschrieben. Heute



      Oh Mann! Das ist schon ewig her. Das war noch im TWS. Ich hoffe, ich finde dazu noch Notizen. Ich begebe mich auf die Suche ...

    • Gloin hat einen neuen Beitrag "der Weg von der Malzmaus zum Brennmeister ... " geschrieben. 11.10.2018

      Vielen Dank Euch allen!

    • Gloin hat einen neuen Beitrag "der Weg von der Malzmaus zum Brennmeister ... " geschrieben. 11.10.2018

      Zitat von Nosferatu68 im Beitrag #1432
      @Gloin

      Glückwunsch zum neuen Job


      Ich habe doch gar keinen neuen Job ...

    • Gloin hat einen neuen Beitrag "Gruß aus dem Saarland" geschrieben. 11.10.2018

      Herzlich Willkommen Dude im Whisky Forum von fassstark.de !

      Wo genau stand der Link in der Base?

    • Gloin hat einen neuen Beitrag "Verkaufsfördernde Begriffe auf Whisky-Labels" geschrieben. 11.10.2018

      Stimmt, das wäre (Konjunktiv!) anständig. Ob es so ist, wissen wir nicht.

    • Gloin hat einen neuen Beitrag "Moin Moin" geschrieben. 11.10.2018

      Herzlich Willkommen Sebastian im Whisky Forum von fassstark.de !

      Ich hoffe, ich habe Dir im Ardbeg 20-irgendwas nicht auf die Füße getreten.

    • Gloin hat einen neuen Beitrag "Verkaufsfördernde Begriffe auf Whisky-Labels" geschrieben. 11.10.2018

      Zitat von Bam im Beitrag #119
      Die Frage ist ja dann auch, wie konsequent, oder eben, wie ehrlich sind die Brennereien mit ihren Angaben?

      als Beispiel gibt Benriach bei diesem Whisky an, dass es 1st Fill ist. Bedeutet dass dann, dass dieser ein refill Fass war? Ähnlich ist es, wenn Finish drauf steht, oder nicht.


      Die Frage kann Dir nur BenRiach beantworten. Der erstgenannte könnte auch nur eine Nachreifung in einem firstfill Butt bekommen und davor 11,5 Jahre in einem anderem Fass/Fässern gelegen haben.

      Genauso könnte der zweite die volle Zeit in einem erstbefüllten Fass gelegen haben.

      Nochmal: der Begriff firstfill ist gesetzlich nicht definiert und kann alles mögliche bedeuten.

    • Gloin hat einen neuen Beitrag "Ardbeg Twenty Something – Die Zweite" geschrieben. 11.10.2018

      Zitat von kraeftigen_4.0 im Beitrag #69
      Zitat von Gloin im Beitrag #54


      Die Argumentation von @Olli und @kraeftigen_4.0 verstehe ich. Aber warum es immer Ardbeg sein muss, verstehe ich nicht. Für das Geld könnte man sich in meinen Augen so viel tollere Whiskys kaufen, die einem ebenfalls dieses Luxusgefühl vermitteln können.

      Die alten Single Cask von Arbeg aus den 70igern waren überragend, aber so ein 22-jähriger aus einem Ex-Bourbonfass? Ich verstehe es einfach nicht und werde es nie verstehen.


      Oh, muss nicht lieber @Gloin .. muss nicht...

      Da reicht ne schone Flasche aus einer Destille die mir zusagt in einer schönen Verpackung... oder man jagt zusammen einen Littlemill der ja auch nicht günstig war...

      Ardbeg ist kein Muss!

      Ich hab auch sehr schöne Bowmore oder Laddie´s hier die ich gerne anglubsche und die darauf warten verköstigt zu werden...

      Und das Ardbeg kein Muss ist sehe ich daran das mein 22er immer noch im Laden steht und wohl beizeiten an jemanden anderen verkauft wird


      Eben! Was hat Ardbeg, das es so besonders macht für viele?

      Wenn ich soviel für eine Flasche ausgeben würde (was ich nicht tun werde) und es unbedingt Islay sein muss, dann wäre wohl dieser Bowmore meine Wahl.

      Das ist vermutlich wie bei Apple, das verstehe ich auch nicht.

    • Gloin hat einen neuen Beitrag "Verkaufsfördernde Begriffe auf Whisky-Labels" geschrieben. 11.10.2018

      Zitat von HarryB im Beitrag #115
      Mal ne blöde Frage: Angenommen, ein Whisky lagerte für 30 Jahre in einem Refill Sherry Fass. Vielleicht sogar schon das zweite Refill. Danach noch 10 Jahre in einem 1st Fill Sherry Fass. Das ist ja dann auch eher kein richtiges Finishing. Aber Double Matured ist es ja auch nicht... was ist es denn dann wohl? (Vorausgesetzt alles "Single Cask", also unvermählter Brand, der in zwei Fässern lag.)


      Da würde wahrscheinlich Single Cask Firstfill Sherrycask oder etwas vergleichbares auf dem Etikett stehen. Oder zumindest Single Sherry Cask.

      Das entspricht vermutlich fast exakt der Praxis von Glendronach.

    • Gloin hat einen neuen Beitrag "Ardbeg Twenty Something – Die Zweite" geschrieben. 10.10.2018

      Zitat von Bam im Beitrag #49
      Zitat von Lagafeuertrinker im Beitrag #48

      Bei mir hat’s so doll gezuckt, dass demnächst der Postbote wieder vorbei kommt. Ich denke, dass wird die richtige Flasche fürn Feuerkorb im November.



      Würdest du vielleicht mal deine Gründe für den Kauf erläutern? Für mich macht das aus Genießersicht einfach keinen Sinn 500€ für einen 22-Jährigen Ardbeg auszugeben, um den dann zu genießen. Für das Geld bekommt man 2-3 andere Flaschen, die für mich aufm Papier 100x interessanter sind. Oder anders gesagt, aufm Papier ist das PGV vom Ardbeg Twenty Something grottenschlecht. Und in irgendeiner Form wird ja wohl auch dein Whisky-Budget begrenzt sein.

      Das soll nicht despektierlich gemeint sein, ich würde wirklich gerne verstehen, warum sich ein Genießer ausgerechnet so eine Flasche kauft.


      Dafür gibt es nur einen einzigen Grund: weil Ardbeg auf der Flasche steht.

      Wäre derselbe Inhalt in einer Flasche, auf der Caol Ila steht, würde niemand auch nur die Hälfte für den Whisky ausgeben.

      Warum das so ist, müssen Dir die Ardbeg Liebhaber erklären. Die Argumentation von @Olli und @kraeftigen_4.0 verstehe ich. Aber warum es immer Ardbeg sein muss, verstehe ich nicht. Für das Geld könnte man sich in meinen Augen so viel tollere Whiskys kaufen, die einem ebenfalls dieses Luxusgefühl vermitteln können.

      Die alten Single Cask von Arbeg aus den 70igern waren überragend, aber so ein 22-jähriger aus einem Ex-Bourbonfass? Ich verstehe es einfach nicht und werde es nie verstehen.

    • Gloin hat einen neuen Beitrag ""Game of Thrones" Diageo-Abfüllungen - so sehen sie aus!" geschrieben. 05.10.2018

      GoT? Hier, ich! Ich lieeeeebe GoT! Den ersten Band (in der FanPro Hardcover Ausgabe) habe ich zum ersten Mal vor ca. 14 Jahren glesen. Da hat noch niemand an die Serie gedacht. Aber auch die habe ich mit viel Leidenschaft mehrfach gesehen.

      Die Flaschen sprechen mich nicht an, weil ich nicht erwarte, dass mich der Inhalt anspricht. Trotzdem finde ich die Veröffentlichung nicht negativ, denn zumindest sind die Flaschen bezahlbar. Es hätten auch streng limitierte Whiskys mit höherem Alter sein können mit einem ordentlichen bis unbezahlbaren Sammler-Preisaufschlag. Dass das nicht so ist, finde ich gut.

      Als Kenner von Westeros finde ich die Zuordnung der Familien zu den Brennereien nur in Teilen treffend. Cardhu Gold hätte doch eher zu den Lannisters gepasst als zu den Targaryen. Und Lagavulin passt nicht zu Lannister, Löwe hin oder her. Dalwhinnie ist viel zu lasch für die Starks, egal ob das Zeug Winter im Namen trägt. Talisker und Royal Lochnagar hingegen sind gut gewählt.

Empfänger
Gloin
Betreff:


Text:
Sie haben nicht die erforderlichen Rechte, um einen Gästebucheintrag zu verfassen.


disconnected Stammtisch Mitglieder Online 26
Xobor Forum Software © Xobor