X
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[big][/big]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
happy
smile
lol
zwink
mrgreen
oops
cool
hm
oehm
sad
roll
zunge
shock
arrow
kaffee
xmas
finger
engel
keks
motz
crushed
eek
love
freak
box
ratlos
teach
hammer
ragnar
slainte
thump
chat
mampf
kratz
whisp
cele
trooper
death
rip
pop
bang
pray
close
platz
flag
kinn
kotz
raushier
☑️
❌️
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Flaschenteilung
Admin/Mod-Ruf
Kantenmechaniker
Torfstecher
Beiträge: 187 | Zuletzt Online: 23.10.2018
Registriert am:
07.04.2017
Landkarte

anzeigen
    • Kantenmechaniker hat einen neuen Beitrag "Anfrage zur Teilung: Game of Thrones" geschrieben. 08.10.2018

      Da bin ich auch gerne dabei :-)

      Game of Thrones Set
      grinface 10cl, inkl. O-Pullen
      Andara 5cl
      Botch 5cl
      Draco 5cl
      Quin 5cl
      Dottore 5 cl
      Kantenmechaniker 5cl

      Rest 30cl

    • Kantenmechaniker hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2018" geschrieben. 29.09.2018

      Nach etwas rauchfreiem Aufwärmen wage ich mich an das Blindsample aus der Kilchoman FT von @Ostfriese

      Nase:
      Hier muss ich dazu sagen, dass ich direkt bei Erhalt des Maxis mal am Sample gerochen habe und den Rauch hatte man sofort in der Nase. Tatsächlich war ich der Meinung einen dritten Kilchoman bekommen zu haben. Dieser Eindruck ist nach dem ersten Riechen am Glas nun hinfällig. Das ist definitiv kein Islayrauch und ich denke sogar auch kein Schotte. Der Rauch ist sehr präsent. Dazu kommt eine Note, die ich für mich als typisch für junge Deutsche Whiskys erachte. Ich interpretiere da immer Kümmel rein. Dazu kommt etwas Schokoladiges und auch etwas rote Frucht. Vermute mal zumindest ein Sherry/Wein-Finish. Mit der Zeit wird die unangenehme Kümmelnote schwächer und ich kann sie ausblenden. Das gilt tatsächlich auch für den Rauch. Darunter kommt eine junge malzige Note hervor, was meinen Eindruck bestärkt. Die Grundnote ist jetzt getreidig und süß. Ich habe Angst total daneben zu liegen und bin daher sehr auf den Geschmack gespannt.

      Mund: auch hier eher jung, leicht alkoholisch, aber nicht scharf, viel Karamell, Sherry ist definitiv dabei, auch hier ordentlich Rauch im Spiel, süß

      Nachklang: hält sich nur kurz, eine leichte Süße ist noch im Mund, wie von einer Süßstofftablette, Traube und Traubenschale, kein Rauch mehr, ich könnte auch gerade eine Traube gegessen haben

      Auflösung:


      Ich muss gestehen, dass ich beim Verkosten teilweise ziemlich verwirrt war, aber dann ist mir eingefallen, dass Du ja den Bunna HP Quasi-New Make von Tom nachgereift hast. Das wird es dann wohl sein. Würde zumindest ziemlich gut passen, auch wenn ich ihn kurz nach Deutschland stecken wollte


      Danke auf jeden Fall für das Sample! Hat Spaß gemacht :-)

    • Kantenmechaniker hat einen neuen Beitrag "Glenrothes 1982/2018 MoS / Glenrothes 1997/2018 Signatory" geschrieben. 26.09.2018

      5cl vom MOS 1982 bitte :-)



      Moin zusammen

      Ich möchte 2 Flaschen Glenrothes teilen.

      1. Glenrothes 1982/2018 Bourbon Cask / MoS / Ladenpreis 0,7l 258,90€
      5cl - 18,60€ / 10cl - 36,20€

      2. Glenrothes 1997/2018 Ibisco Decanter / Signatory / Ladenpreis 0,7l 79,90€
      5cl - 6,45€ / 10cl - 11,90€

      Bedingungen wie immer siehe whishos Liste mit viel Port

      Liste:

      Glenrothes 1982/2018 MoS:
      10cl - whisho-
      5cl - Kantenmechaniker
      Rest 55cl

      Glenrothes 1997/2018 Signatory
      10cl - whisho-
      10cl - Joschi
      Rest 50cl

    • Kantenmechaniker hat einen neuen Beitrag "Sympathische Brennereien, deren Malt Ihr aber nicht mögt..." geschrieben. 21.09.2018

      In Schottland ist das Musterbeispiel für mich Jura.

      Ich war da 2016 auf dem Open Day, das war ein Traum. Tolle Lokation (ok das Wetter war auch traumhaft), die Leute waren freundlich und haben sich viel Mühe gegeben, Rahmenprogramm top, aber Whisky habe ich dort keinen gekauft

    • Kantenmechaniker hat einen neuen Beitrag "Sympathische Brennereien, deren Malt Ihr aber nicht mögt..." geschrieben. 21.09.2018

      Ein klassiches Beispiel in Deutschland ist hier für mich Slyrs.
      Top Destille, super Besucherzentrum, nette Leute, aber Whisky den ich mit der Beißzange nicht anpacken würde

    • Kantenmechaniker hat einen neuen Beitrag "[Im Versand] 2 neue Kilchoman Bottlings FT " geschrieben. 20.09.2018

      Auch bei mir sind die 2+1 Kilchomans heute gut angekommen :-) Danke Dir nochmal und an den Blinden werde ich mich auch zeitnah machen!

    • Kantenmechaniker hat einen neuen Beitrag "Whiskybase Übersetzungs-Stilblüten" geschrieben. 11.09.2018

      Springbank 1997 Madeira

      Nose
      Very fresh, spring. Fruit of the penis, grass, citrus fruits, ginger. The alcohol tingles a little anyway. The water calm this fault. Alcohol is then much less present but it is also much less expressive although always fresh.
      Taste
      Huge bitterness. Green wood, sawdust, apricot kernel. Can be a bit of tobacco, to cook but there is mostly pepper and ginger. With water, surprisingly the bitterness is in withdrawal, but it is also a little off. Fishing very present all the same.
      Finish
      Average length. Bitterness and fruits

    • Kantenmechaniker hat einen neuen Beitrag "The Dark Side of Islay SCARABUS 21-year-old MoS" geschrieben. 24.08.2018

      Nose
      Mein erster Eindruck sagt deutlich Laphroaig, insgesamt leichter als erwartet, speckiger Rauch, maritim, leicht salzig, von der Rauchintensität her könnte ich mir vorstellen, dass hier nicht nur rauchiger Malt eingeflossen ist, geröstete Nüsse, ein Potpourie aus Früchten, Himbeere, aber auch dunklere Assoziationen Richtung Pflaume, etwas Vanille, ganz leicht Minze in Hintergrund, und auch etwas Muffiges, könnte auch Bunnahabhain mit dabei sein, sehr interessant, nach dem ersten Schluck spürt man den Zimt nun auch in der Nase, Karamell, kalter Kakao

      Taste

      sehr cremig, ölig, Karamell, Rosinen, süß, angenehmer speckiger Rauch, der Geschmack explodiert nach ein paar Sekunden förmlich, prickelnd, Zimt, es ist definitiv Laphroaig dabei, noch mehr Zimt, fast wie Sirup auf der Zunge, angenehm intensiv

      Finish
      der Zimt manifestiert sich zur Hauptkomponente und wird vom Rauch mitgetragen, immer noch süß und cremig, kurz blitzen auch helle leicht säuerliche rote Frucht auf, nussig, Milchschokolade und Pflaumenmuss


      Wenn da kein Laphroaig dabei ist, fresse ich einen Besen ;-)
      Unglaublich intensiv. Alles mit dabei, was einen sehr guten Whisky für mich ausmacht.

    • Kantenmechaniker hat einen neuen Beitrag "FT: abgebrochen --> Neue und ältere MoS-Abfüllungen (erweitert)" geschrieben. 17.08.2018

      5cl vom Glenrothes bitte :-)

      1) Bowmore 2000 Malts of Scotland, Sherry Hogshead MoS 180€ 13,60/26,45 für 5/10cl inkl. Fläschchen WID 116064

      Liste
      Dottore 15 cl
      didi1893 5cl
      Mr. Pommeroy 5cl
      Tobi2100 5cl
      cujo61 5cl
      galli 5cl

      Rest 30 cl


      2) Inchmurrin 1996 Malts of Scotland, Sherry Hogshead MoS 18020 99€ 7,70/14,85 für 5/10cl WID 116066

      Liste
      Dottore 15 cl
      Tobi2100 5cl
      galli 5cl

      Rest 45 cl


      3) Mortlach 1997 Port Cask Finish WID 81536 125€ 9,65/18,60 für 5/10cl

      Liste:
      Dottore 15 cl
      rallematz 5 cl
      Mr. Pommeroy 5cl
      Vandemeer 10cl

      Rest 35 cl

      4) Bruichladdich 2002 Sherry Hogshead WID 106411 119€ 9,20/17,70€ für 5/10 cl

      Liste
      Dottore 15 cl
      5cl rallematz
      ThomasRS 10cl
      Tobi2100 5cl
      galli 5cl

      Rest 30 cl

      5) Glenrothes 1982 Malts of Scotland, Bourbon Hogshead MoS 18023, 50,1% 259€ 19,20/37,70 für 5/10 cl WID 116068 (auch 2 und 4cl mgl!)

      Liste
      Dottore 15 cl
      ffmdino 5cl
      Hobbit 2cl
      galli 5cl
      Kantenmechaniker 5cl

      Rest 38 cl

    • Kantenmechaniker hat einen neuen Beitrag "Laphroaig 32" geschrieben. 11.08.2018

      Ein hervorragender Whisky bei dem das Spiel mit dem Wasser einen schönen Effekt mit sich bringt vor allem im Mund. Ich weiß nicht, ob ich ihn mit oder ohne Wasser besser finde. Hat beides seine Vorzüge.

      Nose
      salziger Torfrauch steigt in die Nase, Räucherfisch, hat noch deutlich Rauch für seine 32 Jahre, aber natürlich nicht vergleichbar mit einem Laphi 10, sehr cremig, Vanille und Karamell, leicht säuerliche Pflaumen, und immer wieder Salz, der Rauch alleinstehend wäre schon ein ausgezeichnetes Geruchserlebnis, jetzt auch etwas speckig, Schokolade kommt dazu, Vollmilch, Kakao mit einem Schuss Espresso, wärmt man das Gas ein wenig mit der Hand kommt auch endlich etwas würzige Eiche zum Vorschein, Muskatnuss und leicht Pfeffer, einfach nur unglaublich dicht

      mit Wasser wird eine Fruchtbombe gezündet, wo vorher der salzige Rauch die Hauptrolle spielte, habe ich jetzt deutlich die Pflaumen in der Nase

      Taste
      direkt ein rauchiges Mundgefühl, kalte Asche, trocken, dann wenn sich der Whisky im Mund bewegt wird es cremiger, süß, Pflaumenkompott, schön fruchtig, reif, ich hatte selten die Pflaumennote so deutlich, jetzt kommt auch das Salz zum Vorschein, auch hier etwas Pfeffer und Muskatnuss, hintenraus etwas trockener und etwas mehr Holz, Grapefruit, schön intensiv

      mit Wasser hier cremiger, fast dickflüssig, weniger Rauch auch hier, direkt Grapefruit mit dabei in Kombination mit den Pflaumen, süß und leicht herb, auch schön

      Finish
      Traubenschale, der Rauch ist nur noch ein Schatten, cremig, Haselnuss, der Mund wird trocken, mittellang

Empfänger
Kantenmechaniker
Betreff:


Text:
Sie haben nicht die erforderlichen Rechte, um einen Gästebucheintrag zu verfassen.


disconnected Stammtisch Mitglieder Online 21
Xobor Forum Software © Xobor