X
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[big][/big]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
happy
smile
lol
zwink
mrgreen
oops
cool
hm
oehm
sad
roll
zunge
shock
arrow
kaffee
xmas
finger
engel
keks
motz
crushed
eek
love
freak
box
ratlos
teach
hammer
ragnar
slainte
thump
chat
mampf
kratz
whisp
cele
trooper
death
rip
pop
bang
pray
close
platz
flag
kinn
kotz
raushier
☑️
❌️
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Flaschenteilung
Admin/Mod-Ruf
Noface83
Fassbeschrifter
Beiträge: 841 | Zuletzt Online: 09.12.2018
Registriert am:
07.04.2017
Landkarte

anzeigen
    • Noface83 hat einen neuen Beitrag "Santa Claus Is Coming to Town -> das fassstarke Weihnachtswichteln 2018" geschrieben. Gestern

      @galli Ich bin immer neugierig wie einem blind so ein "ausgelutschter" Standard schmeckt. Ich wurde mit der aktuellen Version auch schon mal überrascht bei einem Blind-Tasting. Die Version die du hattest stammt aus Mitte/Ende der 2000er und würde daher Mitte der 90er gebrannt. Mag den etwas lieber als den Aktuellen. Die nächsten zwei Advents geht es dann los mit Fassstärken.

    • Noface83 hat einen neuen Beitrag "Santa Claus Is Coming to Town -> das fassstarke Weihnachtswichteln 2018" geschrieben. 08.12.2018

      So das zweite Advent WE steht an und @galli hat mir empfohlen an diesem WE das Sample 118969 zu verkosten

      Nase: der riecht alt, Waldhonig, altes Holz, eingedickter Sherry (wirkt etwas aufgesetzt), Leder un Nüsse, etwas säuerliches, Kräuter
      Geschmack: uih der hat doch etwas mehr Alk., Getreide, altes Holz (leicht säuerlich), Rosinen, Pflaumenschnaps, Datteln und viel Schokolade
      Der Abgang ist lang und süß mit Trockenfrüchten, Lebkuchengewürz, Leder und viel Holz, lang und trocken.

      Richtig gut aber nix was mich jetzt vom Hocker haut (ist mir zu "sauer"). Sicher was im Bereich Mitte 20 und mit Sherry-Reifung. Vielleicht so ein Secret Speysider oder Blended Malt von einem UA.
      Alc. ist da aber nicht zu heftig - tippe trotzdem auf CS und um die 50%.
      86 Pkt. von mir - der ist schon gut.
      Danke Galli dafür - schau mer mal nach was das war :

      https://www.whiskybase.com/whiskies/whis...chgower-1996-dl

      Ah ein Inchgower (ob von dem Charakter noch was über ist) aus dem Sherry-Butt. Der wurde doch mega gehypt - oder ? Mhh kann ich nicht ganz verstehen aber der scheint ja zu spalten wenn man die Bewertungen anschaut. Toll dass ich den auch probieren durfte.

    • Selbst bei 3x Port Ellen und nur 1x jura wäre ich nicht dabei wegen Jura

      aber Geschmäcker sind ja zum Glück unterschiedlich

    • Noface83 hat einen neuen Beitrag "Santa Claus Is Coming to Town -> das fassstarke Weihnachtswichteln 2018" geschrieben. 02.12.2018

      Schön dass er dir einigermaßen gefallen hat. Finde auch die haben großes Potenzial - nächsten Sommer kommt der erste Whisky. Finde solche Wichtelaktionen immer gut geeignet für solche Horizonterweiterungen.

    • Noface83 hat einen neuen Beitrag "Santa Claus Is Coming to Town -> das fassstarke Weihnachtswichteln 2018" geschrieben. 02.12.2018

      Danke werde spontan entscheiden wie ich es mache.

    • Noface83 hat einen neuen Beitrag "Santa Claus Is Coming to Town -> das fassstarke Weihnachtswichteln 2018" geschrieben. 02.12.2018

      @galli : halb so wild, hoffe es spricht nichts dagegen mich die WID hoch zu arbeiten.

    • Noface83 hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2018" geschrieben. 02.12.2018

      Der neue Armorik 10 46% OA :

      https://www.whiskybase.com/whiskies/whisky/119599

      Gelungenes Special-Bottling der den Charakter von Armorik recht unverfälscht zeigt. Der Malzig-frische und fruchtige Grundcharakter und die Süße und Würze aus den Fässern. Tolle Kombination auch wenn ich die in Chardonnay, Port und Wein gereiften Armorik besser finde.

      Nose 84
      Stark Malzig und frisches Gerteide, fruchtiger Weingummi mit Aprikose und etwas Pfirsich, Birnen-Nektar, ein Hauch Vanille und dunkles Karamell und ganz deutlich schon heftige Eiche - europäische würzige Eiche, verbranntes Holz (ein Hauch Rauch), etwas Zimt und Pfeffer, der Alkohol prickelt etwas

      Taste 84
      Stärker als die 46% vermuten lassen aber schön geschmeidig, erst altes Holz dann viel Malz und wieder Birne, und dann volles Brett leicht würziger Honig, verdammt ist der Süß

      Finish 86
      Erst volle Ladung Honigsüße mit etwas Zimtzucker und Pfeffer, diese Süße bleibt verdammt lange aber im Hintergrund ist eine trockene Holzwürze die immer mehr nach vorne kommt. Verdammt langer und toller Abgang der aber auch zu Ende hin stark holzig und richtig trocken wird.

      85 Pkt.

    • Noface83 hat einen neuen Beitrag "Santa Claus Is Coming to Town -> das fassstarke Weihnachtswichteln 2018" geschrieben. 01.12.2018

      Da auf den Samples von @galli keine Nummern drauf stehen sondern nur WID arbeite ich mivh von der niedrigsten zur höchsten Nummer durch.
      Am ersten Advents-WE ist daher #82653 dran. Bin gespannt.

      NASE: sehr dezenter warmer Rauch, viel Holz, Karamell und dunkel geröstetes Malz, Bleistift-Späne, ein Hauch Vanille, sehr staubig und holzig - nur ein Hauch Früchte (so in Richtung Aprikose und etwas Zitronensäure).

      GESCHMACK: geschmeidig, alt, holzig und cremig, Creme-Brulee, eingemachte helle Früchte - etwas gezuckert, verbranntes Holz, frische Gartenkräuter, süßlicher malziger Abgang mit wieder Bleistift und leicht pfeffrigen Holz. Mittellang.

      Fazit: lecker und sicher etwas alter (sehr Fass-lastig) aber nicht zu alt (es fehlt an Tiefe und Vielfalt). Ich mag so staubige Dinger mit dezenter Frucht und Rauch. Erinnert mich etwas an 90er Jahre Glen Garioch. Tippe daher auch auf um die 18-211 Jahre, Glen Garioch aus Mitte/Ende der 90er, Bourbon Hogshead, SC mit ca. etwas über 50% (Alc. war leicht prickelnd da aber an sich sehr gut eingebunden) . Wäre so bei 88 Pkt. - richtig leckerer Tropfen wenn man es so holzig mag.


      AUFLÖSUNG : https://www.whiskybase.com/whiskies/whis...d-park-2000-mos
      Oh jünger als gedacht und dann auch noch ein HP. Nette Überraschung und eine Horizonterweiterung. MoS hatte ich noch gar nicht so viel im Glas und dann eher Sherrybomben. Danke Galli.

    • Noface83 hat einen neuen Beitrag "8 neue Signatory Local Dealer Selection" geschrieben. 29.11.2018

      Puh - mein Geldbeutel atmet durch. Außer dem Port Dundas der mir aber zu teuer ist nix dabei was bei mir einen Kauf-Reflex auslöst. Verstehe den ganzen Hype nicht - sooo preiswert sind die auch nicht.

    • Noface83 hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2018" geschrieben. 28.11.2018

      Jo mein Zweitname ist SCHWEFELMONSTER - freue mich schon auf den

Empfänger
Noface83
Betreff:


Text:
Sie haben nicht die erforderlichen Rechte, um einen Gästebucheintrag zu verfassen.


disconnected Stammtisch Mitglieder Online 7
Xobor Forum Software © Xobor