X
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[big][/big]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
happy
smile
lol
zwink
mrgreen
oops
cool
hm
oehm
sad
roll
zunge
shock
arrow
kaffee
xmas
finger
engel
keks
motz
crushed
eek
love
freak
box
ratlos
teach
hammer
ragnar
slainte
thump
chat
mampf
kratz
whisp
cele
trooper
death
rip
pop
bang
pray
close
platz
flag
kinn
kotz
raushier
☑️
❌️
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Flaschenteilung
Admin/Mod-Ruf
Noface83
Fassbeschrifter
Beiträge: 788 | Zuletzt Online: 23.10.2018
Registriert am:
07.04.2017
Landkarte

anzeigen
    • Noface83 hat einen neuen Beitrag "Ardbeg Twenty Something – Die Zweite" geschrieben. 09.10.2018

      Bin Mitglied habe aber keine Interesse an dem - wer also ne zweite Flasche brauch oder kein Mitglied ist einfach melden. Gegen EK-Preis + Versand und ein Dankeschön-Sample kann ich gerne bestellen.

      ____


      Und schon vergeben !

    • Noface83 hat einen neuen Beitrag "Ardbeg Twenty Something – Die Zweite" geschrieben. 09.10.2018

      700 EUR ? WTF - ach pro Liter ^^

    • Noface83 hat einen neuen Beitrag "Ardbeg Twenty Something – Die Zweite" geschrieben. 09.10.2018

      Es ist fast soweit!

      Ardbeg Twenty Something - 22 Years Old wird im Laufe des späten Vormittags in den Verkauf gehen. Bitte aktualisiere diese Seite und wir leiten dich zur richtigen Seite im Shop weiter, wenn es soweit ist.

      Stand 10:07 Uhr

    • Noface83 hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2018" geschrieben. 01.10.2018

      Glen Moray 1990/2013 SC #10298 von Duncan Taylor
      55,3%

      https://www.whiskybase.com/whiskies/whis...n-moray-1990-dt

      Toller altgereifter Malt der nur noch wenig vom Glen Moray Charakter zeigt und sehr Fass-lastig ist. Der ist pur schon toll aber Wasser macht ihn noch gefälliger.

      Nose
      94
      Traumhafte tiefe Nase. Blumig, Honig-süß und voll staubiger Eiche. Getrocknete Blüten, Wild-Blüten Honig, Vanille, etwas Karamell, staubiges altes Holz-Regal, mit Zeit kommen säuerliche saftige Früchte (frische grüne Äpfel, frisch aufgeschnittene Zitrone). Die Eiche lässt etwas nach aber wandelt sich nun in eine Prise schwarzen Pfeffer. Der Alkohol ist super eingebunden.
      Wasser bringt das Holz wieder mehr in den Vordergrund und verstärkt aber auch die Karamell-Note. Auch die florale Note wird nun parfümiger. Der gefällt mir mit Wasser fast noch besser.

      Taste
      90
      Ah da ist die Fasstärke, vollmundig mit ordentlich Äpfel und Birne, viel Honig, wieder grasig und blumig, nach hinten hinaus wird der Honig immer würziger und dann schlägt das alte Holz mit Pfeffer und Bitterkeit voll zu. Tolle Fortsetzung der Nase aber leider nichts Neues.
      Mit Wasser viel cremiger und mehr Crem-Brulee mit Zitronen-Zest.

      Finish
      88
      Dieses bittere Holz dominiert den ganzen mittellangen Abgang, trocken und holzig, etwas Trauben-Süße und Vanille.
      Der schwächste Part des Malts. ohne jetzt aber schlecht zu sen. Man muss halt altes Holz mögen.
      Wasser ändert kaum etwas am Abgang außer dass er die Bitterkeit mildert und gefühlt ihn etwas länger macht.

      91 Pkt. !

    • Habe mich auf FB schon für den GM eingetragen - die aktuellen 2007 und 2008er GM waren bisher alle top.

    • Noface83 hat einen neuen Beitrag "Glen Moray 15 year old Elgin Heritage Special Release TWS (46 Vol%)" geschrieben. 24.09.2018

      Und einzeln kostet die Flasche nen 50er. Sehe das Problem darin dass der für die Allgemeinheit zu "ungefällig" ist und man die Flasche nehmen muss wenn man die Club-Mitgliedschaft macht. Denke die haben nen ganzen Sack voll von den Flaschen.
      Früher konnte man noch anstelle der Clubflasche eine andere Flasche auswählen und die 45 EUR gegenrechnen.

    • Noface83 hat einen neuen Beitrag "Glen Moray 15 year old Elgin Heritage Special Release TWS (46 Vol%)" geschrieben. 24.09.2018

      Ja das Video war schon verdächtig. Viele Floskeln und wenig Aroma-Beschreibung - recht überrascht wirkende Blicke/Gesichtsausdrücke. Ich mag den Whisky aber ob ich davon jetzt unbedingt ne ganze Flasche davon brauche ? Wohl eher nicht zu den verlangten 50 EUR.

    • Noface83 hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2018" geschrieben. 23.09.2018

      Das aktuelle Hotte Club-Bottling :


      https://www.whiskybase.com/whiskies/whisky/117267


      Gelungener Glen Moray der mit seinen 46% ordentlich Aroma mitbringt und mehr bietet als der "normale" 15er. Guter Standard aber sicher kein großer Wurf und einer der schlechteren Club-Abfüllungen. Für mich als Glen Moray Fan trotzdem gut und preislich gerade noch so akzeptabel.
      81 Pkt.

      Nose
      80
      Süß, fruchtig und leicht prickelnd ist der erste Eindruck. Es ist aber nicht leicht da mehr heraus zu kitzeln. Er wirkt etwas verschlossenen bzw. sehr ausgewogen. Aber Glen Moray ist unverkennbar mit leicht säuerlichen Äpfel, Honigsüße und einer leichten würzigen Nuss-Note. Der Sherry Anteil bringt noch eine Trauben-Süße mit hinein.

      Taste
      78
      Kräftig, prickelnd aber rund und geschmeidig gleichzeitig. Erst Traubenzucker und saure Apfel-Ringe dann schlägt das Holz ein mit bitterer Eiche und Vanille. Etwas Karamell und alte Backäpfel mildern das leicht ab.

      Finish
      84
      Das beste ist der Abgang (wenn man Holz mag ^^) - lang, intensiv und trocken holzig. Viel Bitter-Noten mit Schokolade und etwas Honig. Eine tolle Mischung aus Sherry-Süße und alter Eiche. Allerdings dominieren die Bitter-Aromen und das könnte viele sicher abschrecken.


      Sicher schade für einige die mit dem nichts anfangen können, dass der nicht austauschbar ist bei der Club-Mitgliedschaft

    • Noface83 hat einen neuen Beitrag " [beendet] FT Summertime -> Graintime: drei Port Dundas" geschrieben. 06.09.2018

      Zitat von bembelman im Beitrag #14
      @Noface83 Ich habe gesehen, dass du den Grainman auf deiner WB-Wunschliste hast. Hier könntest du ihn probieren.


      Ein Spitzfindiger Verkäufer ^^ - Gerne nehme ich 10cl aber wegen Urlaub bitte Abwicklung erst in drei Wochen.

    • Noface83 hat einen neuen Beitrag "Glendronach-News" geschrieben. 05.09.2018

      Zitat von Bam im Beitrag #81
      62 Pfund ist bestätigt: Offizielle Pressemitteilung

      vllt. pendelt der sich dann bei uns bei 59,90€ ein!?

      Was mich da etwas verwirrt, ist dass der Whisky schon bei der San Francisco World Spirits Competition irgendwelche Awards gewonnen hat. Google sagt, die war im April. Dann müsste ja zumindest das erste Batch schon vor mindestens 5 Monaten abgefüllt worden sein, oder?



      Von was träumst du. Früher wäre das realistisch gewesen aber mittlerweile sind die Preise bei uns trotz geringerer Alkoholsteuer oft teurer las in UK. Rechne also eher mit 70 EUR. Will dafür jetzt keinen Schuldigen nennen weil jeder seinen teil dazu beiträgt aber man hat am Longrow 14 ja gesehen wie die Preise zwischen 65 und 95 je nach Händler schwankten und das nicht weil die Einkäufe so unterschiedlich waren.

    • Noface83 hat einen neuen Beitrag "St. Kilian Distillers" geschrieben. 04.09.2018

      Oh das ist interessant. So was wurde auch schon angedeutet. Die wollen eher ganze Fässer verkaufen (aber wer braucht da schon mehrere und vor allem zu dem Preis) und setzten auf Small-Batch Abfüllungen. Aber der Fass-Markt dürfte schnell erschöpft sein und mit den ganzen kleinen Abfüllungen kann man ja wohl kaum die Investition wieder rein hohlen. Denke nicht dass siese Strategie auf Dauer funktioniert.

    • Noface83 hat einen neuen Beitrag "[Beendet] Longrow 14 Year Sherry Cask Matured 2018 - 57.8%" geschrieben. 02.09.2018

      @Hobbit
      70 Pkt glaube ich hast du vergeben - das wäre bei mir auf JW Black Label Niveau. Das ist für einen Longrow recht venichtend - liegt es nur am Schwefel oder hast du noch andere Fehlaromen wahr genommen ?

    • Noface83 hat einen neuen Beitrag "[Beendet] Longrow 14 Year Sherry Cask Matured 2018 - 57.8%" geschrieben. 01.09.2018

      Angekommen und schon leer das Sample. Zusammen vorhin mit dem örtlichen Händler verkostet (gleich ne Flasche im Laden mitgenommen + Beifang). Und nun in aller Ruhe noch mal daheim verkostet.
      Tolle 89 Pkt. von mir

      Schöner Tropfen mit guter Mischung aus Rauch, Sherry und Schwefel. Schmutzig und süffig. Für manche vielleicht etwas zu schmutzig aber ich mag das und die etwas fehlende Tiefe/Abwechslung ist der einzige Kritikpunkt.

      Nase
      Schön schmutzig. Altes Leder, dezenter Schwefel, eine Prise Salz und schön würziger schwarzer Pfeffer, speckiger Rauch, etwas Karamell und rote Früchte aus den Sherry-Fässern, auch schon Eiche ist mit einer feinen Schokoladen-Note und etwas Holz bemerkbar.

      Antritt
      Kräftig aber ölig, viel Schwefel (Schießpulver), Pfeffer und dunkler Honig, angebrannte eingekochte rote Früchte

      Abgang
      Pflaumen im Speckmantel, Schwefel und würziger Rauch, schöne Sherry-Süße mit Rauch und Schwefel-Touch, die Eiche bringt Zartbitter-Schokolade. Abgang ist mittellang. Wärmender Rauch und Backpflaume bleiben am längsten zurück.

      Danke für das Sample !

Empfänger
Noface83
Betreff:


Text:
Sie haben nicht die erforderlichen Rechte, um einen Gästebucheintrag zu verfassen.


disconnected Stammtisch Mitglieder Online 28
Xobor Forum Software © Xobor