X
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[big][/big]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
happy
smile
lol
zwink
mrgreen
oops
cool
hm
oehm
sad
roll
zunge
shock
arrow
kaffee
xmas
finger
engel
keks
motz
crushed
eek
love
freak
box
ratlos
teach
hammer
ragnar
slainte
thump
chat
mampf
kratz
whisp
cele
trooper
death
rip
pop
bang
pray
close
platz
flag
kinn
kotz
raushier
☑️
❌️
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Flaschenteilung
Admin/Mod-Ruf
ASWhisky
Warehouse Manager
Beiträge: 2561 | Zuletzt Online: 23.10.2018
Registriert am:
07.04.2017
    • ASWhisky hat einen neuen Beitrag "Tradition bewahren?! Tradition VS Innovation ?!" geschrieben. 19.10.2018

      Zitat von Eagle Eye im Beitrag #26
      Zitat von Bullionstattsuppe im Beitrag #25
      Ohne jetzt alle Grundfragen aufzugreifen, fällt mir als Innovation ein, dass in den USA zum Teil der Newmake nicht mehr in Fässer kommt sondern in einen Tank in den dann Holzchips mit rein kommen. Der Newmake nimmt dann ziemlich schnell (ich glaube innerhalb weniger Wochen) den Geschmack auf. Das ist für mich Innovation. Ob die Dinger schmecken weiß ich allerdings noch nicht

      @Bullionstattsuppe
      Wer macht das denn und als was wird das verkauft?



      da fällt mir ein, dass eine solche Technik für Rotwein schon länger angewandt wird

      Zitat
      Durch die seit 2006 erlaubte Verwendung von gerösteten Holzchips ist dieser Weintyp auch im mittleren und einfachen Preissegment national und international breit vertreten............
      Ob der Wein im Barriquefass reifte oder durch die Zugabe von Chips aromatisiert wurde ist sensorisch nur sehr schwer festzustellen Quelle Wikipedia

    • ASWhisky hat einen neuen Beitrag "der Weg von der Malzmaus zum Brennmeister ... " geschrieben. 19.10.2018

      @ffmdino - Gratulation und eingetragen

    • ASWhisky hat einen neuen Beitrag "der Weg von der Malzmaus zum Brennmeister ... " geschrieben. 19.10.2018

      @JörgW - Gratulation und eingetragen

    • ASWhisky hat einen neuen Beitrag "der Weg von der Malzmaus zum Brennmeister ... " geschrieben. 19.10.2018

      @Bruno59 - Gratulation und eingetragen

    • ASWhisky hat einen neuen Beitrag "Was mich gerade nervt..." geschrieben. 17.10.2018

      mit der Nase trinken soll gut gegen Schnupfen sein

    • ASWhisky hat einen neuen Beitrag "Whiskytasting mit Freunden Anzahl, Zeit, und Menge" geschrieben. 11.10.2018

      habe gerade mal diesen Thread nachgelesen

      bei einem normalen Tasting stimme ich auch für allerhöchstens 6 Whiskys
      um sie wirklich etwas zu ergründen
      sollte es ein besonders alter oder komplexer Whisky sein
      würde ich ihn alleine tasten, eventuell noch einen zweiten

      in unserem Fall war es eine Brennerei Runde
      und wir kannten die einfacheren Abfüllungen schon mehr oder weniger
      es geht bis auf 2, 3 Ausnahmen eigentlich darum
      den Brennereicharakter (seine Schwächen und Stärken) zu erschmecken
      um sie besser kennen und verstehen zu lernen
      und das klappt bei so einer Runde unglaublich gut

    • ASWhisky hat einen neuen Beitrag "Moin Moin" geschrieben. 11.10.2018
    • ASWhisky hat einen neuen Beitrag "Gruß aus dem Saarland" geschrieben. 11.10.2018

      @Dude1971 - hi

    • ASWhisky hat einen neuen Beitrag "[FT beendet] Ardbeg 22" geschrieben. 11.10.2018

      @OneManArmy84

      ich habe schon 10 cl von anderer Seite erhalten
      könntest gerne meine 4cl übernehmen

      @Marcus2 vielen Dank fürs Reservieren

    • ASWhisky hat einen neuen Beitrag "Musik - was hörst du gerade?" geschrieben. 09.10.2018

      schönes episches Intro

    • ASWhisky hat einen neuen Beitrag "Whisky Bible 2018" geschrieben. 09.10.2018

      es gibt ja viele Listen

      z.B. auch die wer zahlt mehr Liste

      keine Ahnung warum mir das gerade eingefallen ist

    • ASWhisky hat einen neuen Beitrag "Persönliche Bewertungsskala" geschrieben. 06.10.2018

      What do the points mean?

      90 and more points: yes! I'm in heaven
      85 to 89 points: mmh, I like them indeed
      80 to 84 points: an always welcomed dram
      75 to 79 points: doesn't make me nervous but okay
      70 to 74 points: not a bad whisky but not really good either
      60 to 69 points: maybe for whisky-cola?
      below 60 points: how can I get rid of this taste in my mouth?


      in der Realität bin ich allerdings deutlich strenger geworden über die Jahre

Empfänger
ASWhisky
Betreff:


Text:
Sie haben nicht die erforderlichen Rechte, um einen Gästebucheintrag zu verfassen.


disconnected Stammtisch Mitglieder Online 26
Xobor Forum Software © Xobor