X
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[big][/big]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
happy
smile
lol
zwink
mrgreen
oops
cool
hm
oehm
sad
roll
zunge
shock
arrow
kaffee
xmas
finger
engel
keks
motz
crushed
eek
love
freak
box
ratlos
teach
hammer
ragnar
slainte
thump
chat
mampf
kratz
whisp
cele
trooper
death
rip
pop
bang
pray
close
platz
flag
kinn
kotz
raushier
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Flaschenteilung
Carsten
Torfstecher
Beiträge: 146 | Zuletzt Online: 20.09.2017
Registriert am:
22.04.2017
Landkarte

anzeigen
    • Carsten hat einen neuen Beitrag " Blindenbus die ll [update]" geschrieben. 16.09.2017

      Zitat von Nosferatu68 im Beitrag #151
      @Carsten

      Der Name "Fight of the Powers" ist Programm bei diesem Melasse Rum aus Jamaika. Brachiale Esternoten treten gegen den brachialen Alkoholgehalt an. Du hattest einen Habitation Velier 2010 HLCF Jamaica Hampden 6 Jahre/ 68,5% im Glas. Für mich ein richtiges Brett und nichts für schwache Gemüter. Aber wie hat er dir eigentlich gefallen? Das würde ich gerne noch wissen.


      Ups, für fast 69% fast schon mild...aber stimmt, die Ester waren brachial. Die mussten erst verfliegen, dann konnte man etwas anderes riechen.
      Würde sagen, ein spannender Stoff. Für mich als bekennender Rhum-Anfänger und eher Süßrumtrinker war das schon ziemlich fordernd. Gute Erfahrung, derzeit kein Kauf für mich.

    • Carsten hat einen neuen Beitrag " Blindenbus die ll [update]" geschrieben. 16.09.2017

      Habe meinen 4. Passagier im Glas:

      Fight of the Powers - @Nosferatu68

      Farbe: Bernstein
      Nase: Sofort starke Esternoten in der Nase...das ist ein Rum oder Rhum. Nach dem die Ester etwas verflogen sind... Karamell, Fruchtnoten
      Körper: mittel
      Mund: scharf alkoholisch, süße Noten von überreifen Früchten
      Abgang: mild, dann wärmend, säuerlich im Nachgeschmack
      Tipp: Rhum, 55-59%, 9-12 Jahre

      Ralf, bitte auflösen

    • Carsten hat einen neuen Beitrag " Blindenbus die ll [update]" geschrieben. 13.09.2017

      Weiter geht es mit...

      Kater Mikesch - Tom na Gruagaich
      Farbe: helles gelbgold
      Nase: Getreide, etwas Honig, etwas Kräuter ( Katzenminze?), später ein Hauch von Apfel und etwas Rauch (?)
      Körper: mittel
      Mund: alkoholisch, Getreide, trockenes Holz, süßsaure Fruchtnoten
      Abgang: mittel, mild, Kräuter dominieren, im Nachklang trockenes Holz
      Fazit: Oldschool Bourbon Cask Stoff, sehr zurückhaltend, trotz Fassstärke
      Tipp: 55-59%, (Refill) ex Bourbon Cask, 9-11y, evtl. eine Orkney Destille?

      @Tom na Gruagaich bitte um Auflösung

    • Carsten hat einen neuen Beitrag " Blindenbus die ll [update]" geschrieben. 10.09.2017

      Zitat von Nosferatu68 im Beitrag #132
      Zitat von Carsten im Beitrag #130
      Das Wichtigste vorab: Der Bus ist unterwegs zu @hydrou

      One Step in the Paradise - @Nosferatu68
      Farbe: Bernstein
      Nase: direkt nach dem Eingießen sehr zurückhaltend, leichte Bourbon Cask Nase, Vanille, Getreide, Honig, ein Hauch von Zitrusnoten
      Körper: mittel/ölig
      Mund: Alkohol spürbar, fruchtige Süße, etwas Kräuter, trockene Holznoten
      Abgang: mittel, Honigsüße und Holznoten wechseln sich ab
      Fazit: sehr schöner Old School Whisky, nix aufgepuschtes, sondern echt guter Klassikstoff
      Tipp: 55%, 20y, Bourbon Cask, Glenmorangie

      Dann bitte die Auflösung...



      @Carsten

      Ja, das ist schöner Stoff! Deshalb auch der Name "One Step in the Paradise". Mit dem Alter und dem Alkohol liegst du recht gut, ein Glenmorangie ist es aber nicht, sondern dieser hier


      @Nosferatu68
      Danke für den leckeren Stoff. Witzig ist, dass ich gestern beim Tasten aufgrund des Kräuterlastigen Nachgeschmacks an Springbank gedacht habe, letztlich aufgrund der Honignoten bei Glenmorangie geblieben bin. Hat mich an meinen ersten GM 18 Anfang 2000 erinnert. Springbank ist nicht so meine Destille, aber der hier ist der beste, den ich bisher im Glas hatte.

    • Carsten hat einen neuen Beitrag " Blindenbus die ll [update]" geschrieben. 09.09.2017

      Das Wichtigste vorab: Der Bus ist unterwegs zu @hydrou

      One Step in the Paradise - @Nosferatu68
      Farbe: Bernstein
      Nase: direkt nach dem Eingießen sehr zurückhaltend, leichte Bourbon Cask Nase, Vanille, Getreide, Honig, ein Hauch von Zitrusnoten
      Körper: mittel/ölig
      Mund: Alkohol spürbar, fruchtige Süße, etwas Kräuter, trockene Holznoten
      Abgang: mittel, Honigsüße und Holznoten wechseln sich ab
      Fazit: sehr schöner Old School Whisky, nix aufgepuschtes, sondern echt guter Klassikstoff
      Tipp: 55%, 20y, Bourbon Cask, Glenmorangie

      Dann bitte die Auflösung...

    • Carsten hat einen neuen Beitrag " Blindenbus die ll [update]" geschrieben. 09.09.2017

      Zitat von Noface83 im Beitrag #126
      @Carsten

      Der war wirklich nicht leicht weil der so anders ist wie vom Papier zu erwarten. ich habe ihn ausgewählt als "Morishima Akiko" weil er eben wie Ihre Werke ein bischen anders, exotisch und heiter ist und auch eine Prise Erotik versprüht. Es ist folgender Tropfen :

      https://www.whiskybase.com/whiskies/whis...ercairn-2000-cs

      Ein 14 Jahre Alter Fettercairn aus dem Bourbon Fass in CS

      Muss ehrlich sagen einer meiner Lieblings-Tropfen aus dem Bourbon-Cask.




      Der ist wirklich sehr exotisch fruchtig für ein Bourbon Cask. Auch die >50% merkt man überhaupt nicht. Sehr spannender Stoff. Danke für das Sample

    • Carsten hat einen neuen Beitrag " Blindenbus die ll [update]" geschrieben. 08.09.2017

      Ich starte ins Wochenende mit dem ersten Passagier...

      Morishima Akiko @Noface83

      Farbe: bernstein
      Nase: süß-fruchtig, gelbe Birnen, süße Pflaumen, Honig ( tippe in Verbindung mit dem Namen auf Sake... ) ... leider verblassen die Fruchtnoten recht schnell.
      Körper: mittel/ölig
      Mund: mild, verhaltene Fruchtnoten, etwas Holz und Kräuter, Süße der Nase wiederholt sich nicht.... nach 30 Minuten Wartezeit...jetzt bekomme ich die Frucht auch im Mund, sehr schön.
      Abgang: mittel/ lang, erst mild, dann recht schnell trockenes Holz und stark Eukalyptus im Nachklang
      Fazit: Tolle Nase, zum Reinknien, hält dann im Mund nicht ganz, was die Nase verspricht und ist im Abgang schnell recht holzig.
      Tipp: 43-46%, 7-9 y, ex Süß-Weinfass, Speyside ( Glen Moray ) oder du hast einen französischen Passagier ( Armorik ) eingeschmuggelt.

      Ich bitte um Erleuchtung...

    • Carsten hat einen neuen Beitrag "[Beendet] Arbeg An Oa und Dun Bheagan" geschrieben. 08.09.2017

      Touchdown in Bembeltown. Danke für die FT

    • Carsten hat einen neuen Beitrag " Blindenbus die ll [update]" geschrieben. 08.09.2017

      Der Blindenbus ist in Bembeltown angekommen. Zwar hat er nicht den reservierten Parkplatz vor der Tür gewählt und ist stattdessen bis zur nächsten Post gefahren, aber ich habe ihn dort aufgestöbert und eingefangen.

      Ausgestiegen sind:

      Fight of the Powers - Nosferatu68
      One Step in the Paradise - Nosferatu68
      Kater Mikesch - Tom na Guagaich
      Morishima Akiko - Noface83
      Milk Morinaga - Noface83

      Eingestiegen sind:

      Zamomin
      Gimp
      Tratschwelle
      Titanenmade
      Trompaune

      Und wenn alles klappt, fährt er schon morgen früh weiter nach Steinfurt @hydrou

    • Carsten hat einen neuen Beitrag "[Beendet] Arbeg An Oa und Dun Bheagan" geschrieben. 02.09.2017

      Liste An Oa:

      10cl Ostfriese
      5cl Spuckschlecht (@Spuckschlecht bitte bestätigen)
      5cl Torfding
      5cl Bruno59
      5cl Kantenmechaniker
      10cl Tommy_H
      5cl Harvey
      10cl bellobi
      10cl Thomas_BA
      5cl Carsten

      Rest:nix


      Liste Dun Bheagan:

      5cl Ostfriese
      10cl Marcus 2
      5cl Torfding
      10cl bellobi
      5cl Bruno59
      5cl Thomas_BA
      5cl Carsten

      Rest: 25cl

    • Carsten hat einen neuen Beitrag "Frage an die Rum-Experten" geschrieben. 02.09.2017

      OK danke. Hatte sowas bisher nicht. Bin bei Rum auch absoluter Anfänger und bekennender Süßrumtrinker. Finden den lecker. Kam auch in der Runde gut an. Ein paar von den Jungs konnten sich gar nicht von der Flasche trennen...

    • Carsten hat das Thema "Frage an die Rum-Experten" erstellt. 02.09.2017

    • Carsten hat einen neuen Beitrag "Port-Malt - welcher?" geschrieben. 23.08.2017

      Mit Peat:
      Solstice
      Laphi Brodir B2
      oder den schon genannten Finlaggan ( Laga ) als PLV Sieger ( habe Flasche offen )

      Ohne Peat:
      Glenmo Quinta Ruban ist ok und bezahlbar ( obwohl ich den Vorgänger Port Wood Finish besser fand )
      Bruichladdich 2003 aus der MP Serie ( schwer erhältlich )

    • Carsten hat einen neuen Beitrag "Adventskalender 2017" geschrieben. 19.08.2017

      Auch in Bembeltown ein riesiger Karton mit 24 Whisky- Matroschkas angekommen. Vollen Spannung wurde eine Schicht nach der anderen entfernt ( gefühlt jeweils mindestens 10) und das Sample entnommen. Alle unversehrt - kein Wunder.

      Danke für die viele Arbeit und freue mich auf den Advent und das gemeinsame Verkosten und Raten.

    • Carsten hat einen neuen Beitrag "[aktiv] Experiment: Den Ursprung des Torf in einer Blindverkostung erkennen" geschrieben. 07.08.2017

      Zitat von Eagle Eye im Beitrag #81
      Zitat von Tom na Gruagaich im Beitrag #80
      Zitat von Carsten im Beitrag #77
      Die Aktion ist so irre, da bin ich natürlich dabei.

      Mein bisheriger Kenntnisstand sagt, dass für das Endprodukt der ppm Wert und die Temperatur entscheidend sind ( also müssten diese eigentlich gleich gesetzt werden, um die Unterschiede rein auf die Herkunft zurückführen zu können.




      Super, dass du dabei bist. Was meinst du mit Temperatur? Also die Brenntemperatur des Torfs, die Brenntemperatur beim Brennen des Whisky oder die Trinktemperatur ;D


      Die Temperatur, mit der das Malz “geräuchert“ wird, hat erheblichen Einfluss.


      Danke Eagle Eye - so habe ich es auch schon gelesen.

    • Carsten hat einen neuen Beitrag " Blindenbus die ll [update]" geschrieben. 06.08.2017

      Ein Vorschlag den fehlenden Startplatz noch zu besetzen.... wäre es sinnvoll, temporär das Thema zu ergänzen (" noch 1 freier Platz zu besetzen " o.ä. )?

Empfänger
Carsten
Betreff:


Text:
Sie haben nicht die erforderlichen Rechte, um einen Gästebucheintrag zu verfassen.


disconnected Stammtisch Mitglieder Online 22
Xobor Forum Software © Xobor