X
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[big][/big]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
happy
smile
lol
zwink
mrgreen
oops
cool
hm
oehm
sad
roll
zunge
shock
arrow
kaffee
xmas
finger
engel
keks
motz
crushed
eek
love
freak
box
ratlos
teach
hammer
ragnar
slainte
thump
chat
mampf
kratz
whisp
cele
trooper
death
rip
pop
bang
pray
close
platz
flag
kinn
kotz
raushier
☑️
❌️
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Flaschenteilung
Admin/Mod-Ruf
Mo
Daubenschleifer
Beiträge: 396 | Zuletzt Online: 10.12.2018
Registriert am:
13.04.2017
Landkarte

anzeigen
    • Mo hat einen neuen Beitrag "Verein zur Förderung der Bienenwachsaromen: Brora Wild Cat Club " geschrieben. 30.11.2018

      Ist nicht 100%ig, aber 20:30 erscheint gut.

    • Mo hat einen neuen Beitrag "WHISKYTOKEN - Ein auf Whisky basierender Kryptotoken." geschrieben. 30.11.2018

      Puhh, das waren die härtesten neun Seiten, die ich bisher hier gelesen habe. Ein bisschen wie ein Verkehrsunfall ;-).

      Ich weiss nicht, ob ich das so richtig verstanden habe. Diese GmbH spielt Zentralbank, indem sie bei gefallenem Kurs durch Ankäufe von Tokens gegebenenfalls refinanziert durch Whiskyverkäufe den Kurs bei jedenfalls 90,00 EUR hält. Früher war, glaube ich, mal in, dass mit Goldreserven zu tun. Naja, irgendwie erscheint mir Whisky da nicht so ganz stabil, aber gut, vielleicht bin ich da einfach zu konservativ.

      Ansonsten sehe ich, bis auf das Vorkaufsrecht von Whisky zu aktuellen Marktpreisen, keinen wirklichen Zusammenhang des Token zum Whisky, außer dass ich der GmbH ermögliche Geld für Whisky zu sammeln, damit die damit zocken ... ich meine natürlich: das Portfolio aktiv managen kann. So, wie ich das verstanden habe, hat der Tokeneigner aber nichts von den so generierten Gewinnen der GmbH, außer vielleicht dass der Rückkauf zu 90,00 EUR gesicherter ist und er die Käufe und Verkäufe irgendwo nachvollziehen kann. Ansonsten kann er nur hoffen, dass um das Ding eine Blase entsteht, damit man damit mehr als 100,00 EUR erwirtschaftet.

      Ich hab das Gefühl, Hype mit Hype zu finanzieren, ist nichts für mich. Da investiere ich lieber in Glas und tausch da gegebenenfalls gegen Glas. Das erscheint mir irgendwie werthaltiger und sicherer.

    • Mo hat einen neuen Beitrag "fassstark.de Clynelish" geschrieben. 29.11.2018

      Ansonsten: Ich teil zwar nicht, aber ich reiss auf. Da kann ich dir auch 5 cl zukommen lassen.

    • Mo hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2018" geschrieben. 28.10.2018

      @NONkONFORM :D :D

      Selbst wenn ich es für möglich gehalten hätte, dass du mir einen Rum servierst, hätte ich nicht gesagt, dass das einer ist. Wenigstens kann ich mit Alter und Alkoholgehalt leben. Hab gerade nochmal an dem leeren Glas gerochen. Jetzt riecht es deutlich nach Sherry.

    • Mo hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2018" geschrieben. 28.10.2018

      Gestern auf der aqua vitae von @NONkONFORM was blindes bekommen:

      Visuell ist mein erster Eindruck: Sherrybrett; dunkle Bernsteinfarbe, etwas ölig im Glas.

      Naja, die erste Nase nach 10 Minuten zieht meine erste Arbeitshypothese deutlich in Zweifel. Keine trockenen Früchte, kein Liebstöckel, vielleicht ein bißchen Rosine. Dafür aber frisches Brot, Vanille, Karamell, etwas Kleber, ein paar Kräuter, Minze, kühlt etwas die Nase, sonst ist vom Alkohol nichts zu riechen. Nach 30 Minuten, mehr süße und mehr Brot. Wobei es eher Richtung Brotkruste geht, deutlich würziger. Mehr Kleber. Hier verabschiede ich mich sicherheitshalber mal endgültig von der Arbeitshypothese. Neue Arbeitshypothese: kein Schotte, eher ein Ami, Rye.

      Beim ersten Schluck tritt er schon ganz gut an. Sehr süß und würzig, dunkles Brot, deutliche Bitterkeit hinten raus, astringierend, eine doch recht ausgeprägte Lösungsmittelnote.

      Der bleibt lange, der Mund ist trocken, es bleibt vor allem eine Ronsinensüße.

      Die Lösungsmittelnote lässt mich jetzt doch auf Bourbon umschwenken. Denke, dass er über 50 % hat und aufgrund der doch deutlichen Bitterkeit, schon was länger im Fass war. Vielleicht ein Elijah Craig in Faßstärke (ohne, dass ich den jemals getrunken hätte, aber er passt ins Profil ;-)). Was auch immer es ist, er gefällt mir ziemlich gut. Vielen Dank Non.

    • Mo hat einen neuen Beitrag "Drei Glenfarclas 10cl u. 5cl" geschrieben. 11.09.2018

      Liste:

      Glenfarclas 1990 / 2018
      10cl - whisho
      5cl didi1893
      5cl JörgW
      10cl ddertzaar
      10cl balvenie
      5cl Dir_k
      10cl bellobi
      5cl Whisky Man
      5cl StefanE_MaltManiac
      5cl Mo

      Glenfarclas 1995 / 2018
      10cl - whisho
      5cl didi1893
      5cl JörgW
      5cl Dir_k
      5cl Whisky Man
      5cl StefanE_MaltManiac
      Rest 35cl

      Glenfarclas 25y
      10cl - whisho
      5cl Dir_k
      10cl bellobi
      5cl Whisky Man
      5cl StefanE_MaltManiac
      Rest 35cl

    • Mo hat einen neuen Beitrag "Verein zur Förderung der Bienenwachsaromen: Brora Wild Cat Club " geschrieben. 06.09.2018

      Zitat von Archer im Beitrag #775
      Zitat von Khaljusk im Beitrag #734

      So, hier ist das schöne Teil aus meinem diesjährigen Club-Beitrag! Wie gesagt auf der Messe in Radebeul abgestaubt und habs auch grad im Glas ... ich hoffe es hat gefunkelt (schmeckte euch :) )


      @Khaljusk
      Gibt es den inzwischen in der Base? Ich habe mal gesucht, aber nichts gefunden...


      @all
      Sind wir hier eigentlich für dieses Jahr durch? Oder kommt noch was?


      Gut, dass ich nicht der Einzige bin mit fehlendem Durchblick :p

    • Mo hat einen neuen Beitrag "FT: abgebrochen --> Neue und ältere MoS-Abfüllungen (erweitert)" geschrieben. 19.08.2018

      Und es geht wieder los ;-)

      ) Bowmore 2000 Malts of Scotland, Sherry Hogshead MoS 180€ 13,60/26,45 für 5/10cl inkl. Fläschchen WID 116064

      Liste
      Dottore 15 cl
      didi1893 10cl
      Mr. Pommeroy 5cl
      Tobi2100 5cl
      cujo61 5cl
      galli 5cl

      Rest 25 cl


      2) Inchmurrin 1996 Malts of Scotland, Sherry Hogshead MoS 18020 99€ 7,70/14,85 für 5/10cl WID 116066

      Liste
      Dottore 15 cl
      Tobi2100 5cl
      galli 5cl
      Zwolle 5cl

      Rest 40 cl


      3) Mortlach 1997 Port Cask Finish WID 81536 125€ 9,65/18,60 für 5/10cl

      Liste:
      Dottore 15 cl
      rallematz 5 cl
      Mr. Pommeroy 5cl
      Vandemeer 10cl
      Zwolle 5cl
      didi1893 5cl

      Rest 25 cl

      4) Bruichladdich 2002 Sherry Hogshead WID 106411 119€ 9,20/17,70€ für 5/10 cl

      Liste
      Dottore 15 cl
      5cl rallematz
      ThomasRS 10cl
      Tobi2100 5cl
      galli 5cl
      Mo 5cl

      Rest 25 cl

      5) Glenrothes 1982 Malts of Scotland, Bourbon Hogshead MoS 18023, 50,1% 259€ 19,20/37,70 für 5/10 cl WID 116068 (auch 2 und 4cl mgl!)

      Liste
      Dottore 15 cl
      ffmdino 5cl
      Hobbit 2cl
      galli 5cl
      Kantenmechaniker 5 cl
      drmayhem 5cl
      Mo 5cl

      Rest 28 cl

    • Mo hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2018" geschrieben. 09.07.2018

      @LDB
      sehr schön, dass er die gefallen hat ... hab ich mir gedacht ;-).
      naja, und manchmal ist es auch nicht schlimm, dass man nicht weiss, was man trinkt :p
      es war dieser:
      Deanston 2008, red wine matured
      Ich finde den auch richtig gut und wenn ich dir jetzt noch sage, dass mir die Flasche für 47,90 EUR in den Einkaufswagen gefallen ist, ist schon ein ziemlich gutes PLV.

    • Mo hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2018" geschrieben. 09.07.2018

      @LDB
      sehr schön, dass er die gefallen hat ... hab ich mir gedacht ;-).
      naja, und manchmal ist es auch nicht schlimm, dass man nicht weiss, was man trinkt :p
      es war dieser:
      Deanston 2008, red wine matured

Empfänger
Mo
Betreff:


Text:
Sie haben nicht die erforderlichen Rechte, um einen Gästebucheintrag zu verfassen.


disconnected Stammtisch Mitglieder Online 55
Xobor Forum Software © Xobor