Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[big][/big]
[s][/s]
zentriert
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[video][/video]
[img][/img]
Smileys
happy
smile
lol
zwink
mrgreen
oops
cool
hm
oehm
sad
roll
zunge
shock
arrow
kaffee
xmas
finger
engel
keks
motz
crushed
eek
love
freak
box
ratlos
teach
hammer
ragnar
slainte
thump
chat
mampf
kratz
whisp
cele
trooper
death
rip
pop
bang
pray
close
platz
flag
kinn
kotz
raushier
☑️
❌️
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Flaschenteilung
Admin/Mod-Ruf
Ins Archiv
aspa
Moderator Marktplatz
Beiträge: 1555 | Zuletzt Online: 25.11.2020
Registriert am:
29.12.2019
    • aspa hat einen neuen Beitrag "Flaschenstatistik - wie siehts bei euch aus?" geschrieben. Gestern

      Zitat von aspa im Beitrag #269
      Ohje, dann starte ich hier auch mal. Sieht viel besser aus als auch schon, muss ich sagen.

      Geschlossen: 1
      Offen: 50 + 6 die an der geschlossenen Grenze hängen
      samples: 0 + 8 oder so im Zulauf

      Whew, ende letzten Jahres wären da die offenen sicher noch viel höher gewesen


      Oh oh es wird nicht besser...

      Geschlossen: 20 - ja viel strategischer Vorrat musste sein.
      Offen: 65 - in Ordnung für mich
      Samples: 64 - 🙈🙈🙈

    • aspa hat einen neuen Beitrag "Weihnachts Sampleverlosung 2020 für den guten Zweck!!" geschrieben. Gestern

      ich erhöhe auf 8

      Liste:
      Archer - 4 Lose
      Wummy - 6 Lose
      Vaupe621 - 6 Lose
      Frank Feuster (Grappa 66) - 4 Lose
      pianoman - 4 Lose
      aspa - 8 Lose
      Tekener - 2 Lose
      Drum - 6 Lose
      MonteGehro - 4 Lose
      sow42195 - 4 Lose
      Legge - 8 Lose
      DerBoeseWolf - 4 Lose
      Furosin - 4 Lose
      Bruno59 - 4 Lose
      Bam - 4 Lose
      Esen - 4 Lose
      Fanjoscha - 4 Lose
      örn - 4 Lose
      kraeftigen - 4 Lose
      Cantaloop - 4 Lose
      AnnEm - 4 Lose
      Vallado - 4 Lose
      Emmett-2.0 - 4 Lose
      Boletus - 4 Lose
      tastethecat - 6 Lose
      luckywolf - 8 Lose
      purplez - 4 Lose
      Anfield - 4 Lose
      Bene37 - 2 Lose
      opsin - 4 Lose
      GlenMichach - 4 Lose
      greg2001 - 4 Lose
      Roy Bradl - 4 Lose
      Senseye - 10 Lose
      Goenk01 - 4 Lose
      Pfalzwurst - 8 Lose
      didi1893 - 10 Lose
      Auchentoshan2703 - 4 Lose
      LaphBeg - 5 Lose
      MacJack - 25 Lose
      Alex_W - 14 Lose
      SecondDram - 6 Lose
      Dr.Music - 4 Lose
      Botch - 2 Lose
      topper172 - 4 Lose
      Hubertus 10 Lose
      Happytobi 5 Lose
      Kojote - 4 Lose
      Rhisky - 5 Lose
      Tommek - 5 Lose
      Polugia - 4 Lose
      RoSko - 4 Lose
      Stef_D- 2 Lose
      The Ghost 7 Lose
      Murxus 6 Lose
      Happystone 4 Lose
      galli - 4 Lose
      Martin.Schmartin - 4 Lose
      SPM - 3 Lose

      Gesamt: 311 Lose

    • aspa hat einen neuen Beitrag "Die Preise steigen immer weiter..." geschrieben. Gestern

      Zitat von Roy Bradl im Beitrag #2149
      Zitat von aspa im Beitrag #2146
      uh der glengoyne ist interessant muss ich sagen...das könnte wieder ein Problem werden den auszulassen

      Welchen Glengoyne meinst du genau @aspa ?



      @Roy Bradl deinwhisky hatte da auch nen neuen hart glengoyne 13yo, aber die base sagt der ist nicht so toll

    • aspa hat einen neuen Beitrag "Die Preise steigen immer weiter..." geschrieben. Gestern

      uh der glengoyne ist interessant muss ich sagen...das könnte wieder ein Problem werden den auszulassen

    • aspa hat einen neuen Beitrag "Fassstark.de Fantasy Basketball NBA Liga? [Anfrage]" geschrieben. Gestern

      Zitat von Grizzly im Beitrag #79
      wieviele Spieler können insgesamt geholt werden? Geht dies dann für jeden einzelnen Spieler im Draft einzeln, das heißt immer im Wechsel bis jeder die komplette Mannschaft voll hat?


      15 pro team, also 15 runden lang wird gedraftet.

      Ja, es wird eine zufällige Reihenfolge geben der Team, von 1 bis 10 (oder 11, falls unser 11tes team noch dazu kommt). Dann wählt man der reihe nach einen Spieler aus und macht so die erste Runde voll bis alle teams einen Spieler gewählt haben. Dann gehts in die zweite Runde, dort wählt man dann in umgekehrter Reihenfolge, also zuerst der 10te, dann 9, etc bis zurück zum ersten. dann Dritte runde wieder 1 zu 10, dann 10 zu 1 etc.

    • aspa hat einen neuen Beitrag "Fassstark.de Fantasy Basketball NBA Liga? [Anfrage]" geschrieben. Gestern

      Zitat von M3PH15T0 im Beitrag #76
      Müssen wir das Dynasty/redraft jetzt schon klären? Das scheint ja erst für eine neue Saison relevant zu sein, wie es im Poll dargestellt wird.


      @M3PH15T0
      dynasty vs redraft musst du nun vor dem draft wissen. wenns eine dynasty ist dann haben jüngere spieler viel mehr wert weil sie die über jahre gehören werden, sogar spieler die dieses jahr vielleicht kaum spielen aber dann in den nächsten jahren explodieren könnten wären wertvoll je nachdem.

      Wenns redraft ist dann kannst du auch z.b. lebron noch früh nehmen, sogar falls er nächstes jahr zurücktreten sollte ists egal weil du ja eh neu draftest. ich weiss ich weiss, lebron besiegt die Zeit, blödes beispiel, aber du verstehst was ich meine :-)

    • aspa hat einen neuen Beitrag "Fassstark.de Fantasy Basketball NBA Liga? [Anfrage]" geschrieben. Gestern

      ich mach mal eben noch ein paar polls in die liga rein um die wichtigsten Fragen zu beantworten. das meiste haben wir ja schon geklärt

    • aspa hat einen neuen Beitrag "Sollte man offene Flaschen im Forum kaufen? " geschrieben. 23.11.2020

      living bottle mag ich nicht, dafür ist mir der gute Stoff, auch wenns Raucher sind die ich nicht mehr mag, zu schade. und eine solche rauchige living bottle trinke ich dann auch nicht.
      Freunde ja, und dort sind auch einige Raucher hin verschwunden bei mir. Nur halt nicht alle.
      Sonst stimme ich dir zu, das irgendwie selbst mit Freunden oder so zu trinken oder auch unter Freunden abzugeben kommt bei mir zuerst. Aber wenn das nicht geht, dann Verkaufe ich Anbruchflaschen. So oft kommt das nicht mehr vor jetzt, da alle Raucher weg sind.

      Kaufen tu ich die aber relativ oft, der Grund ist da normalerweise einfach die Verfügbarkeit. Ich kann keine geschlossene kaufen, dann reicht halt auch eine Anbruchflasche.

    • aspa hat einen neuen Beitrag "Michelob´s Flaschen Basar" geschrieben. 23.11.2020

      @Michelob1974 bestätigt, wenn ich der schnellste war wäre der tomatin gerne gekauft

    • aspa hat einen neuen Beitrag "Michelob´s Flaschen Basar" geschrieben. 23.11.2020

      reservier mir bitte den tomatin kurz, meine mutter möchte den zu 95% gerne nehmen

    • aspa hat einen neuen Beitrag "Sollte man offene Flaschen im Forum kaufen? " geschrieben. 23.11.2020

      ich habe diverse Anbruchflaschen ver- und gekauft. VErkauft habe ich vor allem, weil mir meine Raucher nicht mehr so geschmeckt haben wie als ich sie gekauft hatte. das waren richtig schöne gute Flaschen, einfach mein geschmack der sich verändert hatte.Warum sollte also nicht ein anderer Geniessen daran Freude haben können?

      Gekauft habe ich auch, weil ich nach speziellen Flaschen gesucht hatte und ob die dann schon offen war ist mir egal. Wenn ich die sonst nicht bekommen kann, dann sollen auch 60cl oder so gut sein. Klar, das mache ich nicht bei jedem so, aber wenn ich den Verkäufer hier im Forum schon eine Weile kenne dann passt das schon.

    • aspa hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2020" geschrieben. 23.11.2020

      Zitat von Alex_w im Beitrag #7595
      Kennt ihr das - ihr macht ein sample auf und trinkt 1-2 cl und dann.. trinkt ihr einfach das ganze sample leer am Stück weils so lecker ist und perfekt passt für den Abend?

      Danke @galli für den super leckeren
      https://www.whiskybase.com/whiskies/whis...llery-1999-evwc


      neiiiiin.. niiiiieeee

    • aspa hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2020" geschrieben. 22.11.2020

      Zitat von MonteGehro im Beitrag #7593
      @aspa
      Du hattest das 2002er FC ja heute auch im Glas, und unsere Einschätzung dazu scheint recht ähnlich zu sein. Hast du vom 2001er auch ein Sample? Würde mich interessieren, ob dir die Zündholz-Schwefelnote auch auffällt.


      @MonteGehro ja coole notes und sehr ähnlich! Den 2001er habe ich im moment nicht als Sample da leider

    • aspa hat einen neuen Beitrag "Fasstarkes Geschmacksexperiment 2021" geschrieben. 22.11.2020

      1 Bruno59
      2 senseye
      3 czjena
      4 rhisky
      5 Carolus T Rex
      6 didi1893
      7 Wummy
      8 Cantaloop
      9 Dr.Music
      10 Archer
      11 Gloin
      12 Roy Bradl
      13 Der_Schnappulierer
      14 greg2001
      15 Boletus
      16 Donrickone
      17 Lucas-Andreas
      18 aspa

    • aspa hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2020" geschrieben. 22.11.2020

      [[File:IMG_20201122_143859.jpg|none|auto]]

      glenfarclas family casks 2002-2020

      Nase
      weicher, dezenter sherry, sicher einer der typischen refills der family cask Serie. Brotteig, dunkler Waldhonig, getrocknete Pflaumen. So soll das sein, das passt. Leicht alkoholisch in der Nase, da könnte der Alk noch etwas besser eingebunden sein, aber das kommt vielleicht in ein paar Minuten noch. Schöne rostgoldene Bernstein-Farbe, da trinkt das Auge mit. Fruchtig, fast schon blumig. Es bleibt aber so eine Note im Hintergrund die etwas mehlig oder so ist, das dämpft den Angriff des sherrys sehr schön und macht den Whisky zwar klar sherry-getrieben aber eben nicht dominiert vom Fass. Brauner Zucker, leichte Vanille, leichtes Karamell. kommen dazu. Nach einiger Zeit im Glas deutlich weniger Alk in der Nase, das hilft und macht die Nase noch einmal besser.

      Geschmack
      Sehr süss, karamellisierte Früchte, getränkt in triefendem dunklem Waldhonig. Toll! Weich, cremig, klebrig, nun ist der Alk perfekt eingebunden und unterstützt mit Kraft aber ohne zu brennen oder zu stechen. Karamell, leichte Eiche, leichte Vanille, etwas Leder und auch typischere Sherryaromen wie Rosinen und getrocknete Pflaumen. gegen Ende kommt etwas frisches dazu, leichte Minze, Gewürze und etwas Möbelpolitur? Oder Ledermilch? Weiterhin fruchtig und frisch, nun auch im Spiel zwischen starker Süsse aber eben auch würzigen und leicht herben Aromen dazwischen.

      Abgang
      In den Abgang hinein kurz ein Aufblitzen von etwas Pfeffer und leichtem Kitzeln auf der Zunge, das kann aber gleich wieder in Süsse umschwingt. Es bleibt ein Zusammenspiel von Leder, leicht bitterer Schokolade, mehr Waldhonig und etwas Zimt. Diese Mischung bleiubt lange liegen und wechselt ständig zwischen den Aromen hin und her. Der Gaumen wird noch minutenlang gewärmt.

      Fazit
      Leckeres family cask, das für mich einige der typischen Aromen mit sich bringt, aber noch etwas mehr Waldhonig im Abgang haben dürfte. Davon hätte ich gerne eine Flasche gekauft, aber da muss man mittlerweile ja so schnell sein, dass ich mich halt mit dem Sample zufrieden geben muss.
      N-91, T-90, F-88 für leckere und sehr süffige 90 Punkte.

    • aspa hat einen neuen Beitrag "Adelphi Abfüllungen" geschrieben. 22.11.2020

      Zitat von aspa im Beitrag #68
      Zitat von nallacam im Beitrag #65
      Die neuen Adelphi Abfüllungen:

      Distillery: Caol Ila 2008
      Age: 12 Years Old
      ABV: 54.9%
      Cask type: Refill Bourbon Barrel
      Cask number: 309444
      Numbers of bottles: 308



      Distillery: Caol Ila 2008
      Age: 12 Years Old
      ABV: 54.3%
      Cask type: Refill Bourbon Barrel
      Cask number: 309454
      Numbers of bottles: 289




      Distillery: Deanston 2013
      Age: 7 Years Old
      ABV: 58.1%
      Cask type: First Fill Bourbon Barrel
      Cask number: 7402
      Numbers of bottles: 233




      Distillery: Ardmore 2002
      Age: 18 Years Old
      ABV: 55.8%
      Cask type: Refill Bourbon Hogshead
      Cask number: 285
      Numbers of bottles: 228




      Whisky: Breath of the Isles 2007
      Age: 13 Years Old
      ABV: 58.6%
      Cask type: Refill Oloroso Sherry Butt
      Numbers of bottles: 656




      Distillery: Dailuane 2007
      Age: 13 Years Old
      ABV: 52.2%
      Cask type: Refill Oloroso Sherry Butt
      Cask number: 304336
      Numbers of bottles: 442




      Distillery: BenRiach 1999
      Age: 21 Years Old
      ABV: 59.9%
      Cask type: Refill Bourbon Barrel
      Cask number: 799
      Numbers of bottles: 182




      Distillery: Mortlach 1986
      Age: 34 Years Old
      ABV: 54.2%
      Cask type: Refill Bourbon Hogshead
      Cask number: 2035
      Numbers of bottles: 224




      Distillery: Laudale (4th edition) - Glen Elgin
      Age: 12 Years Old
      ABV: 46%
      Cask type: First fill Oloroso Hogsheads
      Numbers of bottles: 1446




      Distillery: Ben Nevis
      Age: 5 Years Old
      ABV: 61.3%
      Cask type: First Fill Oloroso Sherry Puncheon
      Cask number: 10711
      Numbers of bottles: 622






      wann und wo gibts die? der mortlach aus dem geburtsjahr könnte eine Sünde wert sein


      ui oder auch nicht laut WB kostet der 600 euronen. autsch.

    • aspa hat einen neuen Beitrag "Adelphi Abfüllungen" geschrieben. 22.11.2020

      Zitat von nallacam im Beitrag #65
      Die neuen Adelphi Abfüllungen:

      Distillery: Caol Ila 2008
      Age: 12 Years Old
      ABV: 54.9%
      Cask type: Refill Bourbon Barrel
      Cask number: 309444
      Numbers of bottles: 308



      Distillery: Caol Ila 2008
      Age: 12 Years Old
      ABV: 54.3%
      Cask type: Refill Bourbon Barrel
      Cask number: 309454
      Numbers of bottles: 289




      Distillery: Deanston 2013
      Age: 7 Years Old
      ABV: 58.1%
      Cask type: First Fill Bourbon Barrel
      Cask number: 7402
      Numbers of bottles: 233




      Distillery: Ardmore 2002
      Age: 18 Years Old
      ABV: 55.8%
      Cask type: Refill Bourbon Hogshead
      Cask number: 285
      Numbers of bottles: 228




      Whisky: Breath of the Isles 2007
      Age: 13 Years Old
      ABV: 58.6%
      Cask type: Refill Oloroso Sherry Butt
      Numbers of bottles: 656




      Distillery: Dailuane 2007
      Age: 13 Years Old
      ABV: 52.2%
      Cask type: Refill Oloroso Sherry Butt
      Cask number: 304336
      Numbers of bottles: 442




      Distillery: BenRiach 1999
      Age: 21 Years Old
      ABV: 59.9%
      Cask type: Refill Bourbon Barrel
      Cask number: 799
      Numbers of bottles: 182




      Distillery: Mortlach 1986
      Age: 34 Years Old
      ABV: 54.2%
      Cask type: Refill Bourbon Hogshead
      Cask number: 2035
      Numbers of bottles: 224




      Distillery: Laudale (4th edition) - Glen Elgin
      Age: 12 Years Old
      ABV: 46%
      Cask type: First fill Oloroso Hogsheads
      Numbers of bottles: 1446




      Distillery: Ben Nevis
      Age: 5 Years Old
      ABV: 61.3%
      Cask type: First Fill Oloroso Sherry Puncheon
      Cask number: 10711
      Numbers of bottles: 622






      wann und wo gibts die? der mortlach aus dem geburtsjahr könnte eine Sünde wert sein

    • aspa hat einen neuen Beitrag "Umfrage: Wenn es kein Schotte sein darf..." geschrieben. 22.11.2020

      ja ich würde in der bar wohl auch eher zu nichts tendieren wenn keine guten Schotten dabei sind. Vielleicht ein Redbreast, vielleicht ein Kavalan, aber vielleicht auch kein Whisky.

    • aspa hat einen neuen Beitrag "der Weg von der Malzmaus zum Blendmaster ... " geschrieben. 22.11.2020

      Herzlichen Glückwunsch @nallacam mal schauen wie viele tausender du brauchst bis alle deinen Namen richtig kennen. Oder wäre dann der Wechsel zu knabgnirps angesagt?

    • aspa hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2020" geschrieben. 21.11.2020

      [[File:IMG_20201121_221634.jpg|none|auto]]

      Blindsample Nummer 2 von @Roy Bradl - vielen Dank!!

      Nase
      Sofort ölig, maritim, salzig. Ich sag gleich sofort Richtung clynelish. Aber damit bin ich im blindtaster von nallacam ja schon auf die Nase gefallen weil's dort ein Ben Nevis war 🙈
      Nach einigen Minuten wird's fruchtiger, Birne? Leichte zitrusaromen. Aber trotzdem immer noch ölig. Relativ weich, mit leichtem Alkohol in der Nase. Süss, leichte Eiche und etwas Vanille,dazu Puderzucker und vielleicht etwas Ahornsirup? Mittlerweile noch süsser und könnte auch sowas in Richtung inchmurrin sein.

      Geschmack
      Weich, süss, nun nicht mehr ölig und kaum maritim. Früchte Korb, Puderzucker, weiterhin Birnenaromen. Der hat sich stark gewandelt, nun deutlich süsser und fruchtiger als zu Beginn in der Nase. Erinnert mich nun stark an den SMWS inchmurrin "fruity fool" den ich sehr gerne mag.

      Abgang
      Relativ lang, mit weiterhin süssen Aromen die dominieren. Etwas leicht herbes, säuerliches ist mit drin, leichte Bitterkeit der Eiche auch. Ahornsirup. Danach noch lange eine sehr eichenlastige Schicht im Mund.

      Fazit
      Uff da hab ich mir ja was schönes eingefangen. Lecker ist der dram auf jeden Fall, den würde ich kaufen. Am Anfang ganz krass ölig und maritim, aber nach ein paar Minuten komplett anders. Von der Komplexität her würde ich auf 18 Jahre tippen, eher mehr, und ein gemässigter Alkoholgehalt von 49.5%. eine Mischung aus inchmurrin und Ben Nevis, aber ich sag mal eher Ben Nevis weil in der Nase doch das ölice leicht durchkommt. Sehr schwieriges Sample, aber dafür sehr lecker. Ich sehe schon, das wird eine interessante Auflösung.

Empfänger
aspa
Betreff:


Text:
Sie haben nicht die erforderlichen Rechte, um einen Gästebucheintrag zu verfassen.


disconnected Stammtisch Mitglieder Online 73
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz