X
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[big][/big]
zentriert
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[video][/video]
[img][/img]
Smileys
happy
smile
lol
zwink
mrgreen
oops
cool
hm
oehm
sad
roll
zunge
shock
arrow
kaffee
xmas
finger
engel
keks
motz
crushed
eek
love
freak
box
ratlos
teach
hammer
ragnar
slainte
thump
chat
mampf
kratz
whisp
cele
trooper
death
rip
pop
bang
pray
close
platz
flag
kinn
kotz
raushier
☑️
❌️
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Flaschenteilung
Admin/Mod-Ruf
Ins Archiv
FrankH
Malzwender
Beiträge: 213 | Zuletzt Online: 27.09.2020
Registriert am:
27.12.2019
    • FrankH hat einen neuen Beitrag "Ich hab nen Tipp für euch - Interessante Abfüllungen" geschrieben. 23.09.2020

      Zitat von Boletus im Beitrag #3384

      Lächerlich ist ja ein Euphemismus für diesen Preis.
      0,5l für nen 10jährigen Athol aus nem Red Wine Barrique, also ein Malt, der von verschiedenen UAs im letzten Jahr gleich mehrmals auf den Markt gebracht wurde, wenn auch nicht aus dem gleichen Fass.
      Wie kommt denn so ein Preis zustande? Wegen der halbnackten Schönheit auf dem Label? Oder dem schicken Holzkistchen mit Samt?
      Und wer bitte kauft sich so was???



      Diese Abfüllung bestand ja nur aus 18 Flaschen.
      Ich glaube nicht, dass die in den Handel gekommen ist.
      Da hat wohl jemand eine Abfüllung für seinen Freundeskreis gemacht.
      Der Preis ist dann wohl ein Phantasiepreis, denn mit dem Inhalt der Flasche hat das nichts mehr zu tun.
      Vielleicht hatte das Fotomodel einen Stundensatz von $10.000,-?
      Oder der Transport der 18 Flaschen war so teuer? Die kamen per First Class im Flugzeug - und nicht im Frachtcontainer.

      Da könnte ich mir noch zig Geschichten ausdenken. :-)

      Helau und Alaaf

      Frank

    • FrankH hat einen neuen Beitrag "Whisky bei Ebay" geschrieben. 20.09.2020

      Zitat von Tommek im Beitrag #1093
      https://www.ebay.de/itm/Macallen-Single-Malt-32-JAHRE/174434079793?hash=item289d14d431%3Ag%3AeTUAAOSwIKlfXb5j&LH_Auction=1
      Unglaublich


      Wie hoch war denn der Ausgabepreis für die Whiskyherbst-Abfüllung?

    • FrankH hat einen neuen Beitrag "Eure Neuanschaffungen" geschrieben. 19.09.2020

      Zitat von Hubertus im Beitrag #11429
      Zitat von FrankH im Beitrag #11425
      [Die Abfüllungen von "The First Editions" sind leider nicht so leicht zu bekommen.


      @FrankH

      Habe beim Durchstöbern gesehen, das der nun öfters genannte Schnapsstodl eine schöne Auswahl hat und auch bei Bestwhisky kann man einige finden.



      Danke, Hubertus, die beiden Shops sind jetzt mal bei mir registriert.
      Den Clynelish haben die natürlich nicht mehr.
      Scheint eine ältere Abfüllung gewesen zu sein.

    • FrankH hat einen neuen Beitrag "Whisky Auktionen" geschrieben. 19.09.2020

      Bin bei sämtlichen WOLFBURN Angeboten überboten worden. Ich habe mich aber auch strikt an mein Limit gehalten.

      Einen Clynelish habe ich gewonnen:
      H0339
      Clynelish Gordon & MacPhail Connoisseurs Choice 1996 b.2013 Refill Sherry Butt 2 matured Single Malt Scotch Whisky 28/03/13 AB/BJGF 9

      Bei einem Linkwood war ich schon interessiert, konnte mich aber nicht zu einem Gebot durchringen.
      https://www.whiskybase.com/whiskies/whis...inkwood-1984-ls
      Die Auktionsnummer weiß ich nicht. Aber ich glaube, dass der für weit unter €200 weggegangen ist.

    • FrankH hat einen neuen Beitrag "Eure Neuanschaffungen" geschrieben. 19.09.2020

      Zitat von aspa im Beitrag #11424
      Im shop probieren können...ohjee


      Die Abfüllungen von "The First Editions" sind leider nicht so leicht zu bekommen.
      Jetzt ist die große Frage: was bedeutet "ohjee" in diesem Kontext?

      a) der ist sehr lecker und ich mußte 1..n Flaschen kaufen.
      b) der schmeckt abscheulich und es lohnt sich nicht, diese Abfüllung zu jagen.

      Nun @aspa ?

    • FrankH hat einen neuen Beitrag "Eure Neuanschaffungen" geschrieben. 19.09.2020

      Zitat von FrankH im Beitrag #11349

      Wie soll ich mir das merken? Ich weiß ja nicht, wann ich ihn öffnen werde.
      Und wenn ich ihn öffne, dann kommt er auf meine Verprobungsliste hier im Forum.



      Three Ships - South Africa Single Mal Whisky 10yo

      @GunDram

      Eigentlich ist es ganz einfach: ich setze Dich in meinem Sample-Angebots-Thread auf die Vormerkerliste.
      Und wenn ich den Three Ships geöffnet und auf die Sample-Liste gesetzt habe, dann bekommst Du eine Nachricht.

      Manchmal ist es so einfach, gell?

      Bis denn dann

      Frank

    • FrankH hat einen neuen Beitrag "Eure Neuanschaffungen" geschrieben. 19.09.2020

      Zitat von Stilmittel im Beitrag #11410


      Kurze Recherche: Sehr hoch bewerteter, aber mir nur durch eine einizige Abfüllung bekannter UA. Jüngster Malt darin minimum 15 Jahre. Ansonsten ein Mischmasch (Wahre Kenner würden Cuvée sagen) aus Malts der 1990er/80er und 70er.
      https://www.whiskybase.com/whiskies/whis...der-than-old-el
      Ich habe einmal über deren Homepage angefragt, ob sie eventuell mehr rausrücken über das "Rezept" dieser Abfüllung.



      Es geht hierbei ja um Eiling Lim. Das ist ein UA aus Singapur oder so ähnlich, jedenfalls Ostasien.
      Wenn ich mich recht erinnere, haben die letztes Jahr ihren Betrieb als UA eingestellt. Es gab da einen Ausverkauf, wo nach kürzester Zeit alle Single Cask Abfüllungen weg waren und es gab nur noch Blended Malts.

      Jedenfalls genießt Eiling Lim einen guten Ruf, was die Qualität der Abfüllungen angeht. Leider sind diese auch selten in Auktionen zu finden. Im Dezember 2019 gab es bei Krüger noch einen Glenlossie 23yo Single Cask für €104 - und ich war zu vorsichtig. Desweiteren ist noch relevant, dass Luc Timmermans irgendwie mit Eiliing Lim verbandelt ist/war. Luc Timmermans war auch als UA tätig und genießt eine sehr gute Reputation auf dem Whisky-Sektor.

      Letztendlich werden die Abfüllungen von Eiling Lim zu gesuchten Sammlerstücken werden, wenn sie es denn noch nicht sind. Leider bin ich viel zu spät (2019) auf diesen UA aufmerksam geworden.

    • FrankH hat einen neuen Beitrag "Whisky Auktionen" geschrieben. 19.09.2020

      Die Preise für Ben Nevis, Balvenie, Clynelish, Littlemill und Linlithgow sind schon gut abgehoben.
      Da sind echte Hardcore-Sammler am Werk. Das Level habe ich noch nicht erreicht. Ich meine damit, dass die Preise echte Liebhaberpreise sind.

      Es ist schon interessant zu sehen, wie selektiv gerade bei den Balvenie 15yo Sherry Cask Single Barrels hochgeboten wird. Für mich sieht es so aus, als würden hier spezielle Casks abgegriffen werden. Es geht also nicht mehr um den Balvenie 15yo Sherry Cask als solchen.

      Bei den Littlemill Abfüllungen von The Whisky Agency bin ich mir nicht sicher, was die bringen könnten, denn die liegen noch etwas unter den anderen Littlemills.

    • FrankH hat einen neuen Beitrag "Whisky Auktionen" geschrieben. 19.09.2020

      https://whiskyauction.com/cgi-bin/auctio...wbid&item=H0147

      Balvenie 15yo Sherry Cask 2806 - steht aktuell bei €177

      Vor genau einem Jahr wurde eine Flasche aus dem Cask 2806 für €145 versteigert.

    • FrankH hat einen neuen Beitrag "Eure Neuanschaffungen" geschrieben. 15.09.2020

      Zitat von GunDram im Beitrag #11346
      Zitat von FrankH im Beitrag #11330
      Zitat von Luckywolf im Beitrag #11326
      die Blechdose sieht gut aus..und die Geister scheiden sich weil?? .. Neugier


      Ich habe den ja auch einfach mitgenommen, weil mir das Design so gut gefällt und weil er aus Südafrika kommt.
      Als ich wieder zuhause war, habe ich erst die Bewertungen und Tasting-Notizen gelesen.
      Die waren teilweise niederschmetternd, teilweise lobten sie den Whisky für seinen Geschmack.
      Dann habe ich ein Instagram Posting eingestellt und bekam kurze Zeit später eine Rückmeldung von einem begeisterten Fan, der schon viele verschiedene Three Ships Whiskys getrunken haben will. Ich habe ihn allerdings nicht gefragt, ob er aus Südafrika kommt.

      Jedenfalls habe ich keine Kritik gefunden, die diesen Whisky mittelmäßig fand. Vermutlich muss ich die Flasche nun doch öffnen, um meine eigene Wahrheit zu finden. :-)

      Cheers

      Frank





      @FrankH: Wenn du ihn aufmachst, würde ich mich über ein Sample freuen. Habe bei meinem Südafrika-Urlaub leider nur den 5-jährigen bekommen und fand ihn jetzt nicht so dolle. Eigentlich habe ich immer den 10-jährigen gesucht. Im Gegenzug könntest du hiervon was bekommen:
      https://www.whiskybase.com/whiskies/whis...aas-06-year-old
      Ebenfalls aus Südafrika.


      @GunDram
      Wie soll ich mir das merken? Ich weiß ja nicht, wann ich ihn öffnen werde.
      Und wenn ich ihn öffne, dann kommt er auf meine Verprobungsliste hier im Forum.

      Bis dann

      Frank

    • FrankH hat einen neuen Beitrag "Eure Neuanschaffungen" geschrieben. 14.09.2020

      Zitat von Luckywolf im Beitrag #11326
      die Blechdose sieht gut aus..und die Geister scheiden sich weil?? .. Neugier


      Ich habe den ja auch einfach mitgenommen, weil mir das Design so gut gefällt und weil er aus Südafrika kommt.
      Als ich wieder zuhause war, habe ich erst die Bewertungen und Tasting-Notizen gelesen.
      Die waren teilweise niederschmetternd, teilweise lobten sie den Whisky für seinen Geschmack.
      Dann habe ich ein Instagram Posting eingestellt und bekam kurze Zeit später eine Rückmeldung von einem begeisterten Fan, der schon viele verschiedene Three Ships Whiskys getrunken haben will. Ich habe ihn allerdings nicht gefragt, ob er aus Südafrika kommt.

      Jedenfalls habe ich keine Kritik gefunden, die diesen Whisky mittelmäßig fand. Vermutlich muss ich die Flasche nun doch öffnen, um meine eigene Wahrheit zu finden. :-)

      Cheers

      Frank

    • FrankH hat einen neuen Beitrag "Eure Neuanschaffungen" geschrieben. 13.09.2020

      Three Ships - South Africa Single Mal Whisky
      echte Blechdose
      An dem Whisky scheiden sich die Geister.

      [[File:Three Ships South Africa Single Malt Whisky 20200912 JIEV0484.JPG|none|auto]]

      [[File:Three Ships South Africa Single Malt Whisky 20200912 VEMX7833.JPG|none|auto]]

    • FrankH hat einen neuen Beitrag "Sonderangebote im Web" geschrieben. 13.09.2020

      Zitat von Stilmittel im Beitrag #5070
      Zitat von Vandemeer im Beitrag #5069
      10% bei vinospirit.de

      Für den einen oder anderen vielleicht interessantes dabei, z.b. den 22-jährigen Nevis aus dem Finocask oder
      den 15- jährigen Mortlach Games of Thrones

      https://www.vinospirit.de/single-cask-co...otch-whisky-0-7
      https://www.vinospirit.de/mortlach-15-ye...ix-kingdoms-0-7


      Ne,
      mein Wunschkandidat der SCCs kostet so viel wie seit Wochen. Der Shop hat allzu oft irgendwelche Streichpreise und die 10% kommen meines Erachtens (habe mich bis zum Bestellbutton durchgeklickt) nicht on top. Oder gibt es einen Gutschein?


      Wie ich das sehe, gibt es auf Whiskys pauschal 20% Rabatt und auf einige Raritäten sogar 50%.
      Die 10% kommen dann nicht mehr on top. Die gelten dann für alles andere, was nicht gesondern rabattiert ist.

    • FrankH hat einen neuen Beitrag "Volle Lager und Vitrinen - werden die Babyboomer den Whisk(e)ymarkt bald fluten?" geschrieben. 13.09.2020

      Zitat von Bloedz im Beitrag #119
      Und ich habe mir immer eingeredet, hochwertiger Whisky schützt vor dergleichen.


      Placebo Effekt?
      Kann funktionieren.

      Aber ich glaube, dass das eher für Rotwein gilt.
      Auf Sizilien oder Sardinien - jedenfalls was italienisches - gibt es ein Dorf, die bauen noch eine alte Rebsorte an. Der Rotwein aus diesen Trauben hat lebensverlängernde Qualität. Die produzieren allerdings nur so viel Wein, wie sie selbst benötigen. In dem Dorf gibt es die ältesten Italiener in der größten Häufigkeit auf kleiner Fläche. Ich weiss nicht, wie ich das anders beschreiben soll.
      Ein Glaserl Rotwein a day keeps the Doktor away.

      Santé

      Frank

    • FrankH hat einen neuen Beitrag "Volle Lager und Vitrinen - werden die Babyboomer den Whisk(e)ymarkt bald fluten?" geschrieben. 13.09.2020

      Zitat von Gloin im Beitrag #92
      Das ist als ob man Bücher kauft, um sie dann nicht zu lesen, nur weil sie einen schönen Rücken haben.


      Diese Phase habe ich auch schon hinter mir. Zwar nicht mit Büchern, sondern mit Comics, aber das Ergebnis ist das gleiche.
      Dann hat es ca. zehn bis fünfzehn Jahre gedauert, bis ich mich emotional von den Comics trennen konnte und habe begonnen, die Einnahmen aus dem Comicverkauf in Whisky zu investieren, obwohl ich gar keinen Whisky trank. Und so bin ich dazu gekommen, den Whisky auch als Genußmittel kennen zu lernen. Aber das ist eine andere Geschichte.

      Jedenfalls ist in Deutschland die Comic-Blase nicht geplatzt, weil ich Teile meiner Sammlung auf den Markt geworfen habe. Leider ist mir das Verhältnis von Comicsammlern zu Whiskysammlern nicht bekannt. Vermutlich gibt es aber mehr junge Comicsammler als Whiskysammler.

      Die große Frage ist eigentlich: Würde ich Panik bekommen und meine Whiskysammlung auf den Markt werfen, wenn ich festelle, dass alle anderen Babyboomer auch ihre Sammlung verticken?
      So wie ich mich einschätze, würde ich eher versuchen, die interessanten Flaschen zu kaufen, wenn sie plötzlich von Sammlern losgeschlagen werden. Aber das fällt ja nur dann auf, wenn bei der SWA oder Krüger plötzlich 20.000 Flaschen in einem Monat angeboten werden und ein sprunghafter Anstieg zu verzeichnen ist. Meistens ist der Anstieg der Angebote eher ein schleichender Prozess. Man muss halt die Zahlen der Auktionshäuser im Auge behalten, um Unregelmäßigkeiten zu erkennen. Und mit Unregelmäßigkeiten meine ich nicht solche Löcher, wie sie zur Zeit des Pandemie-Lockdowns entstanden sind. Das ist alles nicht so einfach.

      Bleibt gesund

      Frank

    • FrankH hat einen neuen Beitrag "Ich hab nen Tipp für euch - Interessante Abfüllungen" geschrieben. 12.09.2020

      Ich war heute in Bremen bei einem Local Dealer.
      Dort habe ich einen Linkwood 10yo von Signatory Vintage gesehen, der für Whisk(e)y and more abgefüllt wurde.
      Gereift in einem verkohlten Rotwein Hogshead.

      Siehe Bild.




      |addpics|ubo-6-47f2.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|

    • FrankH hat einen neuen Beitrag "Sonderangebote im Web" geschrieben. 12.09.2020

      Zitat von niskat im Beitrag #5061
      Braucht jetzt schon der Deckname einen Decknamen?


      In der Blend-Serie/teaspooned-Serie von Murray McDavid in diesen glänzenden Dosen haben alle Abfüllungen gälische Namen bekommen. Das macht die Sache nicht gerade transparenter, aber mit ein wenig Recherche findet man Hinweise.

      Vielleicht haben sie diesen Westport auch deshalb Siar Port genannt, weil dort Glenmorangie mit Ardbeg statt mit Glen Moray geblendet wurde? Aber das sind nur Spekulationen meinerseits.

      Letztendlich spielt es bei einem teaspooned Blend auch keine Rolle, ob dort Ardbeg oder Glen Moray oder etwas anderes beigemischt wurde, weil es auf den Geschmack oder Geruch nur eine so geringe Auswirkung haben würde, dass nur eine Hundenase das erschnüffeln könnte. Nein, ich kenne keinen Hund, der auf Whisky trainiert wurde.

      Guten Morgen

      Frank

Empfänger
FrankH
Betreff:


Text:
Sie haben nicht die erforderlichen Rechte, um einen Gästebucheintrag zu verfassen.


disconnected Stammtisch Mitglieder Online 13
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz