X
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[big][/big]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
happy
smile
lol
zwink
mrgreen
oops
cool
hm
oehm
sad
roll
zunge
shock
arrow
kaffee
xmas
finger
engel
keks
motz
crushed
eek
love
freak
box
ratlos
teach
hammer
ragnar
slainte
thump
chat
mampf
kratz
whisp
cele
trooper
death
rip
pop
bang
pray
close
platz
flag
kinn
kotz
raushier
☑️
❌️
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Flaschenteilung
Admin/Mod-Ruf
Ondrö
Torfstecher
Beiträge: 142 | Zuletzt Online: 24.05.2018
Registriert am:
08.04.2017
    • Ondrö hat einen neuen Beitrag "Grund zur Freude..." geschrieben. 18.05.2018

      Überraschungspost von @Oldie61. Ich freue mich sehr! Wird mein erster Blinder...jetzt hab' ich doch auch etwas Schiss, so als Grobsensoriker...

    • Ondrö hat einen neuen Beitrag "Unser Bestand / Verhältniss offene zu geschlossenen Pullen" geschrieben. 09.05.2018

      Oh ja, es ist in der Tat ein sehr bemerkenswerter Daumen, den mir meine Eltern da vermacht haben.

      Naja, wobei...außer grob peilen kann er eigentlich gar nicht so wirklich viel, wenn ich genauer drüber nachdenke...


      Beweis: eigentlich sind es 31,914894%. Mein Daumen kann aber nur maximal 3 Nachkommastellen.

    • Ondrö hat einen neuen Beitrag "Unser Bestand / Verhältniss offene zu geschlossenen Pullen" geschrieben. 09.05.2018

      Bei mir sind es - grob über den Daumen gepeilt - 31,915%.

      Das bedeutet: Entweder ich habe zu viele Flaschen offen. Oder...

      ICH HABE ZU WENIG GESCHLOSSENE FLASCHEN IM KELLER!!!

      Ihr entschuldigt mich...

    • Ondrö hat einen neuen Beitrag "Grund zur Freude..." geschrieben. 04.05.2018

      Oder einen schönen Wunderbaum reinhängen...

      Falls aus unerfindlichen Gründen dies keine Option für Dich sein sollte, kann ich mir vorstellen, dass Bohrmaschine und Schleifaufsatz (siehe Profil @JörgW) weiterhelfen bzw. das Mittel der Wahl sind (auch wenn Apfelwein und Weinwein zwei verschiedene Dinge sind).

    • Ondrö hat einen neuen Beitrag "Highland Park verkauft Fässer..." geschrieben. 04.05.2018

      Vielleicht sind ja auch schon alle Wikinger und Nordmännermythen abgegrast? Und die Elemente und Licht/Schatten-Geschichten haben jetzt auch nicht so gezündet - vor allem erstere. Und dann wird sich auch schon auf gänzlich neues Terrain vorgewagt (Full Volume), was gar nicht reinpasst, wie ich finde.
      Ich frage mich auch, wieso der Markt gerade von Undisclosed Orkney Abfüllungen (zumindest gefühlt) geflutet wird.
      Vielleicht daher der Fassverkauf zu einem resultierenden Flaschenpreis, der eigentlich schon die Laubsägearbeit beinhalten müsste? Wäre ziemlich schlau. Marketing und alles gespart und trotzdem genausoviel Umsatz generiert...

    • Ondrö hat einen neuen Beitrag "Was mich gerade nervt..." geschrieben. 04.05.2018

      Ansonsten ist ja mit @Noface83 ein Specialist für Tamdhu hier anwesend. Vielleicht kann er ja weiterhelfen. Wobei die bereits gegebenen Ratschläge sicher den Erfolg erhöhen.

    • Ondrö hat einen neuen Beitrag "Whisk(e)y in den Medien" geschrieben. 02.05.2018

      Zitat von J.F.K. im Beitrag #74

      Nennen wir ihn "Whisky im Stile jener von den Schotten"...


      Oh, erinnert mich von der Namensgebung irgendwie an andere Bereiche der Lebensmittelindustrie.

      "Gerstenbrand nach schottischer Art"...aus der Dose. Lecker.

      Eine E-Nummer findet sich ja immerhin auch schon des öfteren in der Zutatenliste...

    • Ondrö hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2018" geschrieben. 29.04.2018

      Vor dem Glenturret 1988 SV: Bruichladdich 10, Craigellachie 17, Craigellachie 23. Danach: Springbank 15, Blended Malt XO TSD, Highland Park Dark Origins.

      Gewinner des Tages: Springbank 15. Diese Balance aus Bourbon, Sherry und Rauch ist heute genau meins.
      Runner up: Craigellachie 23. Heute passte es zwischen uns. Hat aber etwas schwefeliges, was ich nicht immer ab kann. Ist mir trotzdem für das Gebotene zu teuer. Den 17er kann man meines Erachtens getrost auslassen.
      Überraschung: Highland Park Dark Origins. Böser NAS, aber sherrykräftig und gar nicht schlecht.
      Enttäuschung: Bruichladdich 10, Blended Malt XO. Die erste Edition vom Laddie Ten fand ich richtig gut. Die zweite ist mir heute irgendwie nicht in Erinnerung geblieben. Und der Blended Malt XO verspricht mit seiner Entstehungsgeschichte leider mehr, als er meiner Meinung nach halten kann.

    • Ondrö hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2018" geschrieben. 29.04.2018

      @NONkONFORM
      Ich glaube gar nicht, dass der schräg ist. In diesem Fall ist es wohl eher die Wahrnehmung des Verkosters, die nicht ganz passt.

    • Ondrö hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2018" geschrieben. 29.04.2018

      @Oldie61
      Wie die Base zeigt, scheine ich ja relativ allein zu sein. Ich bin daher überzeugt, dass er Dir sehr gut gefallen wird - so Du nicht in der gleichen Herberge wie ich damals warst und die gleiche Abendgestaltung hattest.

    • Ondrö hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2018" geschrieben. 29.04.2018

      @GlenMichach
      Absolut. Im Hirn passieren die wunderlichsten Dinge und schon lustig, was Geruch so an Erinnerungen zu Tage befördern kann, auch nach langer Zeit. Und ich muss auch sagen, dass vom Erstkontakt bis heute der Genuss bei diesem Tropfen stark zugenommen hat. Nach den ersten 1,5 cl hätte ich kein Verständnis für die guten Bewertungen gehabt.
      Von dem her wäre es sehr gut möglich, dass ich bei Besitz einer ganzen Flasche irgendwann ab der Hälfte die alten Assoziationen gelöscht und durch die neuen ersetzt und zum "Fan" geworden wäre. Nur: wir werden es nie erfahren...

    • Ondrö hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2018" geschrieben. 29.04.2018

      Glenturret 1988 SV
      Heute mein dritter (und letzter, da kleines Sample leer) Anlauf mit diesem Malt, mit dem ich nicht so richtig warm geworden bin - und damit wohl relativ alleine stehe - was aber an mir und nicht dem Malt liegt. Genauer gesagt liegt es wahrscheinlich an den starken Obstler-Assoziationen, die der Malt bei mir weckt, die zwar von Holzaromen begleitet werden, was aber leider nicht hilft.
      Will heißen, ich kann mir irgendwie schon vorstellen, wieso der so abgefeiert wird, da die Früchte und das Florale schon beachtlich sind und auch die Eiche wunderbar dazupasst und die Komplexität erhöht, aber andererseits auch wieder nicht, weil das Zeug wie eine etwas bessere (gereifte) Version des Fusels aus dem Plastikkanister riecht, mit dem ich es vor vielen Jahren im Skiurlaub mal deutlich übertrieben habe.

    • Ondrö hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2018" geschrieben. 29.04.2018

      Gestern Abend waren, angeregt durch das angekündigte Thema des Whisky Buffets von @StyrianSpirit, bei mir auch (eher) ex-bourbonfassgereifte Malts im Glas, sodass diverse Samples und alte Bekannte dran glauben mussten:
      Mortlach 2002 SV
      Balvenie 12
      The Spice Tree
      Glenburgie 1995 SV
      Glenlossie 1997 SV
      Clynelish 14 (etwas außer Konkurrenz)

      Mortlach mag ich ja eigentlich sehr, aber der war sehr schwach bzw. das Fass war wohl schon zu ausgelutscht.
      Der Balvenie hat mich dann auch etwas enttäuscht und war mir zu sauer und zitruslastig (bzw. ich habe mir von 1st Fill Bourbon etwas anderes (z.B. mehr Süße, Vanille, Karamell) erwartet).
      Was ich beim Balvenie vermisste, bekam ich dann beim Spice Tree, den ich nach wie vor sehr lecker finde. Von der Nase her und im Geschmack am bourbonähnlichsten (frisches Holz, Süße etc.), und (gestern) auch sehr würzig.
      Der Glenburgie war dann einfach nett und rund und lecker und kombiniert sehr schön Frucht und Eiche. 2 gänzlich unfurchtbare Hogsheads wurden hier vermählt - ich bin da bei diesen Serien ja manchmal skeptisch - sodass ich gar nicht traurig bin eine Flasche aufgrund der Notes von @MonteGehro und Serge blind eingepackt zu haben.
      Der Glenlossie war für mich überraschend, weil ich einen Anflug von Rauch in der Nase hatte, der dann aber mit der Zeit und später auch im Geschmack weg war. Ist das der berühmte Holzrauch, der vom Fass kommt oder wird da ein Teelöffelchen rauchiger Schnaps beigemischt (bzw. befindet sich noch in den Leitungen oder so)?
      Zum Schluss dann der Clynelish 14 - außer Konkurrenz, weil da auch Sherryfässer mit beigemischt sein sollen. Hätte ich gestern auch unterschrieben. Sehr lecker. Und da kann man Diageo bescheuert finden wie man will, aber der ist gut, trägt ein zweistelliges Alter, hat 46% und ist seine Mittdreißigeuro absolut wert. Wandert beim nächsten Einkauf (erneut) ins Körbchen.

    • Ondrö hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2018" geschrieben. 24.04.2018

      Zum (Fernseh-)Sport was Isotonisches: Bitburger 0.0 - wie Pils schmeckt's nicht, aber was soll's...

    • Ondrö hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2018" geschrieben. 23.04.2018

      Benromach 10 und Benromach 2005 Hermitage Finish. Ich mag beide sehr gerne. Beide auf ihre Art. Der 10er ist für einen jungen Standard richtig gut, wunderbar ausbalanciert, aber nicht eindimensional und weichgespült, und ein schöner Start in den Abend. Der Hermitage Finish ist im Vergleich weitaus extrovertierter - hat zwar nur 2% mehr Alkohol, aber 1st Fill Bourbon und das Weinfass legen ne schöne Schippe an Aromen und Intensität (Süße, Säure, Würze) obendrauf, die man aber zugegebenermaßen auch mögen muss. Heute sehr lecker, hatte ich aber auch schon anders.

Empfänger
Ondrö
Betreff:


Text:
Sie haben nicht die erforderlichen Rechte, um einen Gästebucheintrag zu verfassen.


disconnected Stammtisch Mitglieder Online 2
Xobor Forum Software © Xobor