X
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[big][/big]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
happy
smile
lol
zwink
mrgreen
oops
cool
hm
oehm
sad
roll
zunge
shock
arrow
kaffee
xmas
finger
engel
keks
motz
crushed
eek
love
freak
box
ratlos
teach
hammer
ragnar
slainte
thump
chat
mampf
kratz
whisp
cele
trooper
death
rip
pop
bang
pray
close
platz
flag
kinn
kotz
raushier
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Flaschenteilung
Murxus
Torfstecher
Beiträge: 159 | Zuletzt Online: 18.09.2017
Registriert am:
08.04.2017
Landkarte

anzeigen
    • Murxus hat einen neuen Beitrag "der Weg von der Malzmaus zum Tourguide ... " geschrieben. 18.09.2017

      Zitat von ASWhisky im Beitrag #116
      Gratulation @Harvey zum ersten und bis jetzt noch einzigen Brand Ambassador

      Stellt sich nur die Frage für welchen Brand @Harvey Brand Ambassador spielt
      (ick gloob ick wees es )
      Also ab sofort: "Sir Harvey" !!!

    • Die Irritation kommt wohl von der Aussage auf dem Label "... hogshead infused with ... tea".
      Das steht aber da wo bei Wemyss immer die Geschmacks-Assoziationen stehen, ist also wohl kaum wörtlich zu nehmen.
      Zum Tee: der wird nicht in (gebrauchten) Fässern gelagert, würde wohl schnell modern.
      Gleiches würde mit aufgebrühtem Tee (also Wasser ohne Alkohol) passieren. Mit "nettle" = Brennessel gäb´s ne delikate Brennesseljauche ;-)

      PS: hier noch der base-link zum Whisky

    • Murxus hat einen neuen Beitrag "Eure Neuanschaffungen" geschrieben. 16.09.2017

      Zitat von Hobbit im Beitrag #1176
      Zitat von groensparv im Beitrag #1174
      Zitat von Hobbit im Beitrag #1173
      Es ist echt schon lange keine Sau mehr durchs Dorf getrieben worden. Sind wir alle müde oder gibts nur noch Schund?


      Die kleine süße NAS-Sau will im Spieleparadies abgeholt werden!


      Ach im persönlichen Empfinden kommen gar nicht so viele neue NAS. Aber auch was an AS kommt taugt offenbar nicht so richtig für einen Knüller. Vllt ist das auch nur meine Wahrnehmung

      Naja, Schweinderl gibt´s schon einige... wenn die nur nicht alle so fett wären daß man sie gar nicht mehr zum Laufen bekommt

    • Murxus hat einen neuen Beitrag "Interesse an heavily peated new make von Islay?" geschrieben. 16.09.2017

      Zitat von waal im Beitrag #118
      Ich wollte New Make und bekam Spirit. Schräg...
      Hätte wohl besser das Wort "Barrel" nicht überlesen sollen.


      Willkommen im Club

      Meine Intention liegt ähnlich der von @Archer u. @Thomas_BA : Idealerweise hätte ich gerne von jeder Destille New Make zur Verfügung, und dann noch aus verschiedenen Brennjahren. Wäre optimal für diverse Quer- u. Längsvergleiche, ist natürlich eine nicht zu verwiklichende Illusion.
      So nehme ich was ich kriegen kann, um zumindest ansatzweise ein Verständnis für den Reifungsprozess zu bekommen.

      @Farsund Evtll. eine Benachrichtigung im Briefkasten übersehen? Der kam mit UPS und liegt evtll. im nächsten UPS-Paketshop.

    • Murxus hat einen neuen Beitrag "Eure Neuanschaffungen" geschrieben. 15.09.2017

      Hab den post auf der facebook-Seite auch gesehen. Wird wohl so gewesen sein dass die Erst-Info "Fortified Wine" war und die Labels entsprechend beschrifted wurden. Wahrscheinlich hat Marko Bonn dann nachgehakt was es genau wäre und dann kam nachträglich die Info "Amarone". Diese Angabe kam dann aufs Backlabel, sonst hätte man die Flaschen komplett neu belabeln müssen.

    • Murxus hat einen neuen Beitrag "Interesse an heavily peated new make von Islay?" geschrieben. 15.09.2017

      Zitat von Marcus2 im Beitrag #94
      Zitat von Torfding im Beitrag #93
      Im Hinterkopf hatte ich auch die ganze Zeit an einen frischen Spirit gedacht, der nie ein Fass gesehen hat.
      Aber Vorwürfe kann man nicht machen, denn im ersten Post wird das Barrel erwähnt.


      Nun sehe ich es auch.

      Da waren wir wohl all etwas mit Blindheit geschlagen - ich inklusive
      Hab meinen xxxxxxxx grad aus dem UPS-Paketshop befreit und mir natürlich sofort ein kleines Dram genehmigt. Kann bez. der Befürchtung dass da das Fass bzw. die Vorbelegung schon zuviel Einfluss genommen hätte Entwarnung geben, die bierigen Mälzerei-Aromen dominieren nachwievor wie ich´s von anderen Spirit Drinks wie dem Kingsbarns auch kenne.

      Staoisha - die Klangfarbe (als wenn ich wüßte wie man das ausspricht ) deutet auf eine bestimmte Destille hin, die hat zumindest die gleichen Vokale in dieser Reihen folge im Namen.
      Aber: es gibt da einen Loch Staoisha, dessen Wasser (bzw. das des Abflusses bzw. das von der Meeresbucht wo sich der Abfluss dieses Lochs ins Meer ergießt) von einer anderen ebenfalls nahegelegenen Destille als Kühlwasser genutzt wird.

      Von dem was ich im Glas hatte würde ich aber doch zu ersterem tendieren

    • Murxus hat einen neuen Beitrag "[FT-Anfrage] Kilchoman Vintage 2006 + 2007 + 2008 + 2009 (neu)" geschrieben. 14.09.2017

      Ist an der Zeit daß ich mich mal mit Kilchoman befasse, eine meiner "Bildungslücken" weil noch nicht im Glas gehabt.

      Die Liste:

      10cl McBride
      10cl DocE.Brown
      10cl The_Wolfman
      5cl Albaron
      10cl Murxus

      Rest 25cl

    • Murxus hat einen neuen Beitrag "Eure Neuanschaffungen" geschrieben. 13.09.2017

      @DocE.Brown
      Ich glaube @SteveW110 will daß wir hier noch bissel spekulieren ...
      Nüchtern bin ich da aber viel zu unkreativ - also erstmal ein Dram eingeschenkt (hab Feierabend!! )
      ...
      So, jetzt sind 4e schon nich mehr ganz so gerade
      Also mal ein Erklärungsversuch: Da steht ja was von Hogshead, die werden ja normalerweise aus dem G´lump an Dauben die in irgendeiner Ecke rumliegen neu zusammengesetzt. Jetzt hat aber der Azubi die Dauben aus 2 verschiedenen Haufen zu einem Hogshead verwurstet (oder der cooper war bei der Arbeit etwas angeheitert, will das aber nicht zugeben). Also steht da jetzt so ein mixed-hogshead aus Amarone- u. Fortified Wine-Dauben als Resultat im Raum.
      Und jetzt isses in der Flasche, sogar recht günstig weil die Destille selbst nicht wußte was damit machen. Aber lecker wird´s trotzdem sein

      Soweit Fantasy by Murxus

    • Murxus hat einen neuen Beitrag "Eure Neuanschaffungen" geschrieben. 13.09.2017

      Zitat von SteveW110 im Beitrag #1131
      Zitat von Murxus im Beitrag #1130
      Zitat von SteveW110 im Beitrag #1126

      Übrigens:
      Das ist bis jetzt der Einzige Port Charlotte aus einem Amarone Cask ;-)
      Gab es bis jetzt noch nicht! Umso spannender die Geschichte!


      Will ja nich klugsch......, tu´s aber doch: wenn´s ein Amarone cask war (wieso seid ihr euch da eigentlich so sicher?), dann stimmt die Angabe "fortified wine" nicht. Amarone ist ganz normaler Rotwein, nur aus angetrockneten Trauben, deswegen mit mehr %, sehr intensiv und übrigens nicht süß.
      Lt. Marco Bonn (hab jetzt mal bei ihm im shop nachgeschaut was er dazu meint) war das Fass bei Bruichladdich nur allgemein als "fortified wine cask" abgespeichert, also ohne genauere Angaben.


      Dann frag Marco jetzt noch mal
      Das Fass wurde von einem gemeinsamen Freund organisiert, welches Marco schlussendlich vermarktet.
      Die Info stammt direkt von dem "Besorger" des Fasses.

      Wenn schon klug...., dann bitte aber auch richtig!!!
      Fortified wine bezeichnet einen Wein (kann auch Sherry, Madeira, Marsala, etc etc etc. sein), welcher durch Zugabe von destilliertem Brand (zumeist Brandy) in seinem Gärprozess gestoppt wird. Auf Deutsch: aufgesprittet...
      Dies kann durch aus ein Amarone Cask gewesen sein, oder was spricht da gegen?

      Wen meinst du mit "ihr" Murxus?



      Mit "ihr" natürlich dich u. die bisherigen notes zu dem PC in der base.
      Und den Text von Marco hab ich schon vollständig gelesen, auch das mit der Widmung (bottled for...).
      Aber Amarone ist halt kein fortified wine, weil hier die Gärung eben nicht durch Alkoholzugabe abgebrochen wird. Es ist eben (vergleichbar mit einer Trockenbeerenauslese) ein wine.

    • Murxus hat einen neuen Beitrag "Eure Neuanschaffungen" geschrieben. 13.09.2017

      Zitat von SteveW110 im Beitrag #1126

      Übrigens:
      Das ist bis jetzt der Einzige Port Charlotte aus einem Amarone Cask ;-)
      Gab es bis jetzt noch nicht! Umso spannender die Geschichte!


      Will ja nich klugsch......, tu´s aber doch: wenn´s ein Amarone cask war (wieso seid ihr euch da eigentlich so sicher?), dann stimmt die Angabe "fortified wine" nicht. Amarone ist ganz normaler Rotwein, nur aus angetrockneten Trauben, deswegen mit mehr %, sehr intensiv und übrigens nicht süß.
      Lt. Marco Bonn (hab jetzt mal bei ihm im shop nachgeschaut was er dazu meint) war das Fass bei Bruichladdich nur allgemein als "fortified wine cask" abgespeichert, also ohne genauere Angaben.

    • Murxus hat einen neuen Beitrag "Meine Gedanken heute" geschrieben. 11.09.2017

      Real life... kann manchmal ganz schön grausam sein .
      Kenne Vergleichbares aus meinem Umfeld, ist frustrierend festzustellen wie machtlos man bei sowas danebensteht.

    • Murxus hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas" geschrieben. 07.09.2017

      Zitat von Gloin im Beitrag #2334
      Zitat von ASWhisky im Beitrag #2329
      @Gloin - Du bekommst eine PN mit der Liste mit allem was mich stört an dem was Du machst




      Deine Liste kenne ich schon.



      ...wie ein olles Ehepaar

      Ach ja, zum Thema WID: hab jetzt nicht alles mitgelesen (wie so manch anderer auch): war mal bei TWS ne Notlösung aber hat sich seitdem als ziemlich genialer shortcut etabliert. Ich nutze es gern, wer´s nicht möchte soll es halt bleiben lassen. Wirklich kein Grund sich hier oder sonstwo abzumelden

    • Murxus hat einen neuen Beitrag "ich esse gerade" geschrieben. 29.08.2017

      Zitat von Spuckschlecht im Beitrag #35
      Hui, der Fisch sieht gleichzeitig gruselig und sehr lecker aus!

      Ja, und sein Gebiss würde noch für meine 3. reichen

    • Murxus hat einen neuen Beitrag "Whiskybase Review Notes - Quatsch oder praktisch?" geschrieben. 11.08.2017

      @Sofia Das könnte ich über das Internet ganz allgemein auch sagen.
      Und trotzdem nutze ich es.
      Muss halt nur sortieren: die Guten ins Kröpfchen, die Schlechten ins Töpfchen...
      (als Taube muss man ja gucken wo man bleibt)

    • Murxus hat einen neuen Beitrag "Whiskybase Review Notes - Quatsch oder praktisch?" geschrieben. 10.08.2017

      Zitat von Gloin im Beitrag #35

      @Murxus und @SanctTom :warum schreibt Ihr nicht wenigstens ein paar Stichpunkte zu den bewerteten Whiskys?


      Was mich angeht: Schreibfaulheit?
      In gewisser Weise schon: während ich was im Glas hab schreibe ich nicht gern, und hinterher sind mir die Eindrücke aus dem Gedächtnis heraus oft zu unpräzise.
      So reicht mir für mich meist eine generelle Qualitätseinstufung, und das sind die Punkte.
      Zum einen weil oft andere vor mir schon recht passende notes geschrieben haben, dann wäre mein Beitrag redundant. Zum anderen weil doch meist eine Ausgewogenheit vorhanden ist, also Nase/Mund/Abgang qualitativ eng beieinander liegen.
      Ist das nicht so, dann schreib ich auch schon mal was dazu. Getrennte Punktzahlen vergebe ich aber trotzdem nicht, für mich zählt die Qualität des Drams als Ganzes. Preisbezogene oder Präsentations-Wertungen sind für mich überflüssig und verfälschen nur was mich wirklich interessiert.

    • Murxus hat einen neuen Beitrag "Privater Flaschenkauf / -verkauf --- Flasche kaputt - was nun?!" geschrieben. 08.08.2017

      Zitat von Gloin im Beitrag #23
      Zitat von DeJa im Beitrag #22
      Und überhaupt - auf dem Fußweg wirst du von so viel rot-grünem Zeug (Ampeln!) gebrainwashed, was dir die Politik und die Medien gerne verschweigen.


      Ich habe vorgesorgt.

      Mein Weg führt durch Fußgängerzonen und wird dann mit öffentlichen Verkehrsmitteln auf Schienen fortgesetzt.

      Da spielen rot-grüne Ampeln und DHL-Laster keine Rolle.


      letzeres dann in der Tat nicht
      Fußgängerzonen btw. öffentliche Verkehrsmittel -> first person shooter
      Erinnert mich an den Schotten-Witz: Ein Schotte kauft ne Pulle teuren Bordeaux und bringt sie im Flieger mit heim. Beim Aussteigen aus dem Flieger stürzt er schwer die Rolltreppe hinunter. Er kommt noch kurz zu Bewußtsein und merkt eine rote Flüssigkeit seine Schläfe hinunterfließen. Mit Entsetzen leckt er daran, seufzt dann aber beruhigt (bevor er wieder in die Bewußtlosigkeit entschwindet): "Thank god it´s blood"

    • Murxus hat einen neuen Beitrag "[PNs raus - Reste vorhanden] Erste eigene FT - Standards" geschrieben. 31.07.2017

      Zitat von Hobbit im Beitrag #4

      Das Ergebnis bleibt. Standards sind in FTs schwer an den Mann zu bringen, auch weil man sie häufig in Samplelisten antrifft.


      Das trifft den Punkt. Ist ja keineswegs so dass uns die klassischen Standards nicht mehr interessieren würden, häufig will man da mal wieder ein Dram von im Glas haben aber eben nicht gleich ne offene Flasche. Das geht dann aber meist über "Porto-Optimierung" von FTs von eigentlich interessanteren Flaschen (zumindest bei mir).

Empfänger
Murxus
Betreff:


Text:
Sie haben nicht die erforderlichen Rechte, um einen Gästebucheintrag zu verfassen.


disconnected Stammtisch Mitglieder Online 23
Xobor Forum Software © Xobor