X
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[big][/big]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
happy
smile
lol
zwink
mrgreen
oops
cool
hm
oehm
sad
roll
zunge
shock
arrow
kaffee
xmas
finger
engel
keks
motz
crushed
eek
love
freak
box
ratlos
teach
hammer
ragnar
slainte
thump
chat
mampf
kratz
whisp
cele
trooper
death
rip
pop
bang
pray
close
platz
flag
kinn
kotz
raushier
☑️
❌️
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Flaschenteilung
Admin/Mod-Ruf
Captain
Pappschachtelfalter
Beiträge: 43 | Zuletzt Online: 15.07.2018
Registriert am:
01.04.2018
    • Captain hat einen neuen Beitrag "Neu hier , aber nicht mehr so frisch" geschrieben. 15.07.2018

      Von mir auch noch ein HERZLICHES WILLKOMMEN!

    • Captain hat einen neuen Beitrag "Geburtstagsglückwünsche" geschrieben. 15.07.2018

      Da ich etwas länger nicht online war, wünsche ich allen ebenso noch nachträglich "ALLES GUTE" zu ihren Geburtstagen!

    • Captain hat einen neuen Beitrag "Lieblingsgläser - welche sind Eure Lieblinge?" geschrieben. 15.07.2018

      Wie die meisten hier bevorzuge ich im Allgemeinen die Glencairn-Gläser. Anonsten stehen auch mal die Spiegelau Snifter auf dem Tisch und von meinen Eltern hatte ich vor ein paar Jahren das Whisky Connoisseur Glass von Wilson & Morgan (4 Stck.) bekommen, die meistens an Weihnachten aus dem Schrank geholt werden, wenn meine Mutter dann auch mal ein Glas mit mir trinkt

    • Captain hat einen neuen Beitrag "Reinigung Eurer Whiskygläser" geschrieben. 15.07.2018

      Glencairn-Gläser kommen in die Spülmaschine, hochwertigere Gläser mit Stiel spüle ich lieber per Hand (warmes Wasser, Spülmittel, Schwamm und Trockentuch).

    • Captain hat einen neuen Beitrag "Hallo aus dem Süden " geschrieben. 24.06.2018

      Hallo und herzlich Willkommen!!!

    • Captain hat einen neuen Beitrag "Was ist für Euch ein Standardmalt?" geschrieben. 24.06.2018

      Ohne viel drumrum zu schreiben, schliesse ich mich deiner Definition an

    • Captain hat einen neuen Beitrag "Zu was für einer Zielgruppe gehört ihr?" geschrieben. 27.05.2018

      Ich habe mich auch für mehre Antworten entscheiden können.

      1. Standards - weil ich noch nicht alle kenne und weil sie normalerweise auch immer wieder verfügbar sind, wenn ich Lust darauf habe und preislich im Rahmen liegen
      2. SC bzw. UA - weil ich großer Fan der SMWS-Abfüllungen bin (hier lasse ich mich auch mal mit den "Mystery Malts" überraschen)
      3. nach Geschmack - weil ich mir leckere Tropfen auch gerne wieder kaufe oder nach einem Tasting anschaffe

    • Captain hat einen neuen Beitrag "Foodpairing mit Whisky" geschrieben. 23.05.2018

      Bei mir ist der Whisky auch so ziemlich auf sich alleine gestellt. Einiges hier hört sich schon sehr verlockend an, vielleicht probiere ich es mal. Aber grundsätzlich gibt es zum Essen eher ein Glas Wein oder Bier (beim Grillen).

      Wir bieten in unserem Betrieb auch Whisky-Tastings an, neuerdings auch zum Thema Foodpairing. Meine Kollegin aus dem Bereich Events hat nur Gutes erzählt, ich selbst war leider auf Dienstreise und konnte mir keinen Eindruck verschaffen.

      Was ich allerdings nicht vergesse... Mein erstes Tasting, ein "Test"tasting im ehemaligen Dunkelrestaurant in Koblenz (wobei nur ein Whisky im dunklen Teil serviert wurde). Hier gab es zum Nachtisch eine Mousse aus zwei verschiedenen, dunklen Schokoladen. Dort wurde dann ein Laphi 10 drüber gegeben...

    • Captain hat einen neuen Beitrag "Geburtstagsglückwünsche" geschrieben. 22.05.2018

      An alle, denen ich bisher noch nicht gratuliert habe: HAPPY BIRTHDAY!!!

    • Captain hat einen neuen Beitrag "Stiller Genießer oder lautstarker Missionar?" geschrieben. 22.05.2018

      Ich glaube schon, dass mein Hobby bei Familie, Freundes-, Bekannten- und Kollegenkreis bekannt ist. Aber nicht unbedingt, weil ich allen immer wieder was auf's Auge bzw. Ohr drücken muss (ausser meiner Frau), sondern eher, weil ich mich bei Feiern und Festen an nicht alkoholischen Getränken oder Bier festhalte. Und auf Fragen gibt es dann Antworten .

      Ansonsten lade ich auch gerne ein und wenn Interesse besteht, dann kann der Abend auch mal ein kleines Tasting beinhalten (spontan oder geplant). Bei diesen "Probierrunden" geht es aber nicht um wissenschaftliche, geschichtliche (gut, manchmal schon) oder grundsätzliche Diskussionen. Auch hier halte ich es so: Auf Fragen gibt es dann Anworten .

      So langsam konnte ich mit dieser "Taktik" auch schon dem einen oder anderen (inkl. Schwiegervater) den richtigen Weg zeigen . Das Interesse wächst und das Geniessen beginnt.

      Leider habe ich noch nicht so viele (eher wenige bis gar keine) Whisky"verrückten" in unserer Gegend kennengelernt mit denen man mal einen Stammtisch o.ä. ins Leben rufen und dann ausführliche Diskussionen und Tastings erleben könnte. Aber was nicht ist, kann noch werden...

    • Captain hat einen neuen Beitrag ""Brand"neu" geschrieben. 15.05.2018

      Herzlich Willkommen!

    • Captain hat einen neuen Beitrag "Auch neu hier" geschrieben. 13.05.2018

      Ein herzliches Willkommen!

    • Captain hat einen neuen Beitrag "The Glenlivet Captain’s Reserve (Cognac-Finish)" geschrieben. 13.05.2018

      Zitat
      Ab sofort in der Destillerie, ab Mai im Travel Retail, ab Sommer im Handel



      Ein bisschen Geduld, dann sollte er auch so bestellbar oder im guten Fachhandel vorhanden sein

    • Captain hat einen neuen Beitrag "Geburtstagsglückwünsche" geschrieben. 09.05.2018

      Herzlichen Glückwunsch und alles Gute zum Ehrentag!

    • Captain hat einen neuen Beitrag ""Marken" zu recht so hoch gelobt /hoch im Kurs? Ja - Nein - Diskussion" geschrieben. 08.05.2018

      @Bloedz
      Ja genau. So sehe ich das auch. Gerade bei HP in der heutigen Zeit bestimmt das wirklich gute Marketing den hohen Kurs, nicht unbedingt das Produkt.
      Was aber nicht heißen soll, dass es nicht schmeckt. Z.B. der Dark Origin ist klasse.

      Konnte aber mal den Loki probieren, da gibt es für mich bessere Tropfen für weniger Geld. Vor allem weil die Serie immer noch steigt.

      Also aus wirtschaftlicher Brennereisicht ein Ja, da mir aber der Inhalt wichtiger als das Drumrum ist, ein Nein 😉

    • Captain hat einen neuen Beitrag ""Marken" zu recht so hoch gelobt /hoch im Kurs? Ja - Nein - Diskussion" geschrieben. 08.05.2018

      ...ein sehr interessantes Thema!

      Abstimmung ist erledigt, aber teilweise fiel mir die Entscheidung zwischen JA und NEIN etwas schwer. Generell haben sich diese (und natürlich auch andere) Marken ihren Erfolg erarbeitet und verdient. Woran es liegt? Tja, das kommt wieder auf verschiedene Dinge an und ich spreche hier nicht von reiner Geschmackssache, die aber natürlich auch ausschlaggebend ist.

      Meine Meinung:
      Hat eine Hersteller einen oder mehrere gute Standards im Angebot, die eine stabile Qualität mit sich bringen und vom Preis her erschwinglich sind, macht er seine Arbeit richtig gut und steht zumindest bei mir hoch im Kurs. Hohe Kurse in finanzieller Sicht erreichen die Hersteller nur durch geschicktes Marketing, gezielte Veröffentlichungen und limitierte Abfüllungen. Und natürlich durch "Verrückte", die die hohen Preise zahlen und weiter in die Höhe treiben. Genau da hört dann der Spaß auf. Ich durfte auch schon hochwertige Whiskys probieren, aber ich habe wirklich noch keinen im Glas gehabt, für den ich vom Geschmack oder auch der Qualität her, hunderte oder gar tausende Euros ausgeben würde. Anders ist ist die Sicht aus den Augen des Sammlers. Aber da ist es egal was gesammelt wird, hier ist nur die Verfügbarkeit interessant. Und Verfügbarkeit/Seltenheit = Qualität?!?!

      Alte Tropfen haben ihren Preis und meist auch ihre Qualität, deshalb kann man solche Sachen auch loben und etwas mehr bezahlen. Aber die Herstellung des Whiskys bleibt gleich, in welchem Fass er gelagert wird bestimmt nicht in dem Umfang die Kosten. Die Lohnkosten, Abfüllkosten, Steuern und Etikettierung ebenso wenig bis auf normale wirtschaftliche Anpassungen, die aber die ganze Produktion in diesem Zeitraum bestimmen.

      Also kurz und knapp, die Hypes werden von "uns" bestimmt und die Hersteller gehen darauf ein und setzen immer wieder einen drauf. Und nur weil 007 einen uralten Macallan trinkt ist er nicht tausende Euros wert.

      P.S.:
      Beim Highland-Park hätte ich aber sofort ein klares "NEIN" geben

      EDIT:
      Sorry Leute, beim HP meinte ich natürlich "nein"... Aber meine Aussagen bleiben gültig

    • Captain hat einen neuen Beitrag "Geburtstagsglückwünsche" geschrieben. 07.05.2018

      Ich schließe mich einfach an... ALLES GUTE an die Geburtstagskinder!

Empfänger
Captain
Betreff:


Text:
Sie haben nicht die erforderlichen Rechte, um einen Gästebucheintrag zu verfassen.


disconnected Stammtisch Mitglieder Online 30
Xobor Forum Software © Xobor