X
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[big][/big]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
happy
smile
lol
zwink
mrgreen
oops
cool
hm
oehm
sad
roll
zunge
shock
arrow
kaffee
xmas
finger
engel
keks
motz
crushed
eek
love
freak
box
ratlos
teach
hammer
ragnar
slainte
thump
chat
mampf
kratz
whisp
cele
trooper
death
rip
pop
bang
pray
close
platz
flag
kinn
kotz
raushier
☑️
❌️
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Flaschenteilung
Admin/Mod-Ruf
Donrickone
Fassausbrenner
Beiträge: 410 | Zuletzt Online: 18.02.2019
Registriert am:
14.07.2017
Landkarte

anzeigen
    • Donrickone hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2019" geschrieben. 10.02.2019

      Tobermory 17 Madeira Distillery Exclusive 55,5%
      Erstmal nur ne Kurzfassung:
      Einer meiner ersten Madeira Nachreifungen.. ( tatsächlich so gut wie erhofft.)
      NASE: zunächst volle Madeira Dröhnung (ja das waren satte 2 Jahre)
      nach 15 Min differenzierter und weniger alkoholisch, fruchtig trocken, würzig, Röstaroma, aber auch zitrisch
      GESCHMACK: ohne Wasser: Dicht sehr voll fruchtig, pfeffrig, ölig! und nicht direkt Rauch (is ja kein Ledaig) aber etwas "geröstetes"
      mit Wasser: ausgezeichneter Schwimmer, komplexer cremig, ölig, aber auch frisch zitrisch, Wildhonig, Chilipfeffer, Aprikosen,maritimer Einschlag, trocken holzig, tolles Zusammenspiel von klassischen Bourbon Aromen+Madeira Faß
      Nachklang:angenehm trocken lang, würzig, nussig aber auch leicht fruchtig
      Fazit: absolut genial! (hab mich überhaupt nicht von Ralfy beeinflussen lassen)
      auch bei mir wirds nen 90er Kandidat bin happy nach 2 anstrengenden We Diensten.. ne tolle "Belohnung"

    • Donrickone hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2019" geschrieben. 10.02.2019

      Zitat von NONkONFORM im Beitrag #752
      Heute am Sonntag ist mal wieder meine Lieblingsdestille dran...
      Ledaig von 2000...in Refill Sherry- und exBourbon Fässern gelagert und 2015 abgefüllt von Gordon & MacPhail mit 46% vol.

      Beschreibung:
      Ein sehr verwobener Duft. Der schöne Ledaig-Rauch steigt sofort auf, ist aber recht zurückhaltend. Die Fruchtmischung ist sehr dominiert von gelbfleischigen Früchten. Orange, Apfel und Birne sind da auch, aber Pfirsich, Nektarinen und auch Mandarinen kommen zum Vorschein, wenn man durch den Rauch hindurchgedrungen ist. Ein wenig Milchschokolade, ein wenig helles Leder - alles sehr miteinander verquirlt und angenehm im Einklang. Irgendwie schwingt da noch so ein Aroma mit, was ich als "sauren Honig" benennen würde. Florale Noten wie von Kornblumen sind da auch.
      Der erste Schluck berbreitet im Mund vorerst ein verdammt cremig-süffiges Gefühl. Die Früchte sind jetzt eher Fruchtbrei, bei dem sich einzelne Früchte kaum erkennen lassen (Apfel schon, aber sonst schwierig). Zeitverzögert kommt dann aber der erhoffte Rauch hinzu - allerdings eher in der "Gentleman-Version" mit einem aschigen Charakter. Es bleibt aber cremig und Vanille ist jetzt auch im Spiel. Des Weiteren finde ich sanfte Eichenwürze, die schön mit dem Rauch harmoniert. Den Alkohol spürt man gar nicht, die Säure ist vorhanden, aber genau im richtigen Verhältnis zur dezenten Süße.
      Im Abgang kommt die Eiche immer mehr zur Geltung - Röstaromen, Kaffee und Kakao. Mittellanger Ausklang mit einem Hauch Apfelmus und weiterhin mildem Rauch...

      Bewertung:
      Ein sehr interessanter Ledaig. Eher so die süffige Variante, keine maritimen Elemente, aber mit schönem Einfluss des Fassholzes. Alles ist sehr ausgewogen, nichts sticht hervor. Ein "Gentleman-Ledaig"...und ein echt guter Preis für die Qualität.

      Sehe ich genauso! ich glaub das Sample hatte ich von dir?
      der OA Amontillado 13 ist der Hammer leider deutlich preisintensiver

    • Donrickone hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2019" geschrieben. 02.02.2019

      Zitat von kraeftigen im Beitrag #590


      Schauen wir mal... klebenote.. nö

      find den Eagle auch gefährlich lecker das Bier kenn ich (noch) nicht;)

    • Donrickone hat einen neuen Beitrag "Knob Creek Rye" geschrieben. 30.01.2019

      find den auch ziemlich gut! gerade auch das Plv, macht sich auch verdammt gut im Manhattan

    • Donrickone hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2019" geschrieben. 25.01.2019

      zum "Aufpuschen" nachm Nachtdienst und zum Handball erstmal ne Doorly´s Rum 12 Jahre

    • Donrickone hat einen neuen Beitrag "Guten Abend!" geschrieben. 23.01.2019

      Guten Morgen! und herzlich Willkommen!

    • Donrickone hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2019" geschrieben. 22.01.2019

      Doppelt Pech ein alter Weinbrand "Scharlachberg Meisterbrand" aus den 70ern.. volle Granate Drehverschlussgeschmack (ich denk mal es liegt daran)...und nen Johnnie Walker Black Lable Mini ca. 80er genau das Gleiche

    • Donrickone hat einen neuen Beitrag "Grund zur Freude..." geschrieben. 21.01.2019

      geil... jetzt brauch ich ne passende Flasche zum Öffnen... mmm Ledaig 20

    • Donrickone hat einen neuen Beitrag "Reden wir mal über Verkostungsvideos: Oooh, that’s a bingo!" geschrieben. 20.01.2019

      Danke Seb,
      sehe das ähnlich kritisch, gerade die sich immer wiederholenden Geschmacksbeschreibungen (die sich bei einem "Vlogger" sogar ((nenne besser keinen Namen, wurde hier auch schon thematisiert)) meist 1 zu 1 auf der Verpackung der Flaschen wiederfinden oder eben die von der Bingokarte sind doch ziemlich ermüdend.
      Ganz abschalten lässt sich meine Youtube Klickerei jedoch nicht, habe mich auch schon bei Whiskies die mich begeistern auf "Bestätigunssuche" ertappt.
      Ralfy´s Videos gucke ich nach wie vor gern (bis auf den Leberpillenquatsch etc) meist unterhaltsam, informativ und kritisch.

    • Donrickone hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2019" geschrieben. 18.01.2019

      Zitat von Torfding im Beitrag #315
      Der Foren-Caol Ila, ist schon leckeres Zeug!

      Absolut ! und ich hab nur noch ne halbe Flasche...:( Torfbanane

    • Donrickone hat einen neuen Beitrag ""Back-to-the-Roots" - diese Standards begeistern mich immer wieder / Lieblingsstandards!" geschrieben. 18.01.2019

      Ich habe eigentlich immer Standards im Schrank, nicht nur aus Nostalgie (damit fing ja alles an bei mir). Ich komme auf einige davon immer wieder zurück, auch oder manchmal sogar weil sie gerade nicht fassstark sind.
      Gern auch zum "Aufwärmen" bevor größere Kaliber kommen (da meist den Macallan 12 Sherry Cask).
      Ansonsten mag ich generell den Bunna 12, Clynelish 14, Ben Nevis 10, Kilkerran 12, Springbank 15, Benromach 10,etc..
      etwas hochpreisiger aber immer wieder saugut den Lagavulin 12 , Longrow 18 (die meisten)
      mit verschiedenen Gläsern (ich experementier grad ein bisschen rum) und auch einfach mit nem Glencairn echt spannend.
      Zur Zeit nutz ich eins von Peugeot
      Sehr begeistert hat mich der alte Longmorn 15:( ,aber der zählt ja leider zur den Raritäten...da könnt ich heulen

Empfänger
Donrickone
Betreff:


Text:
Sie haben nicht die erforderlichen Rechte, um einen Gästebucheintrag zu verfassen.


disconnected Stammtisch Mitglieder Online 6
Xobor Forum Software © Xobor