X
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[big][/big]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
happy
smile
lol
zwink
mrgreen
oops
cool
hm
oehm
sad
roll
zunge
shock
arrow
kaffee
xmas
finger
engel
keks
motz
crushed
eek
love
freak
box
ratlos
teach
hammer
ragnar
slainte
thump
chat
mampf
kratz
whisp
cele
trooper
death
rip
pop
bang
pray
close
platz
flag
kinn
kotz
raushier
☑️
❌️
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Flaschenteilung
Admin/Mod-Ruf
Archer
Tourguide
Beiträge: 1339 | Zuletzt Online: 20.11.2017
Registriert am:
07.04.2017
Landkarte

anzeigen
    • Archer hat einen neuen Beitrag "Laphroaig Cairdeas 15 Jahre (2017)" geschrieben. Gestern

      Also siegte die Neugierde
      Schöne Notes

    • Archer hat einen neuen Beitrag "[Sieben Krieger] Pow-Wow" geschrieben. Gestern

      Zitat von Nosferatu68 im Beitrag #1009
      Zitat von Archer im Beitrag #1007
      Zitat von GunDram im Beitrag #1005
      Meine roten Brüder und Schwester: Der mit dem Malt tanzt hatte Recht. Es ist ruhig um mich geworden. Mit letzter Kraft bin ich zurück in mein Wigwam gekrochen, um meine Wunden zu lecken. Aber keine Chance, zu tief waren die Verletzungen. Auch mich hat es dahingerafft. Es war ein übler Hinterhalt von einem Angreifer mit dem ich bereits vor ein paar Tagen aneinander geraten war. Aber diesmal hat er einen Moment der Schwäche gnadenlos ausgenutzt und mir sein Tomahawk in die Seite gerammt. Eine große 13 prangte auf seiner Brust. Eine Unglückszahl, das hätte mir von Anfang an klar sein müssen. Es tut mir leid! Lasst mich zurück. Ihr seid schneller ohne mich. Es war mir eine Ehre dabei sein zu dürfen.



      Eieiei, hätte nicht gedacht, dass die Wilde 13 durch die Prärie steppt...

      Für den Moment tut es kurz weh, aber glaub mir, die andere Seite hat ihre Vorzüge


      @Archer

      Na welche denn? Dass der Geldbeutel wieder schneller leer wird?



      Irgendeinen Haken gibts doch immer.

    • Archer hat einen neuen Beitrag "[Sieben Krieger] Pow-Wow" geschrieben. Gestern

      Zitat von GunDram im Beitrag #1005
      Meine roten Brüder und Schwester: Der mit dem Malt tanzt hatte Recht. Es ist ruhig um mich geworden. Mit letzter Kraft bin ich zurück in mein Wigwam gekrochen, um meine Wunden zu lecken. Aber keine Chance, zu tief waren die Verletzungen. Auch mich hat es dahingerafft. Es war ein übler Hinterhalt von einem Angreifer mit dem ich bereits vor ein paar Tagen aneinander geraten war. Aber diesmal hat er einen Moment der Schwäche gnadenlos ausgenutzt und mir sein Tomahawk in die Seite gerammt. Eine große 13 prangte auf seiner Brust. Eine Unglückszahl, das hätte mir von Anfang an klar sein müssen. Es tut mir leid! Lasst mich zurück. Ihr seid schneller ohne mich. Es war mir eine Ehre dabei sein zu dürfen.



      Eieiei, hätte nicht gedacht, dass die Wilde 13 durch die Prärie steppt...

      Für den Moment tut es kurz weh, aber glaub mir, die andere Seite hat ihre Vorzüge

    • Archer hat einen neuen Beitrag "Experiment - Vergleichbarkeit von Tastingnotes" geschrieben. Gestern

      Zitat von ASWhisky im Beitrag #37
      @Archer
      bin noch etwas am editieren


      Seh ich. Sieht aber immer noch sehr gut aus.

      Blind ist meines Erachtens sowieso eine Grundvoraussetzung.


      Edit: Ich habe mal meinen Titel in den Ursprungstitel dieses Threads umbenannt. Da wandert sonst noch weiter ein Torffeld mit herum.

    • Archer hat einen neuen Beitrag "Experiment - Vergleichbarkeit von Tastingnotes" geschrieben. Gestern

      Zitat von ASWhisky im Beitrag #35
      @malthead-84
      für die FT bitte ein extra Thread eröffnen
      sonst wird es zu unübersichtlich hier

      wenn keiner etwas dagegen hat
      schlage ich vor
      - 5 Abfüllungen
      - nur gut bekannte schottische Standards
      - nur OA
      - rauchig und nicht rauchig
      - 10y bis 18y um die tasting notes interessanter zu machen - nur 10y könnte etwas eintönig sein, außerdem hat man eine größere Auswahl




      Ein guter Vorschlag, keine Einwände.

    • Archer hat einen neuen Beitrag "[Sieben Krieger] Pow-Wow" geschrieben. Gestern

      @Oldie61

      Dann wollen wir mal *fingerknack*

      Zitat von Oldie61 im Beitrag #1000
      Zitat von Archer im Beitrag #980
      Du verwechselt mal wieder etwas, liebe @ASWhisky . Eine Therapiegruppe müsste ich dann buchen, wenn ich wegen eines Ardbeg gestorben wäre.


      Das hätte ich verstanden aber wegen eines Laphroaigs



      Dann kann ich dir guten Gewissens den Platz in der Therapieguppe von @ASWhisky überlassen. Ich brauche ihn ja bekanntlich nicht.

      Zitat von Oldie61 im Beitrag #1000

      @Archer - wir sehen uns in der Hölle



      Jeder muss wissen, wo sein Platz ist. Ich wink‘ dir dann von hier oben, wenn du einfährst.

      Zitat von Oldie61 im Beitrag #1000

      Edith sagt mir noch, Du denkst zu viel



      Einer muss ja.

    • Archer hat einen neuen Beitrag "Experiment - Vergleichbarkeit von Tastingnotes" geschrieben. Gestern

      Zitat von Gloin im Beitrag #3
      Zitat von ASWhisky im Beitrag #2
      sinnvoll wäre hier ein eigener Thread
      möglicherweise wieder als Beginn ein blind tasting von ein paar OA Standards, die viele kennen sollten
      Aufgabenstellung:
      versuche möglichst genau die Aromen zu bestimmen: a nur in Oberbegriffen, b detaillierter c bewerte
      dann wird mittels tasting notes Vergleich ausgewertet

      nach Abschluss können alle, auch die nicht mitgemacht haben beim tasting, mit diskutieren
      da wir nur bekannte OA Standard Abfüllungen getastet haben, die viele kennen oder zu Hause haben




      Eine sehr gute Idee!

      Bei der Aktion wäre ich in jedem Fall wieder dabei.





      Ich auch.

    • Archer hat einen neuen Beitrag "[Sieben Krieger] Pow-Wow" geschrieben. Gestern

      @Living_Bottle

      Genial...

      Ich hätte auch die Topmodels genommen, man geht ja mit der Zeit.

    • Archer hat einen neuen Beitrag "[Sieben Krieger] Pow-Wow" geschrieben. Gestern

      Vielen Dank für euer Wehklagen und die aufmunternden Worte.
      Seid aber dennoch frohen Mutes, denn siehe, es gibt ein Leben nach dem Tod .
      Der Himmel ist hoch, die Prärie ist grün bis zum Horizont, überall Büffel, der Köcher gefüllt mit Pfeilen, das Pferd frisch und ausgeruht.
      Nun kann ich endlich wieder auf die Jagd gehen und werde nicht mehr selbst gejagt, fühle mich frei und leicht. Frei und leicht wird sich bald auch mein Goldbeutel füllen, aber was soll‘s, ich hab‘ Spaß...

    • Archer hat einen neuen Beitrag "[Sieben Krieger] Pow-Wow" geschrieben. Gestern

      Zitat von ASWhisky im Beitrag #981
      zu stark für Dich?


    • Archer hat einen neuen Beitrag "[Sieben Krieger] Pow-Wow" geschrieben. Gestern

      Du verwechselt mal wieder etwas, liebe @ASWhisky . Eine Therapiegruppe müsste ich dann buchen, wenn ich wegen eines Ardbeg gestorben wäre.

    • Archer hat einen neuen Beitrag "[Sieben Krieger] Pow-Wow" geschrieben. Gestern

      Ich dachte, ich hätte ihn erfolgreich abgewehrt.

      Ich dachte, ein Sample von Bruder LDB reicht, die Gelüste vorerst zu befriedigen.

      Ich dachte, es wäre ein Ire, der mich Ende dieser Woche meinen Skalp kosten wird.

      Falsch gedacht, denn jetzt bin ich tot. Von zwei Zwillingsbrüdern hinterrücks erstochen.

      Macht's gut, Kameradin und Kameraden. Bleibt standhaft!

    • Archer hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas" geschrieben. Gestern

      @Marcus2

      Ja, finde ich auch.

    • Archer hat einen neuen Beitrag "[Sieben Krieger] Pow-Wow" geschrieben. Gestern

      Zitat von Marcus2 im Beitrag #974
      Zitat von Archer im Beitrag #973
      Zitat von Marcus2 im Beitrag #972
      Wurde der liebe @Archer vom eigenen Pfeil getroffen? War es gar friendly Fire?
      Oder ist es eine Falschmeldung und er pfeift fröhlich auf seiner Panflöte....


      @Marcus2

      Alles fit hier. Wie kommst du darauf, dass es anders sein sollte?


      Der Ire, hat mich zur Annahme verleitet..


      Iren, wenn sie aus einer kleinen Siedlung in der Nähe von Cork kommen, sind für mich in der Tat gefährlich.

      Aber vom Neue-Flasche-in-der-Base-anlegen ist bisher noch keiner gestorben, oder.

    • Archer hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas" geschrieben. Gestern

      Gestern Abend zwei lecker Tröpfchen im Glas gehabt:

      Highland Park 25

      Nose
      Sehr schön fruchtig zu Beginn: Frische Äpfel, Aprikosen, Pfirsiche. Orangenmus. Darüber ein Hauch Lavendel, Rosenwasser, ein Hauch Veilchenparfum. Dahinter kommen Toffeebonbons, Karamell und Honig. Er wird schokoladig, zuerst Vollmilch, dann eher in Richtung Nougat/Noisette. Mit der Zeit vergehen die frischen Früchte, der Malt wird dunkler, erdiger, es kommen in Rum eingelegte Rosinen, getrocknete und geschwefelte Aprikosenstücke (aber keine Schwefelnote). Ganz leichte Rauchnote, die man auch mit einer Kräuternote verwechseln könnte.

      Taste
      Voll und sämig, leicht trocken,der Lavendel und das Veilchenparfum aus der Nase, hier jedoch gleich zu Beginn viel Schokolade und frisch aufgeschnittenes Rosinenbrot. Ledernoten. Eiche schiebt sich rein, gelangt aber nicht bis in den Vordergrund. Ganz milder Rauch. Milde Kräuter, Gewürze (Zimt, Koriander, Piment). Mit der Zeit wird er noch trockener, behält aber sehr schön die Balance.

      Finish
      Mittellang, trocken, Orangenschalen, dunkle Schokolade.

      Comments
      Der hat einiges zu bieten... Haut es einem aber nicht um die Ohren, sondern serviert es Stück für Stück, nach und nach, damit man sich bei der Aromenerforschung schön Zeit lassen kann. Ein Gentleman.

      92/100


      Longrow 18 (2015)

      Nose
      Ah, leicht gesmokte Orangenschalen, herrlich. Nicht zu dominant, die Orangen. Da kommt sicher noch mehr... Rauch ist dezent wahrnehmbar, die Früchte, die nun kommen (neben den Orangen auch noch Pfirsiche, Papaya und ein wenig Honigmelone) verleihen der Nase eine angenehme Frische. Mandelaroma und Marzipanbrot an der Basis. Eine fantastische Nase, hier passt einfach alles klasse zusammen.

      Taste
      Die Nase setzt sich nahtlos auf der Zunge fort: Ein Fruchtsalat aus Orangen, Pfirsichen, Papaya und Melone, von Torfrauch sanft umhüllt. In der Nase nicht wahrnehmbar, zeigt sich auf der Zunge die Eiche und sorgt für eine angenehme Trockenheit. Meersalz, etwas Tang (aber wirklich nur ein wenig). Der Geschmack frisch gebackenen Brots + Heidehonig = ein Honigbrot. Mit der Zeit kommt Pfeffer und Paprikagewürz, ebenso Thymian und Rosmarin. Die Eiche schiebt nach, verdrängt die Früchte und lockt den Rauch nach vorne.

      Finish
      Lang, trocken mit viel Eiche, Restsüße von Orangen, rauchig.

      Comments
      Die Fruchtnoten und der Rauch sind perfekt aufeinander abgestimmt. Auf der Zunge zeigt er sich wie in der Nase und ist doch in keinster Weise eintönig. Wenn „rund“ als Beschreibung nicht so verbraucht und nichtssagend wäre, könnte man diesen Whisky vorbehaltlos als „absolut rund“ bezeichnen.

      93/100

    • Archer hat einen neuen Beitrag "[Sieben Krieger] Pow-Wow" geschrieben. Gestern

      Zitat von Marcus2 im Beitrag #972
      Wurde der liebe @Archer vom eigenen Pfeil getroffen? War es gar friendly Fire?
      Oder ist es eine Falschmeldung und er pfeift fröhlich auf seiner Panflöte....


      @Marcus2

      Alles fit hier. Wie kommst du darauf, dass es anders sein sollte?

    • Archer hat einen neuen Beitrag "[Sieben Krieger] Pow-Wow" geschrieben. 19.11.2017

      @Marcus2

      Mann, hat es dich erwischt
      Aber gegen sechs Mann ist natürlich eine Herausforderung - und das an einem Sonntag...
      Machs gut, viel Spaß in den ewigen Jagdgründen, grüß mir die anderen dahingerafften Mitstreiter

    • Archer hat einen neuen Beitrag "[Sieben Krieger] Pow-Wow" geschrieben. 19.11.2017

      Zitat von Marcus2 im Beitrag #937
      Sind wir noch 10?


      Kein hochprozentiger Alkohol unter 18 bitte.

    • Archer hat einen neuen Beitrag "Laphroaig 10 Cask Strength (diverse Batches)" geschrieben. 19.11.2017

      Zitat von LDB im Beitrag #19
      @ASWhisky
      @Archer
      @Bruno59

      Habt ihr etwa ein Rudeltasting zu Batch #5 gemacht?



      Zitat von Archer im Beitrag #17
      Batch #005
      -Blindverkostung-

      Nase
      Nicht sehr dominanter Rauch, aber der Geruch eines erkalteten Lagerfeuers, der sich ausbreitet. Eher zurückhaltende Nase, gibt wenig preis.

      Geschmack
      Schön trocken, etwas fruchtig, aber nicht zu sehr. Der Torf hat auf der Zunge eindeutig die Oberhand und wird von Zitrone und Orangenschalen nur begleitet.
      Zieht hier etwa eine Veilchennote durch? Jedenfalls macht er nach einer Zeit einen leicht parfümierten Eindruck, was aber nicht negativ ins Gewicht fällt. Etwas salzig, ein wenig milde Kräuter.

      Abgang
      Mittellang, voll, sämig, nicht zu trocken, mit glimmenden Torfsoden und getrockneten Orangenschalen

      Bewertung
      Dieser Malt müßte von Islay kommen. Wenn das ein Highlander ist, dann kann ich mein ganzen Vorurteile über getorfte „Festland“-Whiskys über Bord werfen.
      100% Islay

      89/100


      Scheinbar ist der CS im Laufe der folgenden Batches eher (ausdrucks)stärker geworden (oder eindimensional? - nee, eher nicht), denn Batch 8 und 9 sind in meinem limbischen System als eindeutig und unverkennbar Laphroaig einbrannt.


      @LDB

      Offen verkostet habe ich gar keine Schwierigkeiten, den 10 CS als solchen zu erkennen
      Ich bin ja froh, den hier blind zu 100% Islay zugeordnet zu haben. Batch 005 hatte ich letztes Jahr bewußt im Glas, da habe ich 90 Punkte vergeben, blind jetzt 89 Punkte. Passt also einigermaßen.

    • Archer hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas" geschrieben. 19.11.2017

      Ich bin wahrlich kein großer Fan von Glendronach.
      Bei ihm hier: Glendronach 1994/2016 Single Cask, 53.2%, Distillery exclusive fällt es mir aber sehr schwer, ein Haar in der Suppe zu finden.


      Nose
      Der braucht seine Zeit im Glas...
      Dann, nach einer ganzen Weile, kommen die Sherryaromen, schwer und dunkel. Rosinen und getrocknete Datteln, Leder- und Tabakaromen. Feuchter und lehmiger Boden.

      Taste
      Viel alter Sherry, deutlicher Eicheneinschlag. Geraspelte Mandeln, Walnüsse. Bittere Orangenmarmelade mit Stückchen. Akazienhonig, herbe Kräuter, leicht pfeffrig.

      Finish
      Mittellang bis lang, trocken, viel Eiche, ordentlich Sherry.

      Comments
      Dem 1994er kann man seine Qualität nicht absprechen.

      89/100

Empfänger
Archer
Betreff:


Text:
Sie haben nicht die erforderlichen Rechte, um einen Gästebucheintrag zu verfassen.


disconnected Stammtisch Mitglieder Online 4
Xobor Forum Software © Xobor