X
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[big][/big]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
happy
smile
lol
zwink
mrgreen
oops
cool
hm
oehm
sad
roll
zunge
shock
arrow
kaffee
xmas
finger
engel
keks
motz
crushed
eek
love
freak
box
ratlos
teach
hammer
ragnar
slainte
thump
chat
mampf
kratz
whisp
cele
trooper
death
rip
pop
bang
pray
close
platz
flag
kinn
kotz
raushier
☑️
❌️
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Flaschenteilung
Admin/Mod-Ruf
MoinKaleun
Holzboxschnitzer
Beiträge: 53 | Zuletzt Online: 17.01.2019
Registriert am:
05.05.2017
Landkarte

anzeigen
    • MoinKaleun hat einen neuen Beitrag "Brexit - Was kommt auf uns zu?" geschrieben. 16.01.2019

      Zitat von kraeftigen im Beitrag #88
      Zitat von MoinKaleun im Beitrag #83
      Damals (ich vermute du meinst die "gute alte Zeit" in den 1960/70ern) wurden von den Herren Politikern die Grundlagen für die heutigen Problene geschaffen und zementiert, wie Umweltzerstörung, soziale und globale Ungerechtigkeiten und militärische Konflikte etc. Und die Bürger wurden mehr veräppelt als heute. Ich kann da nicht so viele nostalgische Gefühle entwickeln. Die Entwicklung geht aber wieder zurück zu geschlossenen Grenzen, verhärteten Positionen, wie sie im kalten Krieg existierten - wer will das?



      Lies doch bitte richtig meine Beiträge.

      Mein von dir zitierter Beitrag hat keine Wertung.

      Ich schrieb das Politik damals einfacher war weil es kein Internet gab und die Politiker mehr unter sich ausmachen konnten.

      Da steht weder das ich das gut gefunden habe noch das es schlecht war.
      Auch der Satz das Minister lange im selben Amt blieben hat keine Wertung außer der das man den Namen wusste.

      Einfach richtig lesen und verstehen wollen... :-)

      Auch wenn das bei meinen Beiträgen schwer fällt



      Dass in deinem Beitrag keine Nostalgie zwischen den Zeilen mitschwingt ist schwer vorstellbar. Zumal du es mit der Situation heute kontrastierst. Das hat nichts mit nicht richtig lesen oder nicht verstehen wollen zu tun.
      Mein Tipp wäre: Einfach richtig deutlich schreiben für Holzwürmer wie mich!

      Übrigens, dafür dass Politik hier verboten ist, geht es hier aber recht munter zu. ; )
      Ich werde jetzt daher zu dem Thema schweigen.

      Zitat von kraeftigen im Beitrag #82


      Damals mein lieber Jörg war Politik auch noch einfacher.

      Damals haben die Politiker die Politik unter sich ausgemacht.

      Da gab es das Internet nicht. Da wurde der Bürger erst Tage später durch die Printmedien unterrichtet und das auch nur in kürze weil ab Seite 3 der Sport kam.

      Auch war ein Minister mal ein paar Jahre im selben Amt und man konnte sich den Namen merken....

      Aber Brexit hin oder her... mit Litium Abbau, Microplastik, den Kriegen auf der Welt, Trump, Dschungelcamp usw... haben wir genug zu tun hihi

      Da macht eine Grenze mehr auch nix mehr

    • MoinKaleun hat einen neuen Beitrag "Brexit - Was kommt auf uns zu?" geschrieben. 16.01.2019

      Damals (ich vermute du meinst die "gute alte Zeit" in den 1960/70ern) wurden von den Herren Politikern die Grundlagen für die heutigen Problene geschaffen und zementiert, wie Umweltzerstörung, soziale und globale Ungerechtigkeiten und militärische Konflikte etc. Und die Bürger wurden mehr veräppelt als heute. Ich kann da nicht so viele nostalgische Gefühle entwickeln. Die Entwicklung geht aber wieder zurück zu geschlossenen Grenzen, verhärteten Positionen, wie sie im kalten Krieg existierten - wer will das?

    • MoinKaleun hat einen neuen Beitrag "Brexit - Was kommt auf uns zu?" geschrieben. 16.01.2019

      Zitat von JörgW im Beitrag #76
      Aber jeder Ü18 hatte die Chance abzustimmen.
      Ist wie bei jeder Wahl: Wer nicht wählen geht hat auch hinterher kein Recht zu meckern.

      Das ist klar, hat aber auch keiner hier behauptet. Im Gegenteil, ich habe nur auf die Tragik hinweisen wollen.

    • MoinKaleun hat einen neuen Beitrag "Brexit - Was kommt auf uns zu?" geschrieben. 16.01.2019

      Zitat von JörgW im Beitrag #74
      Zitat von MoinKaleun im Beitrag #73
      Zitat von JörgW im Beitrag #72
      Zitat von MoinKaleun im Beitrag #71
      Zitat von kraeftigen im Beitrag #67
      Ok, ich hab mich mit dem Thema nicht soo sonderlich beschäftigt, aber was soll das jetzt? Wozu die Aufregung?

      Das Volk hat den Brexit entschieden!
      Das Volk sagt danach "Oh mein Gott, wer hätte das kommen sehen, ich wollte doch nur..."
      Dann muss notgedrungen die arme May in den Ring.
      Verhandelt und macht und tut damit es für GB nicht gar so übel wird...
      Alle denken, ja Gott sei Dank.

      Und dann bringt man sich selber zu Fall????

      Also mir egal...

      Sollen sie die Grenzen hochziehen.
      Zoll, Visum, Gebühren.. das ganze Programm. Bitteschön!

      Selber schuld.

      Europa wird es verkraften!

      Ich hab ein lächeln im Gesicht und freu mich darauf wie es weiter geht ..

      Selber Schuld GB!


      Im Prinzip ja, aber...: da hängen "wir" (sprich alle Europäer) auch mit drin bzw. werden leiden.
      Vor allem wirtschaftlich. Das kann ich leider nicht ignorieren.
      Klar war der Brexit dumm. Aber freuen sollte sich über die Konsequenzen keiner!

      Aber letzendlich werden die Konsequenzen für Europa nicht so hart ausfallen wie für GB selbst.
      Wenn das britische Volk so entschieden hat, dann soll es so sein.
      Und dass man sich hat blenden lassen von einigen Befürwortern, und das jetzt zum Teil erkannt und zurückrudern möchte, tja, jetzt ist's zu spät.
      Oder doch nicht...?


      Naja, kannst du das mit Gewissheit sagen? Wirtschaftsbeziehungen sind immer bilateral. Steúern, Zölle für Im- und Export sind etwas, das dann auch andere europäische Staaten betreffen könnte.

      Alle Berechnungen und Modelle die ich bisher in den Medien verfolgt habe, gehen davon aus.
      Einbruch der Wirtschaft in GB: -12 bis -17% bei No-Deal-Brexit, dementsprechende Steigerung der Arbeitslosigkeit.
      -7 bis -10% bei Brexit mit Deal.
      Für den Rest von Europa geht man von -2,5 bis -4,5% aus, je nach Austrittszenario.



      OK, das mag stimmen. Natürlich sind diese Zahlen nicht wirklich belastbar, aber ok.
      Das eigentliche Problem ist aber immer noch, dass nicht wirklich das britische Volk so entschieden hat, sondern überwiegend die verbohrten Alten, während die naiven Jungen sich aus Gedankenlosigkeit oder was auch immer zu sehr enthalten haben. Das ist für mich das die eigentlich Schlimme.

    • MoinKaleun hat einen neuen Beitrag "Brexit - Was kommt auf uns zu?" geschrieben. 16.01.2019

      Zitat von JörgW im Beitrag #72
      Zitat von MoinKaleun im Beitrag #71
      Zitat von kraeftigen im Beitrag #67
      Ok, ich hab mich mit dem Thema nicht soo sonderlich beschäftigt, aber was soll das jetzt? Wozu die Aufregung?

      Das Volk hat den Brexit entschieden!
      Das Volk sagt danach "Oh mein Gott, wer hätte das kommen sehen, ich wollte doch nur..."
      Dann muss notgedrungen die arme May in den Ring.
      Verhandelt und macht und tut damit es für GB nicht gar so übel wird...
      Alle denken, ja Gott sei Dank.

      Und dann bringt man sich selber zu Fall????

      Also mir egal...

      Sollen sie die Grenzen hochziehen.
      Zoll, Visum, Gebühren.. das ganze Programm. Bitteschön!

      Selber schuld.

      Europa wird es verkraften!

      Ich hab ein lächeln im Gesicht und freu mich darauf wie es weiter geht ..

      Selber Schuld GB!


      Im Prinzip ja, aber...: da hängen "wir" (sprich alle Europäer) auch mit drin bzw. werden leiden.
      Vor allem wirtschaftlich. Das kann ich leider nicht ignorieren.
      Klar war der Brexit dumm. Aber freuen sollte sich über die Konsequenzen keiner!

      Aber letzendlich werden die Konsequenzen für Europa nicht so hart ausfallen wie für GB selbst.
      Wenn das britische Volk so entschieden hat, dann soll es so sein.
      Und dass man sich hat blenden lassen von einigen Befürwortern, und das jetzt zum Teil erkannt und zurückrudern möchte, tja, jetzt ist's zu spät.
      Oder doch nicht...?


      Naja, kannst du das mit Gewissheit sagen? Wirtschaftsbeziehungen sind immer bilateral. Steúern, Zölle für Im- und Export sind etwas, das dann auch andere europäische Staaten betreffen könnte.

    • MoinKaleun hat einen neuen Beitrag "Brexit - Was kommt auf uns zu?" geschrieben. 16.01.2019

      Zitat von kraeftigen im Beitrag #67

      Also mir egal...

      Sollen sie die Grenzen hochziehen.
      Zoll, Visum, Gebühren.. das ganze Programm. Bitteschön!

      Selber schuld.

      Europa wird es verkraften!

      Ich hab ein lächeln im Gesicht und freu mich darauf wie es weiter geht ..

      Selber Schuld GB
      !

      @kraeftigen
      Im Prinzip ja, aber...:
      da hängen "wir" (sprich alle Europäer) auch mit drin bzw. werden leiden.
      Vor allem wirtschaftlich. Das kann ich leider nicht ignorieren oder mich gar drüber freuen.
      Klar war der Brexit dumm. Aber freuen sollte sich über die Konsequenzen keiner!

    • MoinKaleun hat einen neuen Beitrag "Sonderangebote im Web" geschrieben. 16.01.2019

      Zitat von Bloodwyn im Beitrag #1927
      Zitat von Malt-Maniac im Beitrag #1925
      Was außer den Flaschenettiketten (und dem Lagavulin) ist denn neu? Das sind ja eigentlich Diageos NAS-Abfüllungen im GoT-Marketing-Gewand.


      Na, das stimmt nicht ganz. Nur der Royal Lochnagar 12 und der Cardhu Gold Reserve sind effektiv einfach umgelabelte Standards. Den Rest gab es in der Form bisher nicht und beispielsweise der Clynelish soll dazu noch wirklich sehr gut sein.


      Ja, und auch der Lagavulin klingt interessant. Den 8jährigen zum Jubiläum deer Brennerei (mit 48%) fand ich sehr gut und lecker.
      Nur Sonderangebote sind das alles nicht bei den GOT-Abfüllungen, oder? Speziell der Lagavulin wäre mir zu teuer.

    • MoinKaleun hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2019" geschrieben. 13.01.2019

      Zitat von Hobbit im Beitrag #224
      Zitat von Hobbit im Beitrag #223
      Zitat von MoinKaleun im Beitrag #222
      Zitat von Hobbit im Beitrag #221
      Ich will den Benromach 100 Proof wieder kaufen. Punkt.

      Ich würde gern mehr Benromach kaufen aber in der Range holt mich sonst nichts ab und unabhängig gibt es kaum, soweit ich weiß.


      Ach so, verstehe. Den 10er hatte ich in der 43prozentigen Version zufällig gestern zur Verkostung und fand ihn richtig fein. Geschmackssache halt, klar.
      Allerdings irrst du dich in Bezug auf unabhängige abfüller, da gibt es einige, auch wenn sie rar sind, ok. Habe zumindest mal 'benromach' auf whiskybase.com eingegeben und eine Menge unabhängige abfüller dort gesehen. ; )


      Tatsächlich? Muss ich glatt mal schauen..


      @MoinKaleun abgefüllt 2017 oder 2018 nicht eine einzige Flasche

      Ok, das mag sein. Vielleicht gibt es für die Cracks ja aber schon mittel und Wege, an ältere Sachen zu kommen....

    • MoinKaleun hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2019" geschrieben. 13.01.2019

      Zitat von Hobbit im Beitrag #221
      Ich will den Benromach 100 Proof wieder kaufen. Punkt.

      Ich würde gern mehr Benromach kaufen aber in der Range holt mich sonst nichts ab und unabhängig gibt es kaum, soweit ich weiß.


      Ach so, verstehe. Den 10er hatte ich in der 43prozentigen Version zufällig gestern zur Verkostung und fand ihn richtig fein. Geschmackssache halt, klar.
      Allerdings irrst du dich in Bezug auf unabhängige abfüller, da gibt es einige, auch wenn sie rar sind, ok. Habe zumindest mal 'benromach' auf whiskybase.com eingegeben und eine Menge unabhängige abfüller dort gesehen. ; )

    • MoinKaleun hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2019" geschrieben. 13.01.2019

      Zitat von Hobbit im Beitrag #215
      Zitat von MoinKaleun im Beitrag #214
      Zitat von Onno im Beitrag #210
      Nach schöner Familienfeier zum Runterkommen ein Benromach 10 100% Proof.

      Benromach ist für mich wie nach Hause kommen. Vielleicht nicht das schönste Haus der Welt, aber Wohlfühlen und einfach genau meins.


      Schön beschrieben.
      Dieser benromach kommt für mich aber sogar schon ganz bald nach Bowmore Laimrig, wegen der intensiven nussig und holzigen leichten Rauchnoten. Sehr würzig.



      Allerdings sehr schön beschrieben. Den Benromach wollte ich mir immer mal wieder zulegen. Leider macht mich der Rest der Range nicht so an.

      @Hobbit
      Da hindert dich aber doch nix dran dir dann 'nur' den benromach 100 proof zuzulegen?
      Verstehe nicht, was der Rest der Range damit zu tun hat.

    • MoinKaleun hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2019" geschrieben. 13.01.2019

      Zitat von Onno im Beitrag #210
      Nach schöner Familienfeier zum Runterkommen ein Benromach 10 100% Proof.

      Benromach ist für mich wie nach Hause kommen. Vielleicht nicht das schönste Haus der Welt, aber Wohlfühlen und einfach genau meins.


      Schön beschrieben.
      Dieser benromach kommt für mich aber sogar schon ganz bald nach Bowmore Laimrig, wegen der intensiven nussig und holzigen leichten Rauchnoten. Sehr würzig.

    • MoinKaleun hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2019" geschrieben. 12.01.2019

      Zitat von Marcus2 im Beitrag #42
      Zitat von SecondDram im Beitrag #41
      Zitat von Marcus2 im Beitrag #40
      Der zweite Dram des tapferen Pow Wow Sheriff, ...


      Um ehrlich zu sein @Marcus2 hatte ich Deinen Titel schon in der Kriegerrolle ergänzt, habe mich dann aber wieder selbst zensiert.




      Schade eigentlich. Hätte der Ganze Hickhack zumindest etwas Positives... einen neuen Spitznamen.

      Außerdem ist diese Bezeichnung, nach meinen Empfinden, positiv behaftet
      .

      @Marcus2
      Eher nicht. Aber Prost, gratuliere zum selbsternannten Aufstieg. Denk aber aber an den entsprechenden Song von Eric Clapton. Ich bin jedenfalls ab sofort lieber in einer SFZ.
      Sherryfreienzone - was dachtest du denn ?

    • MoinKaleun hat einen neuen Beitrag "Die Kosten der Herstellung von Whisky" geschrieben. 11.01.2019

      Zitat von Marcus2 im Beitrag #80
      Zitat von NONkONFORM im Beitrag #78
      @Marcus2
      Da hat @MoinKaleun recht. Ein wenig mehr sachlich bzw. weniger persönlich in der Forumlierung wäre zielführend für die allgemeine Stimmung.

      Als Träger eines Sherrif-Sterns musst du halt deine Neutralität wahren.


      @NONkONFORM
      Dazu fällt mir gar nichts mehr ein! Gründlicher den Verlauf lesen vielleicht, ja lies mal richtig....


      @Marcus2
      Du willst mir hier eine reinwürgen, aha. Auf son Kinderkrams hab ich aber gar keine Lust, sondern möchte ebenso wie @NONkONFORM anregen, die sachbezogene Diskussion hierhin auszulagern.

    • MoinKaleun hat einen neuen Beitrag "Die Kosten der Herstellung von Whisky" geschrieben. 11.01.2019

      Zitat von Marcus2 im Beitrag #74
      Das zum Thema, abweichend stellt sich die Frage, ob der Beitrag des @MoinKaleun tatsächlicher
      der sachlichen Diskussion dient oder der reinen Provokation.


      Ich möchte auch niemand die intrinsische Rechtfertigung nehmen, dass älter Whisky teurer ist
      wegen der teuren Lagerung. Bitte gerne!




      Das mir zu unterstellen ist wirklich nicht nett. Ich habe mich das vollkommen neutral bzw. sachbezogen gefragt.

    • MoinKaleun hat einen neuen Beitrag "Die Kosten der Herstellung von Whisky" geschrieben. 11.01.2019

      Zitat von Hobbit im Beitrag #62
      [Nun kostet Armagnac mit 50 Jahren Lagerung einen Bruchteil dessen, was ein Whisky kosten würde. Einziger Unterschied ist die Nachfrage nach derlei Spirituosen. Also ja, die Lagerung ist natürlich ein Kostentreiber, hat jedoch am Verkaufspreis einen verhältnismäßig geringen Anteil.


      Dein Beispiel mit dem Armagnac ist sehr interessant! Das wusste ich nicht.
      Zum Whisky:
      Mag sein, daß die Lagerung einen verhältnismäßig geringen Anteil an dem Kosten ausmacht -aber sie hat einen! ; )
      Was @Marcus2 ja bestritten hat.

    • MoinKaleun hat einen neuen Beitrag "Die Kosten der Herstellung von Whisky" geschrieben. 11.01.2019

      Zitat von Marcus2 im Beitrag #63
      Zitat von MoinKaleun im Beitrag #61
      Zitat von Marcus2 im Beitrag #60

      Glaube nicht wirklich, dass lange Lagerung ein Kostenfaktor ist.


      Wie kommst du denn zu diesem Glauben?

      Das Holzlager der Firma, in der ich arbeite,
      kostet meinen Chef einiges.
      Und da ist dann noch nicht einmal der Wertverlust in Form von Angels Share wie bei whiskyfässern dabei.

      Abseits von NAS und Altersangabe ist das Thema der Kosten ja hier von @Eagle Eye kompetent dargelegt worden.


      @MoinKaleun
      10 jähriger Whisky kostet angenommen 30,00 €
      Lass einen 18 jährigen Whisky 35,00 € kostet € , angeboten wird er aber für 80,00 €

      Welche Lagerkosten?

      @Marcus2
      Tut mir leid, aber deine Rechnung verstehe ich nicht.
      Ein achtzehnjähriger Whisky soll 35€ kosten in Herstellung und Lagerung? Zu solch einer Summe zu kommen finde ich schwierig.

    • MoinKaleun hat einen neuen Beitrag "NAS vs AS" geschrieben. 11.01.2019

      Zitat von Marcus2 im Beitrag #60

      Glaube nicht wirklich, dass lange Lagerung ein Kostenfaktor ist.


      Wie kommst du denn zu diesem Glauben?

      Das Holzlager der Firma, in der ich arbeite,
      kostet meinen Chef einiges.
      Und da ist dann noch nicht einmal der Wertverlust in Form von Angels Share wie bei whiskyfässern dabei.

      Abseits von NAS und Altersangabe ist das Thema der Kosten ja hier von @Eagle Eye kompetent dargelegt worden.

    • MoinKaleun hat einen neuen Beitrag "Grund zur Freude..." geschrieben. 10.01.2019

      [[File:IMG_20190109_175118935.jpg|none|auto]]

      @Classic Top, vielen Dank !

    • MoinKaleun hat einen neuen Beitrag "Ralfys Whisky Of The Year For 2019 - Glenallachie 12" geschrieben. 03.01.2019

      Zitat von Fratzi Lichtman im Beitrag #108


      ich sehe eigentlich nirgendwo, dass Deine Meinung zu dem Whisky in Abrede gestellt wurde.
      Wie auch: Geschmack ist nun mal höchst subjektiv.

      Was wohl einigen und auch mir aufgefallen ist: Du selbst gehst häufig sehr in die persönliche Schiene bei Deinen Antworten. "Hilfssherrif" wäre für mich da so ein Beispiel. Tut nichts zum Whisky zur Sache sondern diskreditiert nur einen einzelnen User.



      @kraeftigen sagt seine Meinung frei heraus - das tu ich auch .
      Er wird bejubelt dafür, mir dagegen aggressives Vorgehen vorgeworfen???

      Ja, Hilfssheriff trifft es für @Marcus2 irgendwie schon, da wird die Aussage von kraeftigen interpretiert und man versteht sich ja blind, wegen der fundamentalen Beiträge, aha.

      Jürgen spammt diesen Threads mit offtopic Beiträgen voll? Kein Problem, das stört wohl keinen.

      Aber ist fast verärgert wenn mal einer wie ich nicht seiner Meinung ist. Meine Güte, das sollte man(n) aushalten können, auch ein bisschen Gefrotzele - ausfallenden ist was anderes, aber wo war ich das bitte? Hier im Internet ist es leicht, dich als cool darzustellen, wenn bei uns im Fußballverein so jemand kommen und mit seiner Erfahrung strunzen würde, bekäme er Inder Umkleide entsprechend was zu hören...

      Nein, es bleibt dabei, dass hier teilweise ignorante Seilschaften existieren, und das ist ja was normales, wie @NONkONFORM schrieb, esin Austausch von Erfahrungen kann zu einer Schwarmintelligenz führen - kann aber auch betriebsblind machen, wenn eine andere Sichtweise nicht zugelassen wird.

      So, das musste ich nun doch mal loswerden.

      Ob ihr mich loswerden möchtet, wenn ich als Newcomer die heilige Expertenrunde störe? Wie @Marcus2 ja früher selber schrieb, sollten auch Newcomer eine Chance erhalten...

      Und nochmals: ich bin kein Wirkungstrinker von billigem Fusel, was @BehindSpace als Alternative zu geilen >100€-Stoff andeutet.

      P. S.
      @SecondDram ich lese hier schon seit über einem Jahr mit. Vielleicht sollte ich das auch weiterhin tun, denn ganz so tolerant wie du schreibst sind nicht alle

    • MoinKaleun hat einen neuen Beitrag "Ralfys Whisky Of The Year For 2019 - Glenallachie 12" geschrieben. 03.01.2019

      Zitat von BehindSpace im Beitrag #106
      Zitat von JörgW im Beitrag #105
      Zitat von BehindSpace im Beitrag #104

      Und nun bin ich mal gespannt...

      Worauf bist Du gespannt?




      Auf seine/eure Reaktion :)


      Schön, dass das alles so witzig ist für euch.
      Ich sag mal wieso für mich nicht:

Empfänger
MoinKaleun
Betreff:


Text:
Sie haben nicht die erforderlichen Rechte, um einen Gästebucheintrag zu verfassen.


disconnected Stammtisch Mitglieder Online 33
Xobor Forum Software © Xobor