X
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[big][/big]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
happy
smile
lol
zwink
mrgreen
oops
cool
hm
oehm
sad
roll
zunge
shock
arrow
kaffee
xmas
finger
engel
keks
motz
crushed
eek
love
freak
box
ratlos
teach
hammer
ragnar
slainte
thump
chat
mampf
kratz
whisp
cele
trooper
death
rip
pop
bang
pray
close
platz
flag
kinn
kotz
raushier
☑️
❌️
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Flaschenteilung
Admin/Mod-Ruf
Eggi
Malzwender
Beiträge: 251 | Zuletzt Online: 09.12.2018
Registriert am:
22.04.2017
    • Eggi hat einen neuen Beitrag "Anlocken leichtgemacht, oder was soll das Geschäftsgebahren ?" geschrieben. 29.11.2018

      Läden, die in ihren Onlineshops mit Flaschen werben, die es nicht mehr gibt und normalerweise auch nicht mehr geben wird, stufe ich für mich als sehr fragwürdig ein. Egal wie hart der Whiskymarkt ist und wie schwer es ist, Kunden auf seine Homepage zu locken. Da fühle ich mich irgendwie ein Stück weit verarscht.

    • Eggi hat einen neuen Beitrag "WHISKYTOKEN - Ein auf Whisky basierender Kryptotoken." geschrieben. 28.11.2018

      Zitat von drmayhem im Beitrag #49
      Als BWLer, der sich beruflich auch gelegentlich mit dem Thema Blockchain auseinadersetzen muss, finde ich die Idee an sich erstmal ganz spannend. Investieren werde ich wohl trotzdem eher nicht.

      Man kann allerdings feststellen, dass sich die Betreiber von Whiskytoken massiv in der potentiellen Zielgruppe geirrt haben, als sie das hier vorgestellt haben.


      Deinen letzten Absatz habe ich auch gedacht. Und wenn ich dann ein Stückchen weiter denke, wenn man schon so ein großes Team ist und sich in der Zielgruppe schon so irrt, wie ist es denn eigentlich mit dem "Whiskyfachwissen" bestellt?!

    • Eggi hat einen neuen Beitrag "Verkaufe große Auswahl an ungeöffneten Whiskys" geschrieben. 18.11.2018

      Ich glaube, jeder versteht unter Sammlung was anderes. Für den einen ist die Aneinanderreihung verschiedenster Whiskys, die thematisch nicht zueinander gehören, eine Sammlung, für den nächsten ist das Ansammlung/Anhortung. Und dabei ist es für mich irrelevant, ob wir von Springbank 25yo+X und ähnlichem sprechen oder Glenlivet 12yo, Bowmore 12yo...

      Einfach mehr Leben und leben lassen, nicht aus allem eine Wissenschaft machen und dann macht das Hobby viel mehr Spaß.

      Die Spekulation, ob die hier zu verkaufende Sammlung, Ansammlung oder Anhortung evtl. "vom LKW gefallen" sein könnte, finde ich persönlich ohne Beweise schon etwas weit.

    • Klasse Teilung, danke!

      Liste:

      Glen Scotia 15-year-old 4,53 €/8,66 €

      10cl Ich
      05cl Archer
      05cl Onno

      50cl Rest

      Glen Scotia 18-year-old 5,59 €/10,79 €

      10cl Ich
      05cl Archer
      05cl Onno
      05cl Maltman
      10cl Eggi

      40cl Rest

      Glen Scotia Double Cask 2,76 €/5,13 €

      10cl Ich
      05cl Archer
      05cl Onno

      50cl Rest

      Glen Scotia Victoriana 6,31 €/12,23 €

      10cl Ich
      05cl Archer
      05cl Onno
      05cl Maltman
      10cl Eggi

      40cl Rest

      Glenfarclas 17-year-old 4,53 €/8,66 €

      10cl Ich
      05cl Maltman

      60cl Rest

      Glenfarclas 21-year-old 5,68 €/10,96 €

      10cl Ich

      60cl Rest

      Glenfarclas 25-year-old 6,81 €/13,22 €

      10cl Ich

      60cl Rest

      Inchmurrin 12-year-old 3,31 €/6,23 €

      10cl Ich

      60cl Rest

      Inchmurrin 18-year-old 4,45 €/8,51 €

      10cl Ich

      60cl Rest

      Inchmurrin Madeira Wood Finish 3,64 €/6,87 €

      10cl Ich

      60cl Rest

      Springbank 10-year-old 3,31 €/6,21 €

      10cl Ich
      05cl Ondrö

      55cl Rest

      Springbank 15-year-old 4,81 €/9,23 €

      10cl Ich
      05cl Ondrö
      5cl StefanE_MaltManiac

      50cl Rest

      Springbank 18-year-old 9,78 €/19,16 €

      10cl Ich
      05cl Ondrö
      05cl Onno
      5cl StefanE_MaltManiac

      45cl Rest

      Springbank 21-year-old 14,88 €/29,37 €

      10cl Ich
      05cl Archer
      05cl Ondrö
      05cl Onno
      5cl StefanE_MaltManiac
      05cl Maltman

      40cl Rest

    • Eggi hat einen neuen Beitrag "Eure Erbschaftsfolge schon geklärt ??" geschrieben. 27.10.2018

      Zitat von art-bett im Beitrag #1
      Wenn ich mir so die ein oder andere An/Sammlung, Anhäufung oder Collection
      im mittleren Hunderter-Bereich oder gar 4-stellig anschaue denke ich mir: „Wer soll das Alles zu Lebzeiten aussauf...

      Bei mir wäre es die Tochter.
      Da würde ich ihr kurz vor meinem Ableben, wenns die Verfassung zulässt, ein
      paar Preisschilder auf die Flaschen kleben, dass Sie nicht ganz über den Tisch
      gezogen wird.

      ...


      Bei solchen an Mengen und wahrscheinlichen Werten an Whisky ist eine genaue Auflistung mit Wertangabe der Sammlung, Ansammlung oder Hortung auch zu Lebzeiten wichtig für die Hausratversicherung im evtl. Schadensfall. Hier auch unbedingt prüfen, ob die Versicherung evtl. angepasst werden sollte. Dann kannst du dir auch das lästige Etikettieren kurz vor dem Ableben sparen. ;)

    • Eggi hat einen neuen Beitrag "Bowmore Amazon Exclusive" geschrieben. 16.10.2018

      Das Problem, was ich für mich als Verbraucher bei Amazon sehe...

      Amazon versucht mit knallhartem Verdrängungswettbewerb und minimalster Marge Marktanteile zu gewinnen und auf kurz oder lang die anderen Marktteilnehmer aus dem Markt zu verdrängen.

      Kurzfristig ist das für mich als Verbraucher vielleicht sogar schön, wenn ich so billig wie möglich einkaufen will, mir egal ist, wo Steuern bezahlt werden... Mittel- und langfristig könnte es für mich unschön werden, wenn Amazon sich in eine Position gehievt hat, wo sie sowohl Angebotspalette und auch Preis (wieder nach oben ggf) bestimmen können. Und mal unabhängig davon finde ich leere Innenstädte öde.

      Das Beispiel jetzt dieses Bowmore zielt zwar nicht dahin, Preise kaputt zu machen. Wenn man sich die Rabattaktionen bei normalen Standards anschaut trifft es dann aber schon.

    • Falls noch möglich, würde ich gerne 4cl vom Glen Scotia nehmen.

    • Eggi hat einen neuen Beitrag "Glenfarclas-News" geschrieben. 23.09.2018

      Falls jemand eine FT startet, melde ich auch m Interesse an. Würde das gerne auch selbst durchführen, aber bedingt durch nächste Woche Urlaub, Selbstständigkeit, heiße Phase bei der Hausrenovierung und Familie habe ich im Moment so gut wie gar keine übrige Zeit...

      Wenn was geht, wäre es klasse, wenn nicht, geht meine Whiskywelt auch nicht unter.

    • Eggi hat einen neuen Beitrag "Whisky bei Ebay" geschrieben. 23.09.2018

      Und in einem Punkt stimme ich zu. Wen das finanziell oder sonst wie aus der Bahn wirft, wenn er wirklich mal eine gefälschte Flasche erwirbt, sollte sein Hobby bzw. die Ausgaben für sein Hobby gemessen an dem finanziel zur Verfügung bestehenden monatlichen/jährlichen Betrag überdenken, weil er vielleicht über seine Verhältnisse kauft.

      Nichtsdestotrotz muss ich auch hart genug für mein Geld arbeiten, dass ich mich über Betrug sehr ärgern und ihn verachten würde.

    • Eggi hat einen neuen Beitrag "Whisky bei Ebay" geschrieben. 23.09.2018

      Ich habe nicht die Absicht, getürkte Samples abzufüllen. Das habe ich bewusst überspitzt geschrieben, da es - für mich - scheinbar so rüberkam, dass es doch sowieso scheißegal ist, was drin ist, da wir eh mit Spielgeld hantieren.

    • Eggi hat einen neuen Beitrag "Whisky bei Ebay" geschrieben. 22.09.2018

      Und über den Punkt Samples / Flaschenteilung ist es gar nicht mal so unwahrscheinlich, dass auch der Inhalt einer hochpreisige Flasche in unserem Glas landet.

    • Eggi hat einen neuen Beitrag "Whisky bei Ebay" geschrieben. 22.09.2018

      Zitat von BehindSpace im Beitrag #540
      Ich differenziere.

      Hier mal hypothetisch:
      Ich kaufe eine Whiskyflasche für 250€ und schmeisse sie runter und sie geht zu Bruch _oder_ ich kaufe heute eine Flasche für 250€ und öffne sie in 3-4 Jahren und sie korkt _oder_ (um bei deinem Beispiel zu bleiben) ich kaufe oder bekomme einen Fake geschenkt.

      ---> sicherlich scheisse und ärgerlich, aber das Leben geht weiter. Ich bin dadurch weder Pleite oder müsste mich Überschulden noch wäre ich in meiner Existenz gefährdet (Job,etc).
      Wer Whisky _nicht_ aus Spielgeld kauft ist eben selber Schuld.

      Gleiches gilt für jedes andere Hobby für das man sein Spielgeld ausgibt (such dir was aus).



      Zu deinem Auto Beispiel:
      Hier rede ich von 15.000€ + Gebrauchtwagen oder mehr. Jeglicher Verlust ohne Ersatz könnte Existenzgefährdend sein. Z.B. wied Auto zwingend für Job benötigt. Finanzielle Existenz. Andere wichtigere Kredite (Haus/Wohnung) die laufen etc etc.



      Von daher: Ich differenziere und möchte keine Äpfel mit Birnen vergleichen.
      Ich verneine ja nicht das aus Rechtssicht, Rechtswissenschaften und/oder ür Bucherwürmer die Fälle sehr ähnlich sein können, aber sie haben auf das _reale_ Leben eben eine ganz andere Einflussnahme.

      Ist es dir jetzt verständlicher wie ich das ganze meinte?


      Ganz ehrlich, wundere dich nicht, wenn du zukünftig Tee oder JW Red in deinen Samples vorfindest. Ist aber ja auch nicht so schlimm, ist ja nur Spielgeld.

Empfänger
Eggi
Betreff:


Text:
Sie haben nicht die erforderlichen Rechte, um einen Gästebucheintrag zu verfassen.


disconnected Stammtisch Mitglieder Online 7
Xobor Forum Software © Xobor