X
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[big][/big]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
happy
smile
lol
zwink
mrgreen
oops
cool
hm
oehm
sad
roll
zunge
shock
arrow
kaffee
xmas
finger
engel
keks
motz
crushed
eek
love
freak
box
ratlos
teach
hammer
ragnar
slainte
thump
chat
mampf
kratz
whisp
cele
trooper
death
rip
pop
bang
pray
close
platz
flag
kinn
kotz
raushier
☑️
❌️
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Flaschenteilung
Admin/Mod-Ruf
nykra
Fassbinder
Beiträge: 655 | Zuletzt Online: 19.10.2018
Registriert am:
21.04.2017
    • nykra hat einen neuen Beitrag "Glendronach-News" geschrieben. Gestern

      Zitat von Dottore im Beitrag #167
      Verstehe den Aufruhr um einen 15-Jährigen Whisky nicht so ganz... Der alte war gut keine Frage, aber auch nicht besser als der 18 und 21 jährige. Der neue 15 Jährige ist anders, zwar auch gut aber sicher kein Juwel. Dass bereits angefangen wird panisch davon Mengen zu ordern ist völlig übertrieben. Glaube dass die Verfügbarkeit gut sein wird und dass der Preis sich bei um 55-60€ einpendeln wird.
      Die 200€ für die alte Edition im Whiskystore empfinde ich als Hohn (plötzlich tauchen Flaschen auf und das am selben Tag, an dem der neue verkauft wird?) und ich sehe den Shop mehr und mehr kritisch


      Kann mich da nur anschließen. der 15er war ok, aber kein Parliament :)

    • nykra hat einen neuen Beitrag "Kleine Runde inclusive Einsteigern" geschrieben. Gestern

      Nimm einfach das worauf Du Lust hast.

      Extra Standards kaufen ist doch eh nicht zielführend für Dich. Und wenn es ihnen nicht schmeckt hattest Du zumindest nen gute Abend. Und die Chance dass es ihnen schmeckt ist deutlich größer als bei der ganzen ekligen Glenmorangie 10, HP12 etc. Plörre.

    • nykra hat einen neuen Beitrag "Glendronach-News" geschrieben. 15.10.2018

      Zitat von Bruno59 im Beitrag #121
      Zitat von Bam im Beitrag #119
      Zitat von Bruno59 im Beitrag #117
      Um das nochmals klarzustellen. Dankt bitte @HarryB , er hat die ganze Arbeit.



      @Bruno59 nur keine falsche Bescheidenheit. Bei Krüger stehen die alten Revival grade schon bei über 130€, und du stellst ne Flasche, mal kurzerhand für 40€ zur Verfügung.

      Als kleine Geste, würd ich vorschlagen, Bruno benkommt ein Gratissampel vom neuen, und die Kosten legen wir auf alle um!

      Das ist ganz lieb gemeint. Aber ich bekomme den Neuen eh in Kürze. Daher kann mein FT-Platz gerne andersweitig vergeben werden.


      Dann würde ich gerne auch mit 5cl mitmachen!

      @Bruno59 - Vielen Dank!

    • nykra hat einen neuen Beitrag "Whisky des Monats!" geschrieben. 01.10.2018

      Ganz klar war der beste Whisky im September der 1978er Glenglassaugh Rare Cask von Anam.

    • nykra hat einen neuen Beitrag "Gerade angemeldet" geschrieben. 01.10.2018

      Servus!

    • nykra hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2018" geschrieben. 01.10.2018

      Über das Wochenende folgende Whiskies zu mir genommen:

      Arran Port Cask (lecker)
      Arran Sauternes Cask (ok)
      Glenglassaugh 1978 Single Cask von Anam na hAlba (ausgezeichnet)
      Laphoraig 30 Jahre (wow, was war das denn?? Aber auch ausgezeichnet - auf eine etwas morbide Art)

    • nykra hat einen neuen Beitrag "Glenfarclas-News" geschrieben. 26.09.2018

      Zitat von Bam im Beitrag #75
      Woher kommt eigentlich das 'Ferkel' als Spitzname?


      GlenFARCLAS = Farclas = Ferkel

    • nykra hat einen neuen Beitrag "Eure Neuanschaffungen" geschrieben. 26.09.2018

      Da habe ich wohl meine "jetzt ist das aber wirklich die letzte Bestellung" Bestellung aufgegeben...

      Das vielbesungene GLENFARCLAS 1998/2017 THE FAMILY CASKS - CASK NO. 1695 - SHERRY BUTT

      Einen Raucher der mir noch fehlte, der CAOL ILA 18 JAHRE

      Ein guter alter Bekannter den ich noch für das Lager brauchte und der gerade in Kombination mit einem spannenden Zwerg verkauft wird, der GLENFARCLAS 25 JAHRE + 1 GLENFARCLAS MINIATUR 40 JAHRE

      Wie gesagt, das war jetzt aber echt bestimmt die letzte Bestellung...zumindest dieses Jahr....vielleicht

    • nykra hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2018" geschrieben. 25.09.2018

      Gestern Abend im Hotel einen Ardbeg 10. Schön dass es immer so gute Standards gibt :)

    • nykra hat einen neuen Beitrag "Glenfarclas-News" geschrieben. 21.09.2018

      Zitat von GlenMichach im Beitrag #14
      Zitat von nykra im Beitrag #13
      Hm, der 1978er ist ca. 100 Euro teurer als das Release letztes Jahr. Unschön.

      Ja, leider aber auch bei dieser netten Familienbrennerei werden die Fässer knapp. Was willste machen?

      Es gibt sie aber noch, die alten Sachen!
      Krass ist der Preissprung aber dennoch. Wäre zu schauen, ob es gleiche Fassarten sind.



      @GlenMichach das sind dann meistens eh 4th fill hogshead...

    • nykra hat einen neuen Beitrag "Glenfarclas-News" geschrieben. 21.09.2018

      Ich glaube bei den FCs muss man auf den Gaumen derjenigen vertrauen, die das Fass auswählen und damit nicht den Ruf der FCs ruinieren wollen.

    • nykra hat einen neuen Beitrag "Glenfarclas-News" geschrieben. 20.09.2018

      Hm, der 1978er ist ca. 100 Euro teurer als das Release letztes Jahr. Unschön.

    • nykra hat einen neuen Beitrag "Moin allerseits!" geschrieben. 19.09.2018

      Servus

    • nykra hat einen neuen Beitrag "Im Norden nichts Neues - ist meine Neugierde ausgereizt?" geschrieben. 19.09.2018

      Da stimme ich schon zu. Mit einer gewissen Bevorratung und der Erfahrung, dass Whiskies doch nur Whiskies sind lebt es sich deutlich entspannter.

      Viel Neues wird nicht gekauft, eher gezielt ältere Samples für den Genuss.

    • nykra hat einen neuen Beitrag "Whiskybewertungen - Enthusiasmus, Hype und der Einfluss auf die Bewertung" geschrieben. 11.09.2018

      Zitat von Bullionstattsuppe im Beitrag #49
      Du schreibst aber im selben Kommentar du wurdest verführt etc. und im Ausgangspost von Gloin unter Punkt 3 wird es für mich quasi als Schwäche dargestellt dem Trend zu folgen. Dabei ist es doch irgendwo sogar schlau, auf Dauer schmeckt einem genau das, was auch am meisten angeboten wird. (Bitte als Theorie verstehen, ich folge sicher nicht jedem Trend aus dieser Intention)


      Nach Edith Piaf: ich bereue nichts!

      Nur eben: das Geld Floss in eine Richtung, jetzt muss es mal woanders investiert werden. Als Schwäche würde ich es nicht sehen, es gibt halt die guten alten Opportunitätskosten :)

    • nykra hat einen neuen Beitrag "Whiskybewertungen - Enthusiasmus, Hype und der Einfluss auf die Bewertung" geschrieben. 11.09.2018

      Zitat von JörgW im Beitrag #52
      @Eagle Eye
      Zitat von Eagle Eye im Beitrag #51
      Auch ein Bestand von 20 Flaschen kann geschmacklich sehr bunt zusammengestellt sein.




      Zitat von Eagle Eye im Beitrag #51
      .
      Mehr probieren ist auch nicht zwingend erforderlich.



      Also ich bin immer noch beim Probieren um herauszufinden, woran ich Spaß habe und was mir schmeckt. Und das waren beileibe mehr als 20.


      Das geht mir genauso! Ich glaube das wird auch nie aufhören...

    • nykra hat einen neuen Beitrag "Whiskybewertungen - Enthusiasmus, Hype und der Einfluss auf die Bewertung" geschrieben. 11.09.2018

      Ja die Foren und der Hype haben mich dazu veranlasst, eine "Monokulturbevorratung" vorzunehmen - GD 21 und 18, GG 21, Tobermory 15 und wie all diese gesherrieten so heissen.

      Bin ich traurig darüber? Nein, denn der Sherry ist gut und die Whiskies schmecken mir.
      Brauche ich noch mehr davon? Jein, ein paar GF 25er werde ich mir wohl noch zurücklegen, dann ist aber auch gut.
      Habe ich was verpasst? Ich glaube schon, zu wenige gute alte Raucher stehen bei mir rum. Das muss sich noch ändern

      Also, auch bei mir: der Trend hat mich verführt, jetzt hebe ich den Kopf und lass den Blick über andere Geschmackslandschaften schweifen.

    • nykra hat einen neuen Beitrag "Online-Händler - Eure guten und schlechten Erfahrungen" geschrieben. 06.09.2018

      Zitat von Stilmittel im Beitrag #601
      Zitat von JörgW im Beitrag #597
      Ich glaube, daß mittlerweile viele Händler verstanden haben, daß man nicht nur mit guten Preisen Mäuse fängt. Auch eine kundenorientierte Reklamationsabwicklung (Fehler können überall passieren) zeichnet einen guten Händler aus.



      In diesem Zusammenhang denke ich gerade an folgenden (Werbe-)Vortrag, der den Nagel aber 100% auf Kopf trifft. Was für den stationären Handel gilt, wird sich in kürzerer Zeit auch auf die Online-Händler übertragen lassen. Ich komme zurück, wenn Kulanz und Service großartig sind.



      Retail is selling products that don't come back to customers that do.

Empfänger
nykra
Betreff:


Text:
Sie haben nicht die erforderlichen Rechte, um einen Gästebucheintrag zu verfassen.


disconnected Stammtisch Mitglieder Online 37
Xobor Forum Software © Xobor