X
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[big][/big]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
happy
smile
lol
zwink
mrgreen
oops
cool
hm
oehm
sad
roll
zunge
shock
arrow
kaffee
xmas
finger
engel
keks
motz
crushed
eek
love
freak
box
ratlos
teach
hammer
ragnar
slainte
thump
chat
mampf
kratz
whisp
cele
trooper
death
rip
pop
bang
pray
close
platz
flag
kinn
kotz
raushier
☑️
❌️
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Flaschenteilung
Admin/Mod-Ruf
malt_fan_06
Malzwender
Beiträge: 206 | Zuletzt Online: 21.11.2017
Registriert am:
17.04.2017
    • malt_fan_06 hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas" geschrieben. 14.11.2017

      Zitat von GratWanderer im Beitrag #3344
      Ich merke Fortschritte durch den Umstand, dass ich nur noch bestimmte Samples in meine Truhe lasse.
      Mal wieder komplett weggeblasen.

      https://www.whiskybase.com/whiskies/whis...on-malt-1975-sb

      Nose
      Vllt. eine der spannendsten Nasen bisher, Zimtsterne, dann wieder Passionsfrucht, Zitronendrops, Maracuja, etwas Anis, dann doch wieder Zimtprisen, schöne Honignoten mit Kräutern, Oregano und Thymian, Vanille, überreife Banane, etwas Mango, etwas grüner Apfel ebenso, Toffee, Spekulatius

      Taste
      Im Mund die konzentrierte, kräftige Ladung all dessen was in der Nase war, Maracujasaft, Zimtsterne, Bäckeraromen von Weihnachten neben exotischer Karibik, Mangosaft, Rosmarin, Thymian, etwas Nelke, Bratapfel, Rosinenweckchen, Banane, grüner Apfel, Spekulatius, Marzipan und Mandeln, Anis, etwas Orangenschale

      Finish
      Hier kommt der Zimt weiter heraus, etwas Muskat, Vanille, Kräuterhonig, Banane mit Schale, Thymian, Süßholz, süßes Malz, langer bis sehr langer Abgang

      Comments
      Was eine unglaubliche Komposition, davon sollte jeder was Zuhause haben, kommt sicher in meine Top 25 of all time bisher.

      93P

      Schöne Notes.
      Und stimmt, der Sansibar ist ziemlich großes Kino. Für mich einer der Top 5 Undisclosed Speys aus den 70ern. Wohl dem, der sich damals eine Pulle für schlechte Zeiten gesichert hat.

    • malt_fan_06 hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas" geschrieben. 13.11.2017

      Gestern zwei Sherry-Absacker sehr unterschiedlichen Stils aber beide äußerst gute Vertreter:

      Glendronach 1994, #3400:
      Sauberer, intensiver, nicht zu süßer PX, dunkelfruchtig-schokoladig, einen Ticken zuviel Säure vielleicht, aber sonst ein Leckerschmecker unter dem Herrn.

      Mortlach 1991 Silver Seal:
      Not for the faint hearted. Enorm intensiv, dreckig, fleischig, voll, trockener Sherry und auch mit ordentlich Schwefel versehen, aber hier passt das trotzdem !
      Schwimmt saugut, wird dann fruchtiger und etwas reintöniger. Einer meiner liebsten Mortlachs ...

    • malt_fan_06 hat einen neuen Beitrag "Neu hier" geschrieben. 08.11.2017

      Zitat von art-bett im Beitrag #25
      Ich sach nur Teeeeeelllliiiiinnngggg.

      Yo man, wat sonst.

      Peter, alter Vogone, schön dass Du vorbeischaust. Viel Spaß hier & man sieht und hört sich.

    • malt_fan_06 hat einen neuen Beitrag "[Liste] Top 5 Klassiker - Whiskys, die jeder probiert haben sollte" geschrieben. 08.11.2017

      Erstmal Congrats an den neuen Guide @NONkONFORM !

      Zitat von NONkONFORM im Beitrag #149
      Der Clynelish 14 OA ist bemerkenswerterweise einer der besten von den Clynishen...das kann euch auch der Vorsitzende @LDB des Brora Wild Cat Club bestätigen.

      Sorry, aber das ist in der Absolutheit Quatsch.
      Probiere z.B. den Clynelish 1982 MoS oder Clynelish 1971 DL um nur 2 von vielen zu nennen - das sind andere Kaliber als der 14er. Der ist nett und in seiner Preisklasse und was weiß ich auch wirklich ordentlich, aber es geht viiiiiiel besser.

    • malt_fan_06 hat einen neuen Beitrag "Blindverkostungen - Ruhm & Ehre" geschrieben. 05.11.2017

      Danke für die Auflösung.

      Zitat von NONkONFORM im Beitrag #252
      War übrigens sehr nett, dich auf der Messe kennenlernen zu dürfen. slainte]

      Das beruht absolut auf Gegenseitigkeit ! Setzen wir hoffentlich bald mal fort.

      Zitat von NONkONFORM im Beitrag #252
      wider Erwarten keinen Rum

      Krass, echt krass. Ich hätte auf Rum geschworen. Nein, das Finish ging sicher eher 9 yo und 364 Tage ...

    • malt_fan_06 hat einen neuen Beitrag "Craigellachie 17" geschrieben. 05.11.2017

      Da sieht man mal wieder, wie unterschiedlich die Geschmäcker so sind.

      Mir persönlich hat der 17 yo nicht besonders geschmeckt, mehr als Durchschnitt ist das in meinen Augen nicht (spürbar besser als der sehr laue 13 yo aber definitiv).

      Craigellachie wird für mich erst jenseits der 20 yo so richtig gut und spannend - der 23 yo OA ist echt Klasse und auch von der SMWS hatte ich schon mehrere schöne in der Altersklasse +20.

      @LDB : der 23 yo ist noch spürbar wachsiger ...

    • malt_fan_06 hat einen neuen Beitrag "Blindverkostungen - Ruhm & Ehre" geschrieben. 05.11.2017

      Gestern waren die NONkONFORM-schen Blindsamples von der AV dran:

      Thufir Hawat

      Nase: Leichte Gumminote, etwas dreckig (gärender Kohl). Wirkt recht jugendlich. Nektarine, Toffee, Lakritze.
      Geschmack: Seidiger, fülliger, runder Antritt, süßlich. Karamell, Zuckerwatte, Birne. Wirkt auch hier jung.
      Abgang: Toffee, Birne, jugendlich, recht kurz. Hintenraus Himbeeren.

      Fazit: Nett. Kaum Holz, jugendliche Aromatik. Würde mal sagen: ca. 8 yo, 46 %, die schmutzige Nase lässt Assoziationen an Tobermory oder Glen Scotia zu. Aber im Mund passt das eher nicht. Wat isses denn nu, Clubkollege ?

      Harkonnen

      Er will mich vergiften : ein Rum, kein Whisky.
      Und einer mit 'klassischer'-Mainstream-Aromatik dazu. Melasse, Kaffee, Dörrfrüchte, Fudge, süß. Kein störender Alkohol, recht mild, vielleicht 45 %. Gute Länge, hintenraus nicht ganz harmonisch, etwas rauh. Foursquare ?

      Nett, aber not my Style. Wenn's ein Hampden wäre ...

      Vielen Dank für die Samples, @NONkONFORM - hat durchaus Spaß gemacht, wenn's auch nicht unbedingt mein favorisierter Stil ist, aber der Blick über den Tellerrand ist auch ganz spannend.

    • malt_fan_06 hat einen neuen Beitrag "Hall of Angels' Share, Villingen, 04. und 05. November" geschrieben. 03.11.2017

      Zitat von Lucullus im Beitrag #3
      Lohnt sich der Besuch mit Anfahrt um die 100 km ?

      Im Vergleich zur 0711 Yuppi-Messe lohnt für den Malthead imho jede andere Messe.
      In Villingen war ich schon mehrfach und gehe sicher auch wieder hin (dieses Jahr aber nicht).

      Die beiden Messen lassen sich insofern schwer vergleichen, da die 0711 eine rundum-totschlag-Spirituosen-Messe ist, bei der der Whisky in meinen Augen mehr Beiwerk denn im Fokus ist.
      Während der Fokus bei der Angels' Share klar auf Whisky mit ein wenig Rum liegt. Etliche bekannte UAs und Importeure sind dort, der geneigte Malthead findet dort deutlich mehr Auswahl und spannenderes als auf der 0711.
      Die Homepage gibt doch einen ganz guten Überblick, kannst Dir dort selber ein Bild machen.

      Ist übrigens auch öffentlich von LB aus recht gut erreichbar.

      Viel Spaß allen, die hinfahren !

    • malt_fan_06 hat einen neuen Beitrag "[ versendet ] neuer Bowmore 18 Jahre Manzanilla Cask The Vintner's Trilogy, 52,5%" geschrieben. 03.11.2017

      Auch bei mir gut angekommen, vielen Dank, Tommy !

    • malt_fan_06 hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas" geschrieben. 31.10.2017

      Zitat von Archer im Beitrag #3116
      Zitat von malt_fan_06 im Beitrag #3115
      Tja, Jungs, wärt ihr mal schnell gewesen. Ein 25 yo in CS gab's doch schon ...
      Redbreast 25 yo
      Bißchen Kleingeld war aber auch vonnöten ...


      Tja, ich war so schnell

      Ich hatte den mal geteilt, ein tolles Teil —�> Redbreast 25 Single Cask LMDW

      Schön wäre es, wenn es neben dem 12 CS einen älteren Redbreast dauerhaft in der Range gäbe.

      Reschpekt, @Archer ! Glaube gerne, dass der gut ist.

    • malt_fan_06 hat einen neuen Beitrag "Ben Nevis 1966 49y OA" geschrieben. 31.10.2017



      Pro cl 17.15€

      6cl Harvey
      3x2cl didi1893
      2x2cl Ed_Radour
      2cl Dottore
      2cl Quin
      2cl Hubertus
      2x2cl Schmausel
      2cl waal
      10cl nykra
      2cl DocE.Brown
      2cl JohnnyBravo
      2cl malt_fan_06

      Rest 26cl

    • malt_fan_06 hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas" geschrieben. 31.10.2017

      Tja, Jungs, wärt ihr mal schnell gewesen. Ein 25 yo in CS gab's doch schon ...
      Redbreast 25 yo
      Bißchen Kleingeld war aber auch vonnöten ...

    • malt_fan_06 hat einen neuen Beitrag "Geburtstagsglückwünsche" geschrieben. 29.10.2017

      Auch von mir noch herzlichen Glückwunsch und alles Gute zum Geburtstag an die heutigen Geburtstagskinder !
      Lasst's euch gut gehen heute.

    • malt_fan_06 hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas" geschrieben. 29.10.2017

      Part 2 der Sherry-Tunten.

      Jetzt gab's den Glengoyne 1999/2013, MoS 13021

      Nase:
      Reintönig, dunkelfruchtig (Pflaumen, Kumquats). Toffee und Kaffee. Tabak und etwas Zimt. Riecht süßlich und durchaus animierend.

      Geschmack:
      Süßer, seidiger Antritt, Karamell, Toffee, Hanf, Mocca, Datteln, Pflaumen, dunkle Kirschen. Dann ein Schwall Gewürze (weißer Pfeffer, Zimt, Nelken). Harmonisch.

      Abgang:
      Zimt, Piement, Rosinen, Datteln, dunkle Schokolade. Harmonisch. Endet auf Toffeenoten. Mittellang-lang.

      Fazit:
      Süß, fett, Sherrybrett. ;-)
      Lecker. Könnte noch ein wenig mehr an Dichte und Konzentration vertragen. Ist aber jammern auf hohem Niveau.
      Das war noch eine wirklich gute MoS-Abfüllung, gefällt mir viel besser als die aktuellen (vielfach übersüßen, penetranten) Sherry-Abfüllungen von denen.
      Das komplette Gegenstück zum Benrinnes: reintönig, süß, süffig, lecker und 'massentauglicher' (im guten Sinne) im Vergleich. Der Benrinnes ist viel trockener, 'dreckiger', intensiver, mit Ecken und Kanten. Aber eben not for everybody.

      Vielen Dank nochmal an @Harvey für diesen feinen Leckerschmecker !

    • malt_fan_06 hat einen neuen Beitrag "Glengoyne 1999-2013, MoS 13021, 54,9 %" geschrieben. 29.10.2017

      Wie, es gibt noch keinen Thread für diese Abfüllung ? Wo sind die restlichen Gewinner der Hochzeits-Samples von Harvey ?
      Dachte ich sei spät dran mit verkosten ...

      Nase:
      Reintönig, dunkelfruchtig (Pflaumen, Kumquats). Toffee und Kaffee. Tabak und etwas Zimt. Riecht süßlich und durchaus animierend.

      Geschmack:
      Süßer, seidiger Antritt, Karamell, Toffee, Hanf, Mocca, Datteln, Pflaumen, dunkle Kirschen. Dann ein Schwall Gewürze (weißer Pfeffer, Zimt, Nelken). Harmonisch.

      Abgang:
      Zimt, Piement, Rosinen, Datteln, dunkle Schokolade. Harmonisch. Endet auf Toffeenoten. Mittellang-lang.

      Fazit:
      Süß, fett, Sherrybrett. ;-)
      Lecker. Könnte noch ein wenig mehr an Dichte und Konzentration vertragen. Ist aber jammern auf hohem Niveau.
      Das war noch eine wirklich gute MoS-Abfüllung, gefällt mir viel besser als die aktuellen (vielfach übersüßen, penetranten) Sherry-Abfüllungen.

Empfänger
malt_fan_06
Betreff:


Text:
Sie haben nicht die erforderlichen Rechte, um einen Gästebucheintrag zu verfassen.


disconnected Stammtisch Mitglieder Online 8
Xobor Forum Software © Xobor