X
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[big][/big]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
happy
smile
lol
zwink
mrgreen
oops
cool
hm
oehm
sad
roll
zunge
shock
arrow
kaffee
xmas
finger
engel
keks
motz
crushed
eek
love
freak
box
ratlos
teach
hammer
ragnar
slainte
thump
chat
mampf
kratz
whisp
cele
trooper
death
rip
pop
bang
pray
close
platz
flag
kinn
kotz
raushier
☑️
❌️
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Flaschenteilung
Admin/Mod-Ruf
ffmdino
Warehouse Manager
Beiträge: 2359 | Zuletzt Online: 17.02.2019
Registriert am:
12.04.2017
    • ffmdino hat einen neuen Beitrag "Pat Hock neues vom ...." geschrieben. Gestern

      Zitat von Whiskytester im Beitrag #3
      Ja. Das war hier schon Thema.

      Aha. Weißt du noch in welchem Thread?

    • ffmdino hat das Thema "Pat Hock neues vom ...." erstellt. Gestern

    • So trage mich auch mal ein. Bin gespannt was das Jahr bringt.

      Meine Top 5 "Gesamt 2019"
      1. -
      2. -
      3. -
      4. -
      5. -

      Meine Top 5 "Neuerscheinungen 2019"
      1. -
      2. -
      3. -
      4. -
      5. -


      ehemals in Liste:

    • ffmdino hat einen neuen Beitrag "Die notwendige Menge für eine umfassende Verkostung" geschrieben. Gestern

      vieles wurde schon geschrieben und mir geht es ähnlich.

      1.) Welche Menge benötigt Ihr mindestens, um Euch ein belastbares Bild eines Whiskys machen zu können?
      Das sollten mindestens 5cl sein um den Malt 2x probieren zu können.
      Um ein grobes ersts Bild zu bekommen also schmeckt oder schmeckt nicht "reichen" auch 2cl wie es auf Messen häufig ist.


      2.) Was ist Eure bevorzugte Dosierung beim Kauf unbekannter Malts? Hat diese Wahl in erster Linie praktikable Gründe (welche Menge brauche ich für eine Verkostung)? Oder eher ökonomische Gründe (wie kann ich mit meinen Budget möglichst viele Malts probieren, wenn auch nicht intensiv)?
      Ganz klar wenn möglich bei Flaschenteilungen oder Samplebars 5cl bekommen, wenn der Preis es zulässt. Sonst 2cl und dann versuche ich möglichst viel "aus dem Dram herraus zuholen" muss aber zugeben das ist bei mir Olfaktorischen-Gromo schwierig.

      3.) Falls Ihr regelmäßig < 5cl verkostet: Könnt Ihr Euch vorstellen, zu einem anderen Ergebnis zu kommen, wenn die Menge größer wäre?
      Ein ganz klares Jein. . Bei mehremaligen tasten kommt es schonmal vor (besonders bei älteren > 18y) das man neue Facetten entdeckt, weil man ihm im Glas und am Gaumen mehr Zeit gibt.
      Im allgm. ist es aber so das die B-Probe (ich möchte das zweite Tasten mal so nennen) die erste bestätigt und nur hin und wieder etwas verfeinert oder ergänzt wird.


      Habt Ihr schon mal nach einer Probe eine Großflasche nachgekauft und diese dann anders wahrgenommen?
      hmmmmm ... ist glaube noch nicht passiert. Eher das eine Flasche zu lange offen war und daher gekippt ist. Das ist aber ein anderes Kapitel.

    • ffmdino hat einen neuen Beitrag "Geburtstagsglückwünsche" geschrieben. Gestern

      Auch von mir alles Gute @stkiliandistillers & @Gearmailteach
      Genießt den Tag und gönnt euch einen guten Dram.

    • ffmdino hat einen neuen Beitrag "Glenlivet Founder's Reserve" geschrieben. Gestern

      Zitat von Whiskytester im Beitrag #2
      Gestern bei nem Geburtstag versucht:

      Fazit: Kann man mal versuchen muss man aber nicht. Spielt für mich in der Kategorie Glenfiddich 12. Easy drinking eben.

      Sehe ich ähnlich. Den muss man nicht zwingend probiert haben.

    • ffmdino hat einen neuen Beitrag "Mangelndes Interesse an (Erst-)Abfüllungen aus neuen Brennereien" geschrieben. 16.02.2019

      Neugierig bin ich wohl.
      Was mich abschreckt sind die Preise für knapp über 3 Jährige.
      Es sind aber aktuell auch “zu viele“ mann könnte meinen “die schießen wie Pilze aus den Boden“. Da kommt man nicht hinter her. Man ist übersättigt trotz Neugier.

    • ffmdino hat einen neuen Beitrag "[1 Set noch nicht bestätigt] Alte Glenfiddich Teilung ~1970\80 + Mooreiche" geschrieben. 12.02.2019

      Also ihr wisst alle. Bei diesen Malts sind Notes PFLICHT!!!!

    • ffmdino hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2019" geschrieben. 12.02.2019

      Zitat von galli im Beitrag #838
      Zitat von ffmdino im Beitrag #835
      Zitat von galli im Beitrag #834


      Whiskybase

      Der gefällt mir irgendwie nicht so richtig. Etwas verschlossen, stumpf und ziemlich mineralisch. Wasser hilft ihm ein bisschen auf die Sprünge. Insgesamt ist der aber wohl nichts für mich.

      Passt zu den beiden Champions League Spielen. Eher nicht so geil.



      Oha. Glen Moray ist voll mein Ding. Aber die Fässer auf Cambeltown und Islay durch die Gegend "schaukeln" ist wohl keine gute Idee.
      Das hätten die bleiben lassen sollen.
      Ist denn was von Islay oder Cambeltown zu merken?


      @ffmdino
      Ich habe normal auch nichts gegen Glen Moray. Der liegt mir aber wohl nicht. Naja, ich könnte die mineralischen Noten Campbeltown oder Islay hinzudichten. Ich wage es aber zu bezweifeln. Zumal mir die Art der mineralischen Noten von diesem Glen Moray nicht gefallen. Bei denen von Campbeltown oder Islay gefallen sie mir.

      Ist auch mühsam zu forschen was und warum? Ist bei mir auch manchmal so. Es kann zwar sein das ich bei einem Malt so einiges entdecke aber das Gesammtbild stimmt nicht. Kann ich manchmal auch an nichts besonderem fest machen.

    • Glenrothes nichts geht ohne mich
      aber das ist nichts Neues oder??
      1) Mortlach

      15cl Dude1971
      5cl galli
      5cl Bosi
      5cl Mr Barleycorn
      10cl NONkONFORM
      5cl mdccclx
      5cl Dogs4
      5cl grinface
      5cl Schottendicht

      Rest 10cl


      2) Linkwood

      15cl Dude1971
      5cl galli
      5cl Mr Barleycorn
      5cl mccclx
      5cl Dogs4
      20cl grinface
      5cl Schottendicht

      Rest 10cl


      3) Glenrothes

      10cl Dude1971
      5cl galli
      5cl Dogs4
      5cl Schottendicht
      5cl ffmdino

      Rest 40cl

    • ffmdino hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2019" geschrieben. 12.02.2019

      Ohne Notes
      Wolfburn Aurora
      nach langer Zeit mal wieder im Glas und siehe da die leckeren Bananen die ich im Spirit hatte sind wiede da

    • ffmdino hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2019" geschrieben. 12.02.2019

      Zitat von galli im Beitrag #834


      Whiskybase

      Der gefällt mir irgendwie nicht so richtig. Etwas verschlossen, stumpf und ziemlich mineralisch. Wasser hilft ihm ein bisschen auf die Sprünge. Insgesamt ist der aber wohl nichts für mich.

      Passt zu den beiden Champions League Spielen. Eher nicht so geil.



      Oha. Glen Moray ist voll mein Ding. Aber die Fässer auf Cambeltown und Islay durch die Gegend "schaukeln" ist wohl keine gute Idee.
      Das hätten die bleiben lassen sollen.
      Ist denn was von Islay oder Cambeltown zu merken?

    • ffmdino hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2019" geschrieben. 12.02.2019

      die B-Probe von
      Glen Garioch Blackadder 23y 1992 Cask 3065

      Nase:
      Erde, leicht chemisch, nussige Note, (dunkel) fruchtige Note, leicht modrig, Vanillepudding so frisch angekochter wie er früher gemacht wurde, etwas Rauch, schmutzig, chemisch, gähriges Obst, braun gewordener Apfel der länger liegt, muffig-moderig, später kommte Vanille und süße und unfreife Banane
      mit Wasser: das modrige und der Schwefel werden stärker und die Vanillenote nimmt zu

      Gaumen:
      ölig und kräftig am Gaumen
      schwefelig so Richtung Steichholz, Tabak (klasse) wird stärker, Eiche, minimal Rauch, Sherry, Rosinen, später dunkles Karamell und Eichewürze
      mit Wasser: weicher, leicht Vanille, Apfel kommt lecker durch, das Karamell kommt besser durch

      Abgang:
      lang
      Eiche, sehr würzig, wieder das Streichholz, leicht muffig
      mit Wasser: bitterer, mehr Eiche

      Bewertung:
      hmmm, love it or hate it, ich bin mir noch nicht sicher, kein Malt den ich sofort verdamme aber auch keiner bei dem ich jubel

      Edit 12.02. : love it , da kann ich mich sehr gut mit beschäftigen
      Wasser braucht er nicht
      das ist definitiv ein Spalter

    • ffmdino hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2019" geschrieben. 12.02.2019

      Ihr schwärmt so von Glen Grant..... hatte bis her nur einen im Glas.
      Ich sollte mich wohl mal an meine Samples ran machen.

    • ffmdino hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2019" geschrieben. 12.02.2019

      Glenlivet 18y Hand-filled at the distillery Cask 1, Batch 2

      Nase:
      dünn, leicht Apfel, grüne Kräuter, Vanille wird mehr, erdig-muffig, leicht chemisch, später Malz, der Alkohol prikelt etwas
      mit Wasser: mehr Erde, Haarspray, leicht Karamell

      Gaumen:
      voll und ölig am Gaumen
      leicht Vanille, leicht Eiche, etwas würzig, gut Bananen, süße Bonbons (die einfachen aus der Kindheit), der Alkohol ist zu spühren
      mit Wasser: Brombeere?, würziger, exotische Frucht

      Abgang:
      mittel bis lang
      etwa Eiche, leicht bitter, würzig, helle Frucht
      mit Wasser: sehr würzig!!!

      Bewertung:
      für die 50,7% dünn an Nase und Gaumen, da hätte mehr kommen können
      üngewöhnlich für einen Glenlivet
      das Finish ist Mau
      kann man trinken muss man aber nicht, Glenlivet + Sherry Cask gefällt mir besser

    • ffmdino hat einen neuen Beitrag "Glenlivet 18y 2014 Hand-filled at the distillery Cask 1, Batch 2" geschrieben. 12.02.2019

      Nase:
      dünn, leicht Apfel, grüne Kräuter, Vanille wird mehr, erdig-muffig, leicht chemisch, später Malz, der Alkohol prikelt etwas
      mit Wasser: mehr Erde, Haarspray, leicht Karamell

      Gaumen:
      voll und ölig am Gaumen
      leicht Vanille, leicht Eiche, etwas würzig, gut Bananen, süße Bonbons (die einfachen aus der Kindheit), der Alkohol ist zu spühren
      mit Wasser: Brombeere?, würziger, exotische Frucht

      Abgang:
      mittel bis lang
      etwa Eiche, leicht bitter, würzig, helle Frucht
      mit Wasser: sehr würzig!!!

      Bewertung:
      für die 50,7% dünn an Nase und Gaumen, da hätte mehr kommen können
      üngewöhnlich für einen Glenlivet
      das Finish ist Mau
      kann man trinken muss man aber nicht, Glenlivet + Sherry Cask gefällt mir besser

    • ffmdino hat das Thema "Glenlivet 18y 2014 Hand-filled at the distillery Cask 1, Batch 2" erstellt. 12.02.2019

    • ffmdino hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2019" geschrieben. 12.02.2019

      Zitat von JörgW im Beitrag #803
      Zitat von ffmdino im Beitrag #782
      als ersten heute
      Glenrothes 13y Halloween Edition
      bovor ich eine Note von mir gebe....
      was waren denn eure Erwatungen?
      @NONkONFORM
      @JörgW



      @ffmdino
      Ich kenn ihn nicht, leider.


      @JörgW
      Deshalb ja Erwartung. Meine Teilung hatte nicht geklappt. Aber wie hast du ihn dir gewünscht?

    • ffmdino hat einen neuen Beitrag "Aktuell im Glas 2019" geschrieben. 11.02.2019

      No 4 und der letzte
      wo ich schon was rauchiges im Glas hatte
      todesmutig ........ ich bitte um reichlich und tosenden Applaus
      Laphroaig PX Cask
      wiie hieß es doch nach dem Zahnartz besuch ..... hat garnicht weh getan
      Ich muss sagen ich war überrascht. Der Rauch war angenehem. Der war beim Caol Ila übler für mich. Hier war es OK für mich dazu die roten Früchte.
      Kein Kaufkandiat aber OK.

Empfänger
ffmdino
Betreff:


Text:
Sie haben nicht die erforderlichen Rechte, um einen Gästebucheintrag zu verfassen.


disconnected Stammtisch Mitglieder Online 6
Xobor Forum Software © Xobor